20 kW Triple Lader?

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon Zlogan » Di 26. Sep 2017, 11:35

Greenhorn hat geschrieben:
Du kannst AC und 1 DC gleichzeitig nutzen.

Nein, nur AC oder nur DC (also anders als bei denen von T&R). Hatte schon mal die Situation mit unserer Zoe beim ALDI (an 22kW AC), ein IONIQ kam, stöpselte sich an 20kW DC CCS an und der Ladevorgang startete nicht. Erst als ich meinen beendete, startete seiner sofort.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 436
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
Wohnort: 53127 Bonn

Anzeige

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon harlem24 » Di 26. Sep 2017, 11:40

@Zlogan

Das ist aber eine Besonderheit der Aldi-Lader.
Es hat nichts mit 20kW-Ladern perse zu tun.
Bei Ikea können meines Wissens mindestens 2 Fahrzeuge an einem Triple gleichzeitig laden.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4133
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon Helfried » Di 26. Sep 2017, 12:04

Die 20 kW-DC-Lader finde ich optimal. Sie sind bequem, sowie akkuschonend und dennoch hinreichend schnell, sodass man nach einem gemütlichen Einkauf nur mehr kurz warten muss, falls man fast voll laden will.
Helfried
 
Beiträge: 8195
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon kub0815 » Di 26. Sep 2017, 12:44

harlem24 hat geschrieben:
Bei Ikea können meines Wissens mindestens 2 Fahrzeuge an einem Triple gleichzeitig laden.

Als bei unserem IKEA geht nur einer DC und einer AC gleichzeitig. Pro LAdesäule
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3853
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon harlem24 » Di 26. Sep 2017, 12:55

@kub0815

Genau, bei Aldi kann aber nur einer laden, entweder AC oder DC.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4133
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon kub0815 » Di 26. Sep 2017, 13:26

harlem24 hat geschrieben:
@kub0815

Genau, bei Aldi kann aber nur einer laden, entweder AC oder DC.


Bei Ikea ist es aber anders. AC geht immer und bei DC CCS oder Chademo.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3853
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon ensor » Di 26. Sep 2017, 13:27

Beim ALDI fände ich 50kW schon gut. So groß sind die Filialen ja nicht, als dass ich da beim Einkauf mehr als 15 Minuten drin verbringen würde. Mit den 20kW wird man ja beinahe gezwungen, sich die Auslage noch mal ganz genau anzuschauen... :mrgreen:

Beim IKEA allerdings finde ich die 20kW mehr als angemessen. Da braucht man ja auch immer ewig bis man wieder draußen ist. Nur etwas schade für die Autobahnfahrer, die die IKEA Ladestationen gerne als Kurzstopp nutzen würden, da sie meistens autobahntechnisch sehr gut und schnell zu erreichen sind.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 73.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 10.500 km
Benutzeravatar
ensor
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:37

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon Tigger » Di 26. Sep 2017, 13:30

ensor hat geschrieben:
Mit den 20kW wird man ja beinahe gezwungen, sich die Auslage noch mal ganz genau anzuschauen... :mrgreen:

Genau so ist das vermutlich gedacht... ;-)

ensor hat geschrieben:
Beim IKEA allerdings finde ich die 20kW mehr als angemessen. ... Nur etwas schade für die Autobahnfahrer, die die IKEA Ladestationen gerne als Kurzstopp nutzen würden

Das ist wohl weniger im Sinne des Erfinders... :?
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon kub0815 » Di 26. Sep 2017, 13:58

Tigger hat geschrieben:
ensor hat geschrieben:
Mit den 20kW wird man ja beinahe gezwungen, sich die Auslage noch mal ganz genau anzuschauen... :mrgreen:

Genau so ist das vermutlich gedacht... ;-)

ensor hat geschrieben:
Beim IKEA allerdings finde ich die 20kW mehr als angemessen. ... Nur etwas schade für die Autobahnfahrer, die die IKEA Ladestationen gerne als Kurzstopp nutzen würden

Das ist wohl weniger im Sinne des Erfinders... :?


Bei einem Verhältnis von 2000 Parkplätzen zu 4 Ladeplätzen glaube ich eher an einen image gewinn den sie sich dadurch versprechen. Ich denke es geht eher darum das es nicht zuviel kostet bei der begrenzung.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3853
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: 20 kW Triple Lader?

Beitragvon harlem24 » Di 26. Sep 2017, 14:12

@kub0815

Was anderes hab ich doch nicht geschrieben und Dir zugestimmt...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4133
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Khor und 4 Gäste