2 Jahre hat es gedauert …

2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon micky4 » Di 25. Mär 2014, 21:42

… aber es war nur eine Frage der Zeit, wann es passiert.
In einigen Foren und Diskussionsrunden wurde es schon zum Thema, heute habe ich es zum ersten Mal selbst “verspürt”.
Ich habe in der Garage eines Einkaufszentrums an einer öffentlichen Ladestation geladen und nach einer Stunde folgenden Zettel an meinem Fenster vorgefunden:
(Anmerkung: Der Parkplatz auf der anderen Seite der Ladesäule (mit 3 Anschlüssen) war frei und es gibt noch 2 andere markierte e-Parkplätze mit Lademöglichkeit):
Hybridverstaendnis.jpg

Darf ich, weil mein Elektroauto einen Benzinmotor zur Reichweitenverlängerung hat, nicht mehr an öffentlichen Ladestationen laden ????
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon Itzi » Di 25. Mär 2014, 21:58

Das würde ich nicht besonders ernst nehmen. Ich meine was soll das, wenn doch noch Ladeplätze frei waren.
Vielleicht wars anders gemeint. Wahrscheinlich bist Du bei einem Anhalter vorbeigefahren, der einfach nur mal mit einem Ampera mitfahren wollte?! :D

Als monovalenter Elektrofahrer sage ich Dir: Es ist mir ein Anliegen, dass Du möglichst nur mit Strom fährst!
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon ATLAN » Di 25. Mär 2014, 22:03

Jeden Tag steht ein neuer Depp auf, heut halt einer mit einer gewissen Abneigung gegen EVs und ihrer scheinbaren Privilegien... ;)
Ich denke übrigens nicht, das es was mit dem RE zu tun hatte.
Take it easy, ich ärgere mich über sowas schon lang nicht mehr, Neid ist die schönste form der Anerkennung... :mrgreen:
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon Robert » Di 25. Mär 2014, 22:13

Der Idee und der chaotischen Handschrift nach zu urteilen hat er das Auspuffrohr vom Ampera gesehen und nicht gewusst, dass es eigentlich ein Elektroauto ist....
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4352
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon midimal » Di 25. Mär 2014, 22:17

Ist der Zettel von Falco? :roll:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon Frank » Di 25. Mär 2014, 22:22

Schau Dir das Bild noch mal an, rechts ist der Zettel abgerissen. Er wollte bestimmt in neumodischem Denglisch sagen:

E - go - ist geil! :D

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 487
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon micky4 » Mi 26. Mär 2014, 07:35

Update 1 Tag später: Habe meine früheren Besuche und Photos durchgeschaut ... Vor 2 Wochen sind wir "vertauscht" gestanden:
Platzproblem.jpg

Ich vermute jetzt, dass ich mich gestern nach der Meinung des Ion-Fahrers zu "breit" auf den Parkplatz gestellt hatte und der Ion wollte noch daneben hin.
Nun, 2 Ions passen vielleicht in die Nische, aber bei mehr als 30cm Unterschied in der Fahrzeugbreite geht sich meines Erachtens neben dem Ampera kein zweites Auto aus ... [Fahrzeugbreiten: 1475 mm (Peugeot Ion) zu 1787 mm (Ampera)] ... und eigentlich war ja die andere Seite frei ... aber vermutlich war das der Grund der Beschimpfung.
Sicherheitshalber werde ich beim nächsten Mal ganz ganz ganz links in der Nische parken !
:)
PS: Danke für eure Aufmunterungen !
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon Robert » Mi 26. Mär 2014, 07:40

Hänge ihm dann einen Zettel rauf mit "Besser ?" Vielleicht der Beginn einer innigen Freundschaft ! ;-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4352
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon energieingenieur » Mi 26. Mär 2014, 08:07

Respekt Michael, endlich mal Jemand, der sich als Empfänger solcher Zettel auch Gedanken über sein Verhalten macht und trotz der wirklich unschönen Ausdrucksweise des Zettel-Schreibers versucht, auf seinen mutmaßlichen Wunsch Rücksicht zu nehmen. Das finde ich echte Selbstreflektion. Solche Fahrer wünscht man sich im Straßenverkehr!

Wenn es wirklich der i.on-Fahrer war und er das gemeint hat, was du geschrieben hast, dann hast du beim nächsten Ladetreffen vom i.on ein Danke-Zettel verdient!
energieingenieur
 
Beiträge: 1646
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: 2 Jahre hat es gedauert …

Beitragvon Itzi » Mi 26. Mär 2014, 09:32

Robert hat geschrieben:
Hänge ihm dann einen Zettel rauf mit "Besser ?" Vielleicht der Beginn einer innigen Freundschaft ! ;-)


Kommunikation ist alles!
Ist halt ein wenig schwer geworden durch unsere fahrenden "Isolierkästen"...
Ich finde jedes Kennzeichen braucht eine Mailbox, dann kann man sich klarer Ausdrücken wenn was is.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste