Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon bangser » Di 9. Jan 2018, 16:38

Kurzes Update zu Weiskirchen Nord: Säule steht, sind aber noch Kabelbinder dran. Kann nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1075
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon Simon1982 » Fr 12. Jan 2018, 15:03

Es ist ein weiterer Eintrag in der Liste der Schnellladesäulen im Servicenetz von Tank & Rast verzeichnet worden (in Summe nun 283 Einträge):

- Bühleck Nord (A44)

Außerdem sind nun fast alle Säulen (in Summe 200 der oben genannten 283 Einträge) als kostenpflichtig gekennzeichnet worden, dass wurde hier im Forum auch bereits diskutiert.

Und eine neue Karte (12.01.2018) dürfte ebenfalls bald online gehen ("Standortkarte ist in Bearbeitung").
Simon1982
 
Beiträge: 470
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon Popeye » Sa 13. Jan 2018, 13:42

Bergstraße Ost, nahe Bensheim, zwischen Heidelberg und Darmstadt an der A5 Richtung Norden ist fertiggestellt worden und betriebsbereit.
Es fehlt noch eine Beschilderung/Markierung der Parkplätze.
Popeye
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 16:49

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon KyRo » Sa 13. Jan 2018, 23:10

Schätze das könnte einige ärgern, die vorschnell BEW gekündigt haben.
Habe soeben das erste mal an Tank & Rast per Autostromvertrag bezahlt, Raststätte Spessart Nord. Es scheinen aber noch nicht alle kostenpflichtig zu sein.

Der Haken war die Internetverbindung.. Starten ging noch, abbrechen dann nicht mehr (sehr schlechter Handyempfang).. Musste dann in die Raststätte ins WLAN zum beenden.

Per Kreditkarte / Webportal wäre ebenfalls möglich gewesen. Am RFID Terminal stand die Meldung "Inbetriebnahme erforderlich".

Die Anbindung ans eRoaming ist jedenfalls konsequent und ermöglicht faire Preise.
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 494
Registriert: Di 16. Aug 2016, 14:05

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon Flünz » Di 16. Jan 2018, 11:06

Ist auch Z.E. Pass möglich? :?
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D (Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Håbt's Ihr de Gerddää gsäng? :lol:
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1518
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon harlem24 » Di 16. Jan 2018, 11:33

Meines Wissens geht aktuell nur die eCharge App von innogy mit den entsprechenden Vertragsdaten, z.B. von BEW.
Bin mir aber ziemlich sicher, dass sich innogy nicht erlauben kann, die Roaming Anbieter aussen vor zu lassen.
Aber anscheinend haben sie entweder keine passenden Verträge, gab ja bisher keine kostenpflichtigen DC-Lader, oder ihre IT nicht im Griff.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3577
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon IO43 » Di 16. Jan 2018, 11:39

Die stehen halt an der Börse ein wenig unter Druck ;)
WHAT'S N≡XT?
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2844
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon Simon1982 » Fr 19. Jan 2018, 12:43

Tank & Rast hat die Standortkarte überarbeitet. Sie ist nun nicht länger ein PDF sondern entspricht einem Routenplaner.

Hier geht's zur Karte:

http://maps.rast.de/?view=eladestation
Simon1982
 
Beiträge: 470
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon Bastialisch » Fr 19. Jan 2018, 12:49

Leider sieht man hier nicht ob diese Kostenpflichtig sind und/oder über welchen Betreiber man diese nutzen kann.
Bastialisch
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 14:33

Re: Abenteuer Tank & Rast - Baustellensuche

Beitragvon Schwani » Fr 19. Jan 2018, 12:56

Simon1982 hat geschrieben:
Tank & Rast hat die Standortkarte überarbeitet. Sie ist nun nicht länger ein PDF sondern entspricht einem Routenplaner.


Endlich hat sich dort mal was getan!
Die Symbole auf der Karte sind zwar m.E. immer noch zu groß und machen die Karte unübersichtlich, aber dafür haben sie wenigstens die Standorte - die noch nicht online sind - weg gelassen.
So z.B. an der A61 Mosel West, Moseltal Ost+West
Die Säulen stehen dort schon mehrere Monate, sind aber noch außer Betrieb. In der alten Karte waren sie verzeichnet und haben damit bestimmt den ein oder anderen schon ins Schwitzen gebracht, weil sie in die Fahrtstrecke eingeplant wurden.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste