Autobahn Schnelllader Chademo

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon 300bar » Fr 6. Apr 2018, 06:43

PowerTower hat geschrieben:
Aber, und das muss auch mal gesagt sein, Nissan legt es darauf an, dass die Nutzer mit dieser Situation kollidieren. Es ist seit nunmehr 4 Jahren bekannt, welche Ladestecker auf europäischer Ebene bevorzugt werden. Das ist genug Zeit, sich darauf einzustellen und Nissan wurde nicht nur einmal darauf hingewiesen. Die Art wie man ein neues Produkt an längst definierten Standards vorbei entwickelt, hat fast schon etwas von Blockadehaltung.

Diese Einschätzung der Situation teile ich nicht.
Zum einen hat der Schwenk zu Typ2 (1P) stattgefunden.
Zum anderen ist DE das einzige Land in EU, dass bewusst versucht hat Chademo zu blockieren.
In allen anderen Ländern werden öffentliche DC-Lader immer mit allen 3 Standards ausgestattet.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion seit Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 1185
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon harlem24 » Fr 6. Apr 2018, 06:54

@300bar

Aber nur, weil es für die Homologation notwendig war und sie sich nicht getraut haben, zuzugeben was es eigentlich ist, nämlich ein tiefes Facelift...;)
Beim e-NV haben sie z.B. nicht gewechselt.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4620
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon ammersee-wolf » Fr 6. Apr 2018, 07:39

Greenhorn hat geschrieben:
Das liegt am entsprechenden Förderprogramm mit dem die Säulen installiert wurden. Gefördert wurde nur CCS. Die Anbieter haben dann noch einen Tripple dazu gestellt.
Da bringt ein Schreiben nichts, weil erst der Förderzeitraum ablaufen muss.


Das ist so nicht ganz richtig.
Zum Beispiel Ladesäule Volksbank Herrsching am Ammersee (die 4. vom Süden aus auf der Karte)
Quelle: http://www.slam-projekt.de/karte.php
In der Karte sind alle SLAM Ladestellen aufgeführt. Andere, nicht zu SLAM gehörige Ladestellen sind bewusst nicht aufgeführt.

Dort steht eine 3 fach Säule mit je einem AC Typ2 , 1 CCS und 1 Chademo.

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 833
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon Greenhorn » Fr 6. Apr 2018, 07:51

Dann ist da vielleicht eine durchgerutscht. Oder die haben keine Förderung bekommen. Sind Mutmaßungen. Frag vor Ort nach.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4315
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon TeeKay » Fr 6. Apr 2018, 08:01

Dass hier immer wieder beim Urschleim begonnen werden muss. Die Volksbanken bekamen keine Förderung, sondern stellten SLAM nur Daten für Ihre „Forschung“ zur Verfügung. Förderbedingung bei SLAM, unter Aufsicht von Sigmar Gabriel, war der Chademo-Verzicht. Nach langen Verhandlungen durfte man einen Triplelader auf eigene Kosten an einen SLAM-geförderten Netzanschluss hängen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12981
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon electic going » Fr 6. Apr 2018, 11:19

Drum sage ich doch: Anfragen bei den Betreibern. Verursacht doch nur Arbeit und Kosten bei denen und bewirkt ja vielleicht etwas. Angebot und Nachfrage. Solange sich keiner rührt gehen die davon aus, dass alles passt. Verständlich. Und gerade die 3 großen Betreiber haben eine starke Lobby die es mit der Autolobby aufnehmen kann. Petitionen bringen da doch nichts. Schmettern die Autolobby-Experten locker ab.

Wenn da 2+ Säulen stehen, alle sehen gleich aus, aber bei einer sind 3 Kabel dran (mit Chademo eben) und die anderen haben dort ein Blech, dann ist doch die naive Frage an den Betreiber "kommen die Kabel da noch" nicht verkehrt. Wie gesagt, viele Anfragende wecken auch tief schlafende Hunde.
electic going
 
Beiträge: 413
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon Greenhorn » Fr 6. Apr 2018, 11:47

Nicht schnacken, sondern machen ;-)
Dein Musterschreiben und die Mailadressen, an die es Deiner Ansicht nach gesendet werden soll hier angeben, dann macht eventuell jemand mit.

Ich schreibe Petitionen an die HH, schreibe Bürgermeister und Politiker und Anbieter an. In den meisten Fällen brotlose Kunst, aber schnell erledigt. Steter Tropfen höhlt den Stein. Irgendwann fängt vielleicht mal jemand an zu denken.

Hier zu fragen: sollte man mal, bringt nichts. Es sagen alle ja, aber die wenigsten werden tätig. Also wierhole ich; machen.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4315
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon Klebaer » Fr 6. Apr 2018, 11:51

PowerTower hat geschrieben:
... In Werneck sollen lt. App nun 2 von 3 Stationen mit CHAdeMO ausgerüstet sein...


2 von 3 Stationen sind mit CHAdeMo ausgerüstet. Hab dort schon öfters geladen, aber nie an ein Foto gedacht.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 365
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon EAFan » Fr 6. Apr 2018, 16:40

Mal ne dumme Einsteigerfrage: Was braucht man den bei den Allego Säulen für ne Karte? Geht Ladenetz oder NewMotion nicht?
-- E-Auto Fan aus Nordhessen -- Videokanal Elektroauto-Praxis
Benutzeravatar
EAFan
 
Beiträge: 93
Registriert: So 1. Apr 2018, 20:27

Re: Autobahn Schnelllader Chademo

Beitragvon wnjwd » Fr 6. Apr 2018, 17:28

EAFan hat geschrieben:
Was braucht man den bei den Allego Säulen für ne Karte?

Das kann man hier im Ladesäulen Verzeichnis nachlesen.
Es gehen fast alle Karten, nur haben einige davon deftige Preise.
Ich habe NewMotion und Maingau. Beide gehen aber NewMotion recht teuer da pauschal über 7€/Ladung, da ist mein Akku zu klein.
Grüße Andreas ...........................Leaf Acenta 6,6kW-Lader seit 18.3.2016 (EZ 7/14) ................... 105Mm davon 72Mm selbst erfahren!
wnjwd
 
Beiträge: 240
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:47
Wohnort: Springe

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: airone und 2 Gäste