Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon Leaf-2015-03 » Mo 18. Apr 2016, 20:03

Mein Dostar 20a Typ2-Typ1 Ladekabel ist nach 6 Monaten langsam gestorben. Irgendwann ging gar nichts mehr. Ich konnte das aber zum Glück per Garantie beim Lieferanten ESL gegen ein höherwertiges austauschen.
Hast du die Möglichkeit, Dir ein anderes Kabel zu leihen ?
Benutzeravatar
Leaf-2015-03
 
Beiträge: 90
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 17:24

Anzeige

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon Twizyflu » Di 19. Apr 2016, 15:42

Das Typ 2 auf Typ 1 Kabel was ich hab funzt hervorragend bei den 32A 22 kW KELAG (RWE) Typ 2 Ladestationen.
Meine Chargemaster Typ 1 3,7 kW Wallbox von The Mobility House jedoch zickt genauso wie beschrieben.
Stecke an und er macht nix.
Das ganze oft ein paar Mal und irgendwann machts dann klick "klopf klopf klopf ... klopf klopf" im Leaf und er lädt endlich.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19138
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon TomKom » Di 19. Apr 2016, 21:59

Wow - danke für die vielen Antworten.

Ein paar Ideen kann ich (leider) ausschließen:
  • Typ1-Buchse am Leaf defekt: Darüber laden wir praktisch täglich zu Hause.
  • Ladetimer: Haben wir nicht eingestellt. Wenn wir laden wollen, stecken wir den Ziegelstein an - piep, piep - Leaf lädt.
  • Ladesäulen - gleich nach mir kam eine Zoe und lud problemlos. Ich war allerdings noch nicht an einer Leaf-geprüften Typ2. Das werde ich noch nachholen.
  • Die Stecker sind beide von Dostal. Wenn der Taster am Typ1 nicht gedrückt ist, habe ich 150Ohm gemessen. Wenn gedrückt 470 oder so. Scheint zu passen.
  • Typ2 nicht gescheit gesteckt: An einer Säule sah ich, dass der Stecker nicht weiter gehen kann, weil's einfach ansteht. Bei der zweiten hat eine Verriegelung zugepackt und ich musste erst mal lernen, wie man die Säule davon übereugt, dass sie das Kabel wieder hergeben soll.
Ein Gedanke kam mir noch: Beide Stecker gehen schwer. Wenn der Typ1 nicht ganz gesteckt wird, kann dann evtl. die Verriegelung (der Haken an der Wippe) den Taster gedrückt halten? Vielleicht sogar so ungenau ausgeführt sein, dass er zwar einrastet, aber trotzdem nicht weit genug kippt und den Taster hält!
Ich weiß noch nicht wie, aber das muss ich noch testen.
Natürlich werde ich auch versuchen die Ladung per Taster manuell zu starten.
ESL habe ich auch gefragt - die schicken gleich mal ein Ersatzkabel. Echt spitze deren Service.
NISSAN Leaf (CHAdeMO + Typ1)
TomKom
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:26

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon DidiD » Mi 20. Apr 2016, 06:19

ich benutze ein Kabel von Evselect. Bei dem ist der Typ1-Stecker schwergängig. Wenn ich nicht
aufpasse und der Stecker nicht richtig reingedrückt wird, rastet er nicht sauber ein. Der
Ladevorgang wird dann zwar gestartet, bricht dann aber nach kurzer Zeit wieder ab.

Gruß Dietmar
DidiD
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 18. Nov 2014, 19:34

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon andygamp » Mi 20. Apr 2016, 07:03

bei mir war das originalkabel type1 - type2 dabei und hatte nie probleme mit dem laden
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 432
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon TomKom » Fr 22. Apr 2016, 20:34

So - inzwischen ist das Ersatzkabel von ESL angekommen und es funktioniert wie es sein soll.
Das erste Kabel ließ sich auch nicht per Sofortladen-Taste überreden.
Wenn ich am Wochenende noch dazu komme, schnappe ich mir beide und versuche einen Unterschied festzustellen. Per Optik und Multimeter. Bin gespannt.
NISSAN Leaf (CHAdeMO + Typ1)
TomKom
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:26

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon Master One » Fr 22. Apr 2016, 20:48

Hey, wenn ESL das defekte Kabel nicht zurück haben will, ich könnte eines gebrauchen. ;)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon TomKom » Mo 25. Apr 2016, 14:09

Master One hat geschrieben:
Hey, wenn ESL das defekte Kabel nicht zurück haben will, ich könnte eines gebrauchen. ;)

Sorry - ESL hat bereits einen Retourenschein geschickt. Da kann ich wohl nicht mehr aus.
NISSAN Leaf (CHAdeMO + Typ1)
TomKom
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:26

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon Don_Hasso » Do 7. Dez 2017, 20:51

Hallo! Hab, zumindest was die Symptome angeht, ein ähnliches Problem. Laden ist über Ladeziegel möglich, über Ladekabel nicht bzw. selten.
Hatte zuerst meine Simple EVSE in Verdacht. Da ich eh nen neuen Leaf bestellt hab, hab ich mir noch eine zweite Wallbox (car-go-electric mit Phoenix Contact Controller) gekauft. Das Laden damit funktionierte gut ein Monat ohne Probleme. Dann hab ich an einem Tag mehrere E-Mails in einem kurzen Zeitfenster bekommen, dass der Ladevorgang beendet wurde. Ein paar Tage später war das Laden an einer öffentlichen Säule nicht mehr möglich. Daheim nochmals versucht zu laden, ohne Erfolg. Zu einer anderen öffentlichen Ladesäule gefahren, ebenfalls nicht möglich.
Nächster Verdacht war das Ladekabel (32A). Heute kam ein neues Kabel (16A), aber laden ist nicht möglich. Der Leaf piept einmal, das war es, LEDs am Leaf leuchten keine auf. Fehler sind keine im Speicher hinterlegt.
Hab jetzt rumprobiert, und festgestellt, dass das neue Kabel mit Simple EVSE anscheinend funktioniert, der Leaf also lädt. Mit dem alten Kabel jedoch nicht. Außerdem, dass die Wallbox mit dem neuen Kabel Status A, mit dem alten Kabel Status B ausgibt. Die Codierung der beiden Kabel wird von der Wallbox auch richtig erkannt (32A beim alten Kabel und beim neuen 16A Kabel werden 20A ausgegeben). Und wie schon oben geschrieben, eine Laden über Ziegel funktionierte und funktioniert immer. Bei der Wallbox ist auch die Configuration "Reject Cable Assembly rated 20A/13A disabled". Sollte also auch passen.
Bin jetzt ein bisschen ratlos.
Benutzeravatar
Don_Hasso
 
Beiträge: 64
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:03

Re: Typ2-Typ1-Ladekabel - Leaf lädt nicht.

Beitragvon Don_Hasso » Fr 8. Dez 2017, 19:52

So wie es aussieht ist das 32A-Kabel defekt. Nachdem ich den Controller umgestellt habe (13A-Kabel abweisen), lädt der Leaf nun wieder.
Benutzeravatar
Don_Hasso
 
Beiträge: 64
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:03

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste