Empfehlung Variante Ladestation Leaf

Re: Empfehlung Variante Ladestation Leaf

Beitragvon Schrauber601 » Fr 1. Jul 2016, 11:03

Der Leaf lädt leider nur 3300W bei einer 16A Säule (rund 15A). An der 22kW sind es 3600W oder eben 6600W (mit dem großen Lader).
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Anzeige

Re: Empfehlung Variante Ladestation Leaf

Beitragvon MJ007MJ » Fr 1. Jul 2016, 20:15

Jetzt verstehe ich es auch langsam. Zuerst ein mal ist es wichtig zu wissen, dass 6,6 kW Laden = 32 A Laden und 3,7 kW = 16 A (3,3 kW = 15 A). Dann ist der 6,6 kWh Lader des Leafs eigentlich sehr nützlich als Zusatzausstattung, wenn man viele 22 kW Säulen in der Nähe hat.
Vielen Dank für die Erklärung.
MJ007MJ
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 15:15

Re: Empfehlung Variante Ladestation Leaf

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 1. Jul 2016, 22:09

Wenn Du 11kW Drehstrom hast dann kannst Du mit einer Spartrafobox für ca. 800 € auch mehr als 3,6 kW laden. Die wiegt aber ca. 25 kg.
Das ganze funktioniert so, das die 400 V zwischen 2 Phasen auf 230V herab gesetzt werden. Dadurch kann man ~ den 400 / 230 fachen Strom bekommen. Bei einer 16A Steckdose sind das ~ 27,8 A. 230 V * 27,8 A = 6,4 kVA. Ok, man muss noch den Verlust für den Trafo abziehen, dann sollten es aber immer noch ca. 6kW sein.
Schau mal auf ebay, da gibt es eine Firma, die bietet eine solche Box an. Die sorgt auch mit einer eigenen Elektronik dafür, das das Auto den Trafo und die Dose nicht überlastet.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Vorherige

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast