Induktive Schnelllade-Technik für den Nissan Leaf

Induktive Schnelllade-Technik für den Nissan Leaf

Beitragvon airwolf007 » So 10. Dez 2017, 16:15

Nissan LEAF 24 kW 06/2012 56000 km
Benutzeravatar
airwolf007
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 14:38

Anzeige

Re: Induktive Schnelllade-Technik für den Nissan Leaf

Beitragvon Kelomat » So 10. Dez 2017, 17:07

Das ist doch schon ein Jahr alt... Gibt es was neues dazu?
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Induktive Schnelllade-Technik für den Nissan Leaf

Beitragvon marxx » So 10. Dez 2017, 17:31

Und das "Plugless" System dazu:

https://www.pluglesspower.com/shop/niss ... te-system/

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 547
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Induktive Schnelllade-Technik für den Nissan Leaf

Beitragvon E-lmo » So 10. Dez 2017, 17:57

Naja als "Schnellladetechnik" würde ich die 3,3kW nicht bezeichnen...
Üblicherweise wird alles unter 11kW als Schnarchladung verpönt.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 1112
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin


Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste