Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon fwn1967 » Mi 13. Jun 2018, 05:42

Hi
wir waren am Bodensee. Strecke 340km. Sowohl hin und zurück am Abend vorher zu 95% aufgeladen. Durchschnitt 100km/h gefahren. 1x geladen auch zu 95%. Restreichweite vor dem Stopps ca. 35 km , am Ziel ca. 95km. Strecke war im Süden schon ein bischen auf und ab. Bei dem Durchschnitt kann man durchaus 250km fahren.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Benutzeravatar
fwn1967
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 20:48

Anzeige

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon Boelkow » Di 19. Jun 2018, 21:48

Fahrt mit einem vom Händler geliehenen 2018er Tekna vom Wohnort im Chiemgau nach München und zurück mit kurzer Pause in München, einfache Strecke ca. 89 km. Samstag, 16.06. Fahrtbeginn 06:00 Uhr, Außentemperaturen 13 bis 18 Grad, Heizung / Klima aus, Eco immer an (Ausnahme Autobahnauffahrten), epedal immer an, ProP wo immer möglich.
Hinfahrt ca. 9 km Landstraße (90 km/h lt. Tacho) mit Ortsdurchfahrten (50 km/h lt. Tacho), ca. 73 km BAB mit 120 km/h lt. Tacho wo legal möglich, ansonsten lt. Limits, ca. 7 km Stadtverkehr mit 50/60 km/h lt. Tacho.
Rückfahrt dto, jedoch Autobahnteil erst mal einige km mit Tempo 110 lt. Tacho, danach ca. 25 - 30 km Lastwagensurfen mit 90/95 lt. Tacho bis Irschenberg, im übrigen wie Hinfahrt.
Geländeprofil Abschnitt Chiemgau /Rosenheim hügelig mit Fahrten über den Bernauer Berg und Irschenberg, ansonsten flach. Verkehrssituation Hinfahrt ideal mit kaum Störungen im Verkehrsfluß, Rückfahrt ähnlich mit Ausnahme kurze Stockung / Stau ca. 2 Minuten am Inntaldreieck. Abfahrt mit 100 % SoC.
Hinfahrt lt. Bordcomputer: 17,3 kwH/100 km, gefahrene 89,2 km, Durchschnittsgeschwindigkeit 80 km/h, Fahrzeit 1:06, SoC am Ende der Hinfahrt 55 %. Autsch.
Rückfahrt lt. Bordcomputer: 14,1 kWh /100 km, gefahrene 89,2 km, Durchschnittsgeschwindigkeit 75 km/h, Fahrzeit 1:10. SoC am Ende 15 %.
Fahrzeit Hinfahrt muss evtl um 2 oder 3 Minuten korrigiert werden, da nicht rechtzeitig zurückgesetzt.
Tempo 120 lt. Tacho sollten real 114/115 km sein. Auffällig: Auf der Rückfahrt ist der Verbrauch trotz der nur auf einem Teil der Autobahnstrecke reduzierten Geschwindigkeit erheblich niedriger. Bei Tempo 120 lt. Tacho schafft man bei einer stark autobahnlastigen Strecke selbst unter optimalen äußeren Bedingungen und guten Verkehrsbedingungen vielleicht 200 km. Die Geschwindigkeitsreduzierung auf der Rückfahrt schlägt auf die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht dramatisch durch, wohl aber auf den Verbrauch. Insoweit spielen auch die Abschnitte außerhalb der Autobahn und die Limits auf der Autobahn unter Tempo 120 mit hinein. Alles über Tempo 90 real ist schon ein erheblicher Verbrauchstreiber.
300 km Reichweite ? Maybe, wenn man unter guten Bedingungen BEV - typisch fährt und außerorts im Bereich Tempo 70 bis 90 bleibt.
Boelkow
 
Beiträge: 57
Registriert: So 10. Jul 2016, 15:47

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon Reini1963 » Fr 17. Aug 2018, 15:54

Hallo also ich fahre zur zeit mit 13,5 kw bei Durchschnitt 26 Km weiss auch nicht wieso ich so langsam Fahre

normal 15 KW 40 km Schnitt viel Landstrasse Berg und Tal

im Winter mit Heizung 22 grad bis 19 kw

mfg Reini

bj 2013 62000 km
Reini1963
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:46

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon m.baumgaertner » Fr 17. Aug 2018, 16:41

Reini1963 hat geschrieben:
Hallo also ich fahre zur zeit mit 13,5 kw bei Durchschnitt 26 Km weiss auch nicht wieso ich so langsam Fahre

normal 15 KW 40 km Schnitt viel Landstrasse Berg und Tal

im Winter mit Heizung 22 grad bis 19 kw

mfg Reini

bj 2013 62000 km
Du fährst keinen Leaf 2.....oder?
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon R2-D2 » Di 21. Aug 2018, 18:40

fwn1967 hat geschrieben:
Hi
wir waren am Bodensee. Strecke 340km. Sowohl hin und zurück am Abend vorher zu 95% aufgeladen. Durchschnitt 100km/h gefahren. 1x geladen auch zu 95%. Restreichweite vor dem Stopps ca. 35 km , am Ziel ca. 95km. Strecke war im Süden schon ein bischen auf und ab. Bei dem Durchschnitt kann man durchaus 250km fahren.
Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Kann meine Frau bestätigen, sie war letztes WE auf ihrer ersten "Fernfahrt" bei Hannover, von uns aus ca. 320km, 60km Landstrasse, Rest Autobahn mit vielen Baustellen. Rückfahrt Anzeige 295km Restreichweite und sie war ernsthaft am überlegen den Ladestop erst nach ca. 200km bei Halle einzulegen, konnte sie aber davon überzeugen die kostenlosen Säulen vorher zu benutzen. Auf beiden Fahrten einmal nachgetankt, hin bei 55% auf 92% und Rück bei 65% auf 94%. Jeweils eine Kaffee- und nette Gespräche-Pausenlänge.
Aktuell zeigt Nissan Connect 0,14kWh/km, wie genau das ist und ob da die Vorklimatisierung mit reinzählt weiß ich nicht.
Unsere Erwartungen was Reichweite und Verbrauch angeht erfüllt der Leaf, ich war nach der Unkerei im Forum auf schlimmeres eingestellt.
Bild
R2-D2
 
Beiträge: 501
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon Twizyflu » Di 21. Aug 2018, 20:11

Das ist der Wert den der Bordcomputer rechnet
Da sollte alles drin sein was „Traktionsbatterie“ ist.
Die einzelnen Verbraucher sollte man ja auch sehen?
Zumindest in der App für den alten Leaf geht das.
Dateianhänge
26239F07-B701-4E14-9BF6-3F1A7547ADA3.png
7D95FF5B-9392-46B0-8457-9AB2543238BE.png
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete, Service:
https://www.nic-e.shop - Adventskalender: https://www.nic-e.shop/adventkalender-2018/

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22871
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon p.hase » Mi 22. Aug 2018, 22:27

fwn1967 hat geschrieben:
Hi
wir waren am Bodensee. Strecke 340km. Sowohl hin und zurück am Abend vorher zu 95% aufgeladen. Durchschnitt 100km/h gefahren. 1x geladen auch zu 95%. Restreichweite vor dem Stopps ca. 35 km , am Ziel ca. 95km. Strecke war im Süden schon ein bischen auf und ab. Bei dem Durchschnitt kann man durchaus 250km fahren.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

wow. 100km/h im schnitt. da wär ich gerne dabei gewesen. das hab ich mit dem V8 in all den jahren nicht geschafft. :mrgreen:
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6798
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon Elektronenschieber » Sa 25. Aug 2018, 16:52

20180825_132835.jpg

Ist auch mal schön sowas zu sehen:
Verbrauch 11,9 kWh/100km und nach dem Laden eine Reichweite angezeigt bekommen von 298km bei 98% Ladung. :D

Die Strecke ging nur über die Landstraße, Geschwindigkeit dem Verkehr angepaßt (wie immer viele LKWs) bzw. gem. Beschilderung, wo es ging mit 100 km/h und das ein oder andere Überholmanöver mit Vollstrom waren auch dabei, Klimaanlage aus.
Die niedrige Durchschnittsgeschwindigkeit lag auch an den zahllosen Ampeln. :(
Natürlich war das Höhenprofil von Start zum Ziel zu meinen Gunsten, aber es ging trotzdem recht viel Auf und ab.
Gesamtlänge waren 230km, die restlichen 27km nach der Ankunft hier im Bereich.

Höhenprofil.png
Höhenprofil.png (10.05 KiB) 497-mal betrachtet


Wenn zwar nicht voll reprästentativ aber trotzdem toll sowas zu sehen, im Alltag bei 60-80 km täglich hauptsächlich Landstraße und Stadt mit teilweise BAB, liegen wir zw. 13,5 und 14,5 kWh/100km, mittlerweile über 10000 km in 5 Monaten zurückgelegt.
Elektronenschieber
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 18:04

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon Adrian » Mi 10. Okt 2018, 18:59

Die letzten Monate 5.000 km Zoe R240 gefahren mit 13,8 kWh (Stadt, Land, Autobahn je ~10 km). Nach 800 km LEAF 2 gleiche Strecke bei 13,9 kWh, ist doch super bei einem größeren Fahrzeug und den dicken 17" Schlappen.
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R240, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Beitragvon fwn1967 » Di 16. Okt 2018, 11:17

Hallo
gibt es mittlerweile schon Lösungen für eine Batteriekühlung für den Leaf ? Wir ägern uns immer wieder das spätestens die 2. Ladung zu lange dauert. Wenn man 650km fahren muss ist das wirklich blöd. Wenn jmd. etwas konstruktives hat wäre ich echt begeistert.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Benutzeravatar
fwn1967
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 20:48

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast