2 Millionen für mobiles Laden

2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon Ollinord » Mo 22. Jun 2015, 20:12

Und wenn das Geld ausgegeben ist stellen sie fest, dass kein EV eine Anhängerkupplung hat :hurra:
Dateianhänge
image.jpg
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon Solarstromer » Mo 22. Jun 2015, 20:32

Ollinord hat geschrieben:
Und wenn das Geld ausgegeben ist stellen sie fest, dass kein EV eine Anhängerkupplung hat :hurra:


Wieso? Für deinen Smart gibt es doch eine :lol:
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon bm3 » Mo 22. Jun 2015, 20:41

Mich wundert daran, vor kurzem war doch ein Franzose da schon sehr aktiv. Der hat ein praktisch fertiges Produkt, schon öfter vorgeführt an einer Zoe !
http://www.gizmag.com/ev-charging-trailer/28513/
Gut, die Zoe hat jetzt auch leider noch keine offizielle AHK von Renault spendiert erhalten und Renault will auch weiterhin nicht... :mrgreen: Aber das sind doch Kleinigkeiten, wenns gehen muss dann gehts auch auf einmal...
Jetzt sahnen die anderen aber das Fördergeld ab ? Ungerechte Welt !
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon mutle » Mo 22. Jun 2015, 20:58

Der Charging Trailer ist aber ein REx mit 600cc Benzin-Motor, dieses Konzept ist ein 85kWh Akku. Allerdings wird man sich für den Preis sicher auch eine zweiten kleineren EV dazu kaufen, 85kWh Akkus sind teuer.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon Ollinord » Mo 22. Jun 2015, 21:24

Wenn es dann in 2 Jahren mal 40 KW und mehr in allen EVs geben sollte, ist dieses Konzept zum scheitern verurteilt. Ich würde jedenfalls lieber 1-2 mal zwischenladen bevor ich mir so was hinters Auto hänge.
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon eDEVIL » Mo 22. Jun 2015, 21:48

Totgeburt. In nischen wie camping kann das ja noch sinn machen, wenn einen wohnwagen mit 85 kwh akku miete.
Aber welches ev kann sowas ziehe...?

40 kw ladung oder fehlt da ein "h" ? ;-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon Jan » Mo 22. Jun 2015, 21:58

:)) ja, da sieht man wieder, wie die Entscheider so drauf sind. Ohne Sinn und Verstand. Da heißt es dann, oh, dort in der Ecke liegt noch Kohle, schmeiß mal raus.
Das mit dem Generator Anhänger für den Zoe fand ich auch lustig, nur habe ich nicht verstanden, ob er während der Fahrt den Strom in den Zoe bekam, oder ob er stehend laden musste, was dann ja weniger Sinn macht. Oder man baut gleich einen Hänger, bei dem die Räder angetrieben werden und der den Wagen dann schiebt. Ich stelle mir gerade einen wild gewordenen Schiebenden Hänger hinter einem Auto vor. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1950
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon lingley » Mo 22. Jun 2015, 21:59

Kopfschütteln !
Ich bin entsetzt über die geistlose Kreativität Steuergelder zu verbrennen.
Es ist nicht zu fassen !!!
Nicht auszudenken, wie weit der Leitmarkt heute wäre, hätte man die Fördergelder sinnvoll in Infrastruktur investiert :wand:
lingley
 

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon barneby » Mo 22. Jun 2015, 22:02

Ich schlage das Wort "Forschungsprogramm" für das Unwort des Jahres vor !
barneby
 

Re: 2 Millionen für mobiles Laden

Beitragvon mutle » Mo 22. Jun 2015, 22:04

Jan hat geschrieben:
Oder man baut gleich einen Hänger, bei dem die Räder angetrieben werden und der den Wagen dann schiebt. Ich stelle mir gerade einen wild gewordenen Schiebenden Hänger hinter einem Auto vor. :)


So einen Anhänger hat JB Straubel schon vor Tesla gebaut: http://insideevs.com/explained-mitsubis ... der-story/
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste