4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon volt12 » Mi 20. Nov 2013, 17:37

Ich habe genau die gleiche Frage.

"Muss" nicht jeder BMW-Händler mit i-Vertrag mindestens eine CCS-Station aufstellen? Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Oesterreich und in der Schweiz, soweit hatte ich es einmal gelesen.

Stimmt das noch? Wenn ja, gibt es einen Zeitraum bis wann die i-Händler diese Stationen aufgestellt haben müssen gemäss Vertrag?

Bei allem Respekt für BMW und den i3. Ich verstehe nicht, warum man so viel in die teure Image- und Werbe-Kampagne für den i3 steckt und dann die Ladeinfrastruktur stockt.

Statt einen weiteren 30-Sekunden-TV-Spot oder eine teure Farb-Printwerbung zu schalten könnte man meiner Meinung eine weitere CCS-Ladestation mit zusätzlichem AC-Stecker bei jedem Händler aufstellen.

Vielleicht liest ja Jemand von BMW mit oder ein Leser mit gutem Kontakt zu BMW.

Mit so ca. 75-100 Stationen in Deutschland und 10-25 in der Schweiz und Oesterreich könnte man das Gebiet schon gut abdecken für erste. Oder liege ich falsch mit dieser Schätzung?

PS: Wie sieht es eigentlich bei VW aus? Richten dort die grösseren Händler ebenfalls CCS-Stationen ein? Würde jedenfalls Sinn machen.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Anzeige

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon green_Phil » Mi 20. Nov 2013, 17:56

volt12 hat geschrieben:
Muss" nicht jeder BMW-Händler mit i-Vertrag mindestens eine CCS-Station aufstellen?

Auf der Website von ChargeNow steht, dass man als BMW-Kund kostenlos bei JEDEM i-Agenten und in JEDER BMW-Niederderlassung laden kann!! (Möglicherweise gilt das nur für ChargeNow-Kunden, aber die Infrastruktur müsste ja dann bald da sein)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon volt12 » Mi 20. Nov 2013, 18:01

Danke, das sollte wohl auch für Oestereich und die Schweiz gelten (und wohl generell für ganz Europa in Ländern wo der i3 verkauft wird) ?

Zu ChargeNow. Entweder übersehe ich etwas oder man kann noch nicht gezielt nach CCS-Stationen filtern (?):

https://www.chargenow.com/cnde/?p=locate

PS: Jedenfalls konnte Nissan den LEAF-Absatz in mehreren Ländern beträchtlich steigern nachdem Händlern mehr Chademo-Stationen installiert haben. Die Statistik dürfte sicher auch BMW bekannt sein...man kann hoffen. Ich hoffe, es dauert nicht ewig und die Stationen sind nicht nur zu Bürozeiten erreichbar :D
Zuletzt geändert von volt12 am Mi 20. Nov 2013, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon TeeKay » Mi 20. Nov 2013, 18:03

Die bessere Frage wäre, weshalb man die Händler zu einer Station auf dem eigenen Gelände verpflichtet. Den Käufern wäre mehr geholfen, wenn jeder Händler die Patenschaft für eine Station an der nächstgelegenen Autobahn übernehmen müsste. Was bringt mir eine CCS-Säule beim BMW-Händler mitten in Berlin, wenn ich an die Ostsee oder nach Leipzig fahren will?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon volt12 » Mi 20. Nov 2013, 18:11

TeeKay hat geschrieben:
Die bessere Frage wäre, weshalb man die Händler zu einer Station auf dem eigenen Gelände verpflichtet. Den Käufern wäre mehr geholfen, wenn jeder Händler die Patenschaft für eine Station an der nächstgelegenen Autobahn übernehmen müsste. Was bringt mir eine CCS-Säule beim BMW-Händler mitten in Berlin, wenn ich an die Ostsee oder nach Leipzig fahren will?


Das wäre natürlich auch eine gute Sache, am besten doch gleich beides :idea:

Die CCS-Station auf seinem Gelände kann der Händler ja auch gut für den Eigengebrauch (Vorführwagen, Reparaturfahrzeuge...) nutzen.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon Curio » Do 21. Nov 2013, 09:35

TeeKay hat geschrieben:
Die bessere Frage wäre, weshalb man die Händler zu einer Station auf dem eigenen Gelände verpflichtet. Den Käufern wäre mehr geholfen, wenn jeder Händler die Patenschaft für eine Station an der nächstgelegenen Autobahn übernehmen müsste. Was bringt mir eine CCS-Säule beim BMW-Händler mitten in Berlin, wenn ich an die Ostsee oder nach Leipzig fahren will?

Hallo,
da stimme ich vollkommen zu - rein zufällig steht aber die hier im Thema beschriebene Ladestation nur 700m von der Autobahn A661, also ausnahmsweise nicht "mitten in der Stadt" - von daher schon ein einigermassen gescheiter Standort!
Vielleicht gibt es ja noch mehr BMW Händler, die nicht mitten in der City sind, sondern ähnlich wie hier in Frankfurt auf der "Automeile", wo sich die Autohäuser an einer großen Ausfall/EInfallstrasse alle aufreihen...

Übrigens gibt es hier bei BMW nicht nur die 50kW CCS sondern auch 2x Typ 2, vermutlich 22kW. Bin morgen nochmal dort und mache ein paar mehr Fotos, kläre das mit der Leistung und schicke dann ein Update an Guy...
Also: auch die Zoe Fahrer/innen können beruhigt sein :-)
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon Flünz » Do 21. Nov 2013, 10:37

Curio hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:
Die bessere Frage wäre, weshalb man die Händler zu einer Station auf dem eigenen Gelände verpflichtet. Den Käufern wäre mehr geholfen, wenn jeder Händler die Patenschaft für eine Station an der nächstgelegenen Autobahn übernehmen müsste. Was bringt mir eine CCS-Säule beim BMW-Händler mitten in Berlin, wenn ich an die Ostsee oder nach Leipzig fahren will?

Hallo,
da stimme ich vollkommen zu - rein zufällig steht aber die hier im Thema beschriebene Ladestation nur 700m von der Autobahn A661, also ausnahmsweise nicht "mitten in der Stadt" - von daher schon ein einigermassen gescheiter Standort!
Vielleicht gibt es ja noch mehr BMW Händler, die nicht mitten in der City sind, sondern ähnlich wie hier in Frankfurt auf der "Automeile", wo sich die Autohäuser an einer großen Ausfall/EInfallstrasse alle aufreihen...


Warum greift keine Kommune [urlhttp://wallb-e.jimdo.com/sun4charge/]dieses Projekt[/url] auf? Pilotstationen werden von der Firma gefördert...:
"Wir sind deutschlandweit auf der Suche nach "Pilotinstallationen" die wir auch stark subventionieren. Sprechen sie uns an."
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1356
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon Kelomat » Do 21. Nov 2013, 16:51

Curio hat geschrieben:
Übrigens gibt es hier bei BMW nicht nur die 50kW CCS sondern auch 2x Typ 2, vermutlich 22kW. Bin morgen nochmal dort und mache ein paar mehr Fotos, kläre das mit der Leistung und schicke dann ein Update an Guy...
Also: auch die Zoe Fahrer/innen können beruhigt sein :-)


Wenn man mit einem Renault bei einem BMW Händler laden darf....
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon Carsten » Fr 22. Nov 2013, 23:44

green_Phil hat geschrieben:
Auf der Website von ChargeNow steht, dass man als BMW-Kund kostenlos bei JEDEM i-Agenten und in JEDER BMW-Niederderlassung laden kann!! (Möglicherweise gilt das nur für ChargeNow-Kunden, aber die Infrastruktur müsste ja dann bald da sein)


Hallo Phillip,
habe heute nach der Probefahrt in F einfach den Rüssel reingesteckt und schon hat er geladen. Ich unterstelle mal, daß das dann immer so geht. Allerdings parkt dann der i3 hier an der NL direkt an der Eingangstür, es sei denn, man hat ein langes Kabel dabei.
VG, Carsten
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: 4. CCS Ladestation in Frankfurt / BMW Niederlassung

Beitragvon Curio » Sa 23. Nov 2013, 00:34

Hallo,
der betreffende Eintrag hier im Verzeichnisist inzwischen aktualisiert, es gibt neben dem 50 kW DC CCS auch 4x Typ 2 22 kW, davon 2 direkt vor dem Eingang, aus naheliegenden Gründen BMW Fahrzeugen vorbehalten, aber auch 2x in der Tiefgarage - da sollte dann jeder mit ChargeNow Karte (oder möglichen Roaming Partnern) laden können...

Und für die aktuelle "Pionierphase" ist es definitiv so, dass jeder BMW i3 auf alle Fälle bei allen BMW NLs mit entsprechender Ausstattung erstmal kostenlos laden kann. Wie lange das so bleibt, wird abzuwarten sein - für den Moment ist es wohl so...

Und DC Laden in der Tat ganz easy: Kabel einstecken ins Fahrzeug, der Säule sagen (Touchscreen): leg los - dann geht es nach kurzem Check/Kommunikation mit dem Auto auch direkt mit 50 kW los...
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SirTwist, slowdown, Thomas.Keba, UliK-51 und 7 Gäste