20 kW Triple Lader?

20 kW Triple Lader?

Beitragvon sweetleaf » Do 14. Sep 2017, 21:23

Mal ne blöde Frage... Gibt es eigentlich 20 kW Triple Lader?
20 kW sind doch eigentlich ne recht brauchbare Größenordnung, wenn's darum geht in mittleren Zeiträumen (Einkaufen, Kino, Arztbesuch, usw.) vernünftige Mengen Strom nachzuladen.
Jetzt sind 20 kW AC aber nunmal nicht mit jedem Auto verwendbar, obwohl die Säulen dafür ja überall herumstehen.
Wenn zusätzlich noch DC (CCS und Chademo )verfügbar wären, würde sich der Kreis der Nutzer, die wirklich von der Ladesäule profitieren könnten erheblich erweitern.
Das so ein Kasten natürlich deutlich teurer wäre als die klassische Bürgermeistersäule ist schon klar. Ich frag mich nur, ob so etwas überhaupt verfügbar wäre?
LEAF Bj 2015 seit 10/2015 - schwarz metallic - 24kWh - 90% SOH, langsam fallend - 55000 km, stetig steigend
sweetleaf
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:26
Wohnort: Bodensee Nordufer

Anzeige

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon Greenhorn » Do 14. Sep 2017, 21:31

Suderburg, Wittingen, Lüneburg, Salzgitter... alles 20 kW Tripple die ich regelmäßig nutze.
Im Süden die ganzen Aldi Säulen, wenn ich nicht irre.
Du kannst AC und 1 DC gleichzeitig nutzen.
Gibt es also.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon sweetleaf » Do 14. Sep 2017, 21:48

Ok, danke. Lebe leider in DC Ladewüste, man mag mir meine Unwissenheit verzeihen.
Um wieviel teurer als ne "normale" 22kW AC Säule mit 2x Typ 2 ist so ein Triple?
LEAF Bj 2015 seit 10/2015 - schwarz metallic - 24kWh - 90% SOH, langsam fallend - 55000 km, stetig steigend
sweetleaf
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:26
Wohnort: Bodensee Nordufer

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon mlie » Do 14. Sep 2017, 21:51

Ja, diese Trödellader gibt es, und die sind praktisch sinnlos. Die 20 Minuten an 50 kW reichen für ein Eis oder einen Aldi einkauf, die 20kW sind gerade mal doppelt so schnell wie ein Boardlader mit 6,8 kW, kosten aber fast das gleiche wie ein richtiger Trippellader.
Und 1 Stunde Ladezeit reicht nicht zum gepflegten Essen gehen, ist aber zum Laden auf durchreise zu lange.

Das Preis Leistungsverhältnis eines Trödelladers passt halt nicht, gerade weil Ladegeräte bis 22kW Problemlos ins Auto passen und da eigentlich serienmäßig einzubauen sind.

Einzig interessant in Zukunft 2020 vielleicht fürs Kino, wenn in Zukunft die Akkus Praxistaugliche 60-80kWh haben, reicht dann genau für die Werbung mit nem Film dazwischen. Oder einen wirklich langen Wochenendeinkauf. Aber auch hier:22kW im Auto haben deutlich höheren Nutzwert, die Investition in eine 50kW Säule erscheint mir sinnvoller statt für wenige % weniger mit 20kW DC rumzuspielen.

Und wenn das dann Son Spielzeug wie in Celle ist, wo ein 3,7kW AC Ladender mangels Anschlussleitung der Säule über Stunden hinweg die DC Ladung verhindert, kann man Son Trödellader gleich bündig absägen und entsorgen...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon AndiH » Fr 15. Sep 2017, 08:31

sweetleaf hat geschrieben:
Ok, danke. Lebe leider in DC Ladewüste, man mag mir meine Unwissenheit verzeihen.
Um wieviel teurer als ne "normale" 22kW AC Säule mit 2x Typ 2 ist so ein Triple?


Eine hochwertige öffentliche Ladesäule mit 2x22kW AC kostet 7..10k Euro, ein Triple mit 20kW etwas mehr als das doppelte. Allerdings ist der Unterschied im Vergleich zu den Planungs/Installations/Anschluss und sonstigen Kosten im gewerblichen Umfeld oft vernachlässigbar. Wird deshalb genau so von Aldi/IKEA/Lidl gemacht, ein bis zwei 20kW Triple Lader und gut ist.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1157
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon HubertB » Fr 15. Sep 2017, 09:44

Ich sehe diese Normallader nicht so negativ.
Sie sind zwar teurer als 22kW Typ2, haben aber den Vorteil das sie von fast allen Fahrzeugen mit der gleichen Leistung genutzt werden können. Von daher als Instrument zur Kundenbindung gut geeignet.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2117
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon eDEVIL » Fr 15. Sep 2017, 09:53

MAcht imho nur Sinn, wenn der Aufsteller einen längeren Aufenthalt der Kudnen erreichen möchte.##Bei IKEA soll man ja nicht nur kurz zum essen, sondern "möbel" kaufen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon umrath » Fr 15. Sep 2017, 13:11

Für Aldi & Co. sind diese Triple-Charger genau das richtige.
Eine 50+kW-Säule wäre Overkill und würde vermutlich auch von der Anschlussleistung zu teuer werden. Die 11/22 kW-AC-Schnarchlader sind zu langsam.

Ich bin nach dem Einkauf eigentlich immer voll.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2145
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon eDEVIL » Fr 15. Sep 2017, 13:14

umrath hat geschrieben:
Für Aldi & Co. sind diese Triple-Charger genau das richtige.
Eine 50+kW-Säule wäre Overkill und würde vermutlich auch von der Anschlussleistung zu teuer werden. Die 11/22 kW-AC-Schnarchlader sind zu langsam.

Was ja dann am Fahrzeug liegt. ;)

43 KW ist für meinen Lidl einkauf optimal. 20/22 kw wäre zu langsam
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon TeeKay » Fr 15. Sep 2017, 14:50

22kW AC bedeutet mit dem passenden Ladegerät, dass ich 22kW eingangsseitig laden kann. Abzüglich des Ladeverlusts (im Tesla 5,3%) sind dann 20,8kW Ladeleistung ausgangsseitig verfügbar - und zwar über den kompletten Spannungsbereich der Batterie. Ein 20kW Triplelader ist in allen mir bekannten Fällen ausgangsseitig auf 48-50A begrenzt. Mit den heutzutage üblichen Batteriespannungen von 300-400V ergibt sich daraus nur eine Ladeleistung von 14,4-20kW.

Da 400V aber bereits nahe an der Ladeschlussspannung eines Tesla liegt, der als einziges Fahrzeug überhaupt bis 4,2V Zellspannung = 403V Packspannung laden kann, sind 400V*50A real derzeit praktisch nicht ladbar. Im Tesla 85kWh werden 400V Ladespannung erst ab 83-84% erreicht und bei 94-95% sinkt der Ladestrom schon wieder unter 50A. Es ist also ein nur zehnprozentiger Ladebereich in einem Tesla mit 400V-Pack, bei dem eine 20kW-Säule wirklich 20kW liefern kann.

Ich kann mich daher mlie nur anschließen - am Supermarkt sind 20kW fehlplatziert. Ikea, große Shopping-Center oder Kinos, da sind 20kW noch angemessen. Eine Phalanx von 50kW Säulen mit Lastmanagement wäre aber auch kaum teurer. Bei ABB waren es mal 6000 Euro Aufpreis.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste