US LEAF vs EU LEAF

US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon MyLEAF » Sa 9. Jul 2016, 12:06

Tag,
mir wurde kürzlich ein LEAF angeboten. Beim Blick auf der Typenschild stellte sich heraus, dass es sich um ein US Modell handelte.
Etwas planlos meine Frage nun:
Gibt es konkrete Unterschiede zwischen den Modellen?
z.B. Spannung im Bordnetz, Ladefähigkeit am Hausstrom?
Ansonsten müsste der US LEAF mit einer Konformitätserklärung in D zugelassen werden können oder?
Für nützliche Infos bin ich dankbar...

Gruß
NISSAN LEAF 0,13kWh/km - 40.000km gefahren
31.03.16 10:35h TESLA Model 3 bestellt
Benutzeravatar
MyLEAF
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 00:59

Anzeige

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon Nichtraucher » So 10. Jul 2016, 14:11

Die ersten Leafs in US hatten meines Wissens im Innenspiegel eine Steuerung für das Garagentor (HomeLink® UNIVERSAL TRANSCEIVER).
Radio hatte ein Satellitenempfangsteil zusätzlich. Am Radio ist dazu links der mittlere der 3 Knöpfe mit XM beschriftet.

Schick mir eine PN mit Deiner Mailadresse, dann schicke ich Dir die Bordbücher als PDF.
Ich würde hier auch den Link posten, aber ich weiß nicht mehr, wo ich die herhabe.

2011-Nissan-LEAF-Navi.pdf
2011-Nissan-Leaf.pdf
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1009
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon AlterAmi » Do 14. Jul 2016, 22:09

Der US Leaf wird ein J1772 Ladeanschluss haben, evtl. brauchst Du dafuer ein Adapter. Aber er laedt hier an 240V, das ist mit Deutschen 230V kompatibel.
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 18:35
Wohnort: Cupertino

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon Schrauber601 » Fr 15. Jul 2016, 11:18

@AlterAmi
Ich sag mal nicht's dazu...
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon Daniel T » Fr 15. Jul 2016, 11:32

Die EU-Leaf haben eine Nebelschlußleuchte. Die US-Leaf meines Wissens nicht.
Glaub die Nebelschlußleuchte ist in der EU eine Zulassungsvoraussetzung, oder?
Daniel T
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 26. Jun 2014, 11:06

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon MyLEAF » Sa 16. Jul 2016, 02:19

Ich habe eine offizielle Antwort von NISSAN:
Leider wissen sie nicht ob es Unterschiede gibt und daher stellen sie keine Konformität aus.
Ich solle mal meinen lokalen Händler fragen ;-)

Die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit würde ich mal neu strukturieren! Da antworte ich lieber gar nicht, als mir eine solche Blöße zu geben!
NISSAN LEAF 0,13kWh/km - 40.000km gefahren
31.03.16 10:35h TESLA Model 3 bestellt
Benutzeravatar
MyLEAF
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 00:59

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon p.hase » Sa 16. Jul 2016, 11:03

MyLEAF hat geschrieben:
Ich habe eine offizielle Antwort von NISSAN:
Leider wissen sie nicht ob es Unterschiede gibt und daher stellen sie keine Konformität aus.
Ich solle mal meinen lokalen Händler fragen ;-)

Die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit würde ich mal neu strukturieren! Da antworte ich lieber gar nicht, als mir eine solche Blöße zu geben!

das ist völlig normal und unsinn was du unterstellst.

frag doch mal bei nissan usa ob sie dir für einen deutschen leaf eine konformitätserklärung ausstellen können! mach mal und berichte!

der wagen müsste so unterirdisch günstig sein, daß ich mir sowas ans bein binde. bei anderen japanern aus den usa geht das navi bei uns nicht, da völlig anderes satellitensystem.

und ja, im sichtfeld muss eine nebelschlussleuchtenkontrolle installiert werden, nebst leuchte versteht sich. desweiteren benötigst du ein vollgutachten sowie eine reihe von ausnahmegenehmigungen. danach steht einer zulassung nichts mehr im wege.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6200
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon PowerTower » Di 19. Jul 2016, 00:05

Ich habe bei mobile einen günstigen 2012er Leaf entdeckt, der zufällig bei mir um die Ecke steht und auf einen neuen Besitzer wartet. Habe ihn mir angesehen und er steht wirklich in sehr gutem Zustand da. Laut euren Beschreibungen handelt es sich vermutlich um ein US Modell (XM Taste, Positionsleuchten). Momentan hat er Kennzeichen aus Litauen, soll aber frische HU bekommen.

Lohnt es sich so ein Angebot weiter zu verfolgen? Irgend jemand muss das Auto ja nehmen. ;) Kosten soll er 12.000 Euro (inkl. Winterpaket und Solarspoiler), was ich einen sehr fairen Kurs finde. Als Übergangsauto für die nächsten 3-4 Jahre durchaus interessant. Navi und Radio sollten natürlich funktionieren.

Nebenan ist ein Nissan Händler, der sich auch mit Leafs auskennt. Wäre es sinnvoll ihm das Auto vorzuführen? Vielleicht können sie ja zumindest die deutsche Infotainmentsoftware aufspielen, so es da denn Unterschiede gibt.

Man könnte natürlich warten, bis sich der Gebrauchtwagenmarkt mit Rückläufern aus dem Botschafterprogramm füllt. Die werden aber vermutlich in einer anderen Preisklasse spielen.
Dateianhänge
IMG_20160718_190728985_HDR.jpg
(US?-)Leaf mit Kennzeichen aus Litauen und frischer HU
Zuletzt geändert von PowerTower am Di 19. Jul 2016, 00:13, insgesamt 3-mal geändert.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4860
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon xado1 » Di 19. Jul 2016, 00:11

andere frage:
warum gibt es in litauen so viele elektroautos?
es werden in litauen viele leafs,amperas und teslas angeboten
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: US LEAF vs EU LEAF

Beitragvon p.hase » Di 19. Jul 2016, 00:43

kommen alle aus usa. hat was mit dem wechselkurs zu tun. oft werden sie auch gemacht und gedreht.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6200
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige


Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast