Sofortiges Starten des Ladevorgangs verhindern. Wie?

Re: Sofortiges Starten des Ladevorgangs verhindern. Wie?

Beitragvon franzno » Mi 22. Feb 2017, 16:56

Zumindest das Laden auf nur 80 %, eingestellt im Blatt selbst, hat funktioniert.
franzno
 
Beiträge: 59
Registriert: So 16. Okt 2016, 12:43

Anzeige

Re: Sofortiges Starten des Ladevorgangs verhindern. Wie?

Beitragvon etron77ß » Mi 22. Mär 2017, 18:55

MJ007MJ hat geschrieben:
Ist jetzt ein bisschen offtopic, aber kurze Antwort:
Ich habe den 6,6 kW Lader, aber (noch) keine Möglichkeit zu Hause mit mehr Strom laden zu können.
Für eine CEE rot Dose muss auf jeden Fall eine dickere Leitung gelegt werden.

>16A auf einer Phase?
Das muss soweit ich weiss erst mit dem Stromversorge abgeklärt werden -> Stichwort Schieflast
etron77ß
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 24. Jan 2017, 12:06

Re: Sofortiges Starten des Ladevorgangs verhindern. Wie?

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 22. Mär 2017, 23:47

Also Drehstrom habe ich nicht. Dafür 63 A Einphasenstrom. Damit habe ich auch keine Schieflast 8-).
Mein Herd zieht auch an Wechselstrom mit Backofen usw. schon ~ 6 kW.

Aber im Ernst, musste man nicht bei mehr als 4,4 kW erst anmelden?

Ansonsten geht notfalls auch noch ein 400V/230V Trafo entsprechender Baugröße. Ich habe
hier noch einen das ist ein 440V/240V Trafo. Da kommen zwar bei 400 V nur ~ 220 V raus, aber dafür kann man dann wenigstens mit dem Ding ~ 5kW ziehen, da der Trafo nicht mehr kann und daher durch die Ladebox auf 23 A begrenzt wird.
Auf der Primärseite sinds dann noch auf nur 2 Phasen mit ca. 13 A.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Sofortiges Starten des Ladevorgangs verhindern. Wie?

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 23. Mär 2017, 12:25

etron77ß hat geschrieben:
MJ007MJ hat geschrieben:
Ist jetzt ein bisschen offtopic, aber kurze Antwort:
Ich habe den 6,6 kW Lader, aber (noch) keine Möglichkeit zu Hause mit mehr Strom laden zu können.
Für eine CEE rot Dose muss auf jeden Fall eine dickere Leitung gelegt werden.

>16A auf einer Phase?
Das muss soweit ich weiss erst mit dem Stromversorge abgeklärt werden -> Stichwort Schieflast

Der 6,6 kW Lader erfordert 32A (mit Schieflastproblematik), 16A wären 3,3 kW und in Ordnug.
72.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 70.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 615
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Sofortiges Starten des Ladevorgangs verhindern. Wie?

Beitragvon MJ007MJ » Do 23. Mär 2017, 20:09

Genau! 16A gehen zu Hause immer! Und die nutze ich auch die ganze Zeit (CEE blau).
MJ007MJ
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 15:15

Vorherige

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast