Ladekarten - Konten - Apps

Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Sammy9578 » Mi 17. Mai 2017, 13:12

Hallo zusammen!
Letztens war ich in den Niederlanden im Urlaub und hatte vor Ort einen Destination Charger. Wagen angeschlossen und nichts tat sich. Dann fragte ich den freundlichen Herrn an der Rezeption was ich da noch machen müsse. Er antwortete, dass ich meine RFID-Karte, die beim Fahrzeug dabei ist, vor den Lader halten müsse.
Zum Glück hatte ich vor Reiseantritt eine NewMotion Karte beantragt, die dann auch prompt funktionierte.

Was der Herr mir da sagte, hörte sich so an, dass bei einem EV eine Ladekarte dabei sein sollte. Das ist bei mir aber nicht der Fall (Gebrauchtwagen aus Dänemark).

Gibt es da universelle Ladekarten die praktisch überall funktionieren?
Wie macht ihr das. Zig verschiedene Ladekarten, oder Apps wie PlugSurfing o.ä.?
Nissan Leaf Acenta ZE0, BJ 2014, Gunmetal Grey, Winterpaket, Akkuheizung, Solarpanel
Sammy9578
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Mär 2017, 08:01
Wohnort: Wesel - NRW

Anzeige

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon cpeter » Mi 17. Mai 2017, 13:21

Ja, (noch) viele verschiedene Ladekarten, RFID Dongles und Apps.
Eine Karte, "die beim Fahrzeug dabei ist", gab's für meinen Leaf in Österreich nicht.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1391
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Glanter » Mi 17. Mai 2017, 13:24

Im Vorfeld auf http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/ informieren welche Ladekarten akzeptiert werden und schauen dass eine passt.
Je nach Region reichen 1-2 Karten welche den persönlichen Reiseradius abdecken.
Gerade wenn man in den Urlaub geht und es am Ort Destination Charging gibt sollte man sich vorher informieren welche Bezahlmöglichkeiten es dort gibt.

In der Schweiz sind zum Glück noch die meisten kostenlos nutzbar bis die grossen Firmen ihr Bezahlsystem endlich umgesetzt haben (Alpiq, Swisscom + noch eine weitere Firma war es glaube ich).
Die Info bekam ich schon vor 3 Jahren und bis heute hat sich noch nichts geändert :D
Wird wohl noch die nächsten 2 Jahre so bleiben bis Model 3 & co Fahrt aufnehmen.
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 22:36
Wohnort: Pfungen

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Fluencemobil » Mi 17. Mai 2017, 13:25

Da New Motion die Karten gratis ausgibt, geben manche Marken /Firmen diese gleich dem Kunden beim Autokauf mit.
Die funktioniert aber erst nachdem der Kunde die Karte auf sich registriert hat.

Im Normalfall kommt man heute schon mit ein Paar Apps und den Karten von New Motion und Plugsurfing durch ganz Deutschland.
Wenn ein Anbieter beides (App + Karte) anbietet, sollte man auch beides haben. Es gibt noch Ladesäulen die nur Karte oder nur App können.
Und die App braucht man auch um nachzuschauen, was das Laden an der entsprechenden Säule kostet. ;)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1906
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Sammy9578 » Mi 17. Mai 2017, 14:38

Glanter hat geschrieben:
Gerade wenn man in den Urlaub geht und es am Ort Destination Charging gibt sollte man sich vorher informieren welche Bezahlmöglichkeiten es dort gibt.


Diese Ladesäule war nirgends aufgeführt. Weder auf der Webseite der Pension noch war es telefonisch in der Zentrale zu erfahren. Letztendlich habe ich mir vorher Ladestationen in der unmittelbaren Umgebung herausgesucht und deshalb auch die NewMotion Karte angeschafft. Dass es dort einen Destination Charger gab habe ich erst gesehen als ich vorbei gefahren bin. Aber zum Glück hat die Ladesäule meine Karte ja akzeptiert.

Zusätzlich habe ich in weiser Voraussicht vor Reiseantritt auch ein Konto bei Fastned erstellt und konnte bis zur Nordseeküste problemlos an den Raststätten Schnellladen.
Nissan Leaf Acenta ZE0, BJ 2014, Gunmetal Grey, Winterpaket, Akkuheizung, Solarpanel
Sammy9578
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Mär 2017, 08:01
Wohnort: Wesel - NRW

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Romulus » Do 18. Mai 2017, 11:44

So geht's hier in NL, mit einer TNM Karte und Fastned App komm ich durchs ganze Land. ;)
Seit 12-15: über 58.000 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 343
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Sammy9578 » Mi 21. Jun 2017, 21:32

Was mich bisher von Langstrecken mit dem Leaf abgeschreckt hat, ist nicht dass ich Angst hätte dass keine Ladestation in Rechweite wäre und auch nicht dass sie vielleicht defekt wäre, sondern die Bezahlsystene. So viele verschiedene Anbieter und beschränkte Öffnungszeiten (z.B. bei Nachtfahrten).

Bei Tankstellen ist es überall gleich. Entweder eine Kasse wo ich bar oder mit Karte zahlen kann, oder Zapfsäulen mit Kartenleser für EC.
Eine universelle Ladekarte für alle öffentlichen Stationen wäre was.

Wie macht ihr das mit Langstreckenfahrten?
Nissan Leaf Acenta ZE0, BJ 2014, Gunmetal Grey, Winterpaket, Akkuheizung, Solarpanel
Sammy9578
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Mär 2017, 08:01
Wohnort: Wesel - NRW

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Ahvi5aiv » Do 22. Jun 2017, 00:08

KiWhi, PlugSurfing​, NM, Sms, Telefon, Webfreischaltung mit Kreditkarte, manchmal Barzahlung. Und manchmal dumm aus der Waesche schauen... :-(

Gesendet von meinem E691X mit Tapatalk
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ladekarten - Konten - Apps

Beitragvon Sammy9578 » Do 22. Jun 2017, 07:45

Na dann so ziemlich wie ich. :lol:
Da mein Leaf ja noch eine sehr gute Reichweite hat, kam ich letztens aus den Niederlanden auf das letzte Watt nach 160km zuhause an. ;)
Nissan Leaf Acenta ZE0, BJ 2014, Gunmetal Grey, Winterpaket, Akkuheizung, Solarpanel
Sammy9578
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Mär 2017, 08:01
Wohnort: Wesel - NRW

Anzeige


Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste