Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den MIEV

Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den MIEV

Beitragvon bm3 » Fr 20. Sep 2013, 16:18

Hallo,

hab das Teil eben abgeholt und bin begeistert. Ist gut verarbeitet, jedenfalls äußerlich und lässt sich mittels Taster an der Front zwischen 6A und 10A umschalten.
Ich hab beim Opel-Händler gesagt es sollte eigentlich nicht mehr als 300€ kosten und er hat es mir für genau 300(brutto) gelassen.
Hab dann gleich mal die Leistungen am digitalen Zähler abgelesen
Der original Nissan-Adapter 10A bringt sogar etwas mehr als er soll bei mir : 2.39kW.
Der Ampera-Adapter auf Einstellung "10A" bringt: 2,28kW
Der Ampera-Adapter auf Einstellung "6A" bringt: 1,35kW

Viele Grüße:

Klaus

editiert: Nach einer guten Stunde laden mit der Opel-Box und Einstellung "10A" zeigt mir mein Zähler jetzt eine momentane Ladeleistung von 2,34kW an.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7215
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon bm3 » Mo 23. Sep 2013, 14:51

Jetzt habe ich meine Ladebox, dank der Hilfe von Michael und Ampi aus dem Ampera-Forum am Wochenende schnell mal selber auf die 4 schaltbaren Stufen 6/10/13/16A umbauen können. Die Box zu öffnen dauerte da ich es erstmals (vorsichtig) machte ein paar Minuten. Einen Programmer hatte ich noch hier, der Atmega88 hat dann neue Firmware aufgespielt bekommen, ist ne Sache von einer Minute. Es geht also mit den aktuellen Ampera-Ladeboxen.Jetzt muss ich nur die Box noch demnächst wieder richtig (wasserdicht) zukleben.
Mein geeignetes Übungsobjekt für die Ladebox, der Leaf, steht jetzt allerdings aktuell in der Werkstatt. :(

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7215
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon TJ0705 » Di 24. Sep 2013, 09:40

Hallo Klaus,

welches Ampera-Forum ist das? Ich würde da auch gerne mal Kontakt aufnehmen.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon AQQU » Di 24. Sep 2013, 10:22

Dieses Ampera-Forum.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 824
Registriert: Do 6. Dez 2012, 15:17
Wohnort: Schweiz

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon TJ0705 » Di 24. Sep 2013, 10:26

Danke.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon bm3 » Di 24. Sep 2013, 17:38

Hier noch die eben von mir am Zähler abgelesenen Leistungwerte auf Stufe 3 und Stufe 4 des Opel-Adapters, meinen Leaf bekam ich ja eben mit reparierter Heizungspumpe zurück:

Stufe 3 (13A) : 3,01kW
Stufe 4 (16A) : 3,74kW

16,25A find ich jetzt nicht schlecht ! :D

Alle Werte gemessen mit einem digitalen Drehstromzähler mit 1% Toleranz.


Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7215
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon ATLAN » Di 24. Sep 2013, 18:13

Hallo Klaus,

Danke fürs teilen dieser Infos!
Damit wird das scheinbar technisch unattraktive Ampera-Ladekabel schlagartig für alle Besitzer eines E-Kfz mit Yazaki-Buchse hoch Interessant. Hirn einschalten beim Verwenden wird dann aber halt auch nötig, sollte aber eigentlich kein echtes Problem darstellen... ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon eDEVIL » Di 24. Sep 2013, 19:25

Wäre nicht der Reiz der PV-abhängigen ladung (Bettermann), wäre das Opel-Kabel wohl auch meine Lösung
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon Snorvlieger » Di 24. Sep 2013, 20:34

eDEVIL hat geschrieben:
Wäre nicht der Reiz der PV-abhängigen ladung (Bettermann), wäre das Opel-Kabel wohl auch meine Lösung

Ich lade mit Opel Wallbox mit 16,5A
Habe mir das mobile Ladekabel von Opel jetzt auch bestelt! Die Wallbox nimt mir zu viel Platz im Kofferraum :lol: :lol: :lol:
Dan kan ich die Wallbox fest in Garage aufhängen :D
Gruss Martin
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 14:37

Re: Ampera-Ladeadapter für den Leaf oder meinetw. auch den M

Beitragvon leny » Mi 4. Dez 2013, 09:07

Hallo bm3,
ich bin gerade auf der Suche nach einer 16A Schukolösung da manche Typ2 Ladesäulen beim Leaf nicht funktionieren oder zum bsp. bei Park + Charge nur Schuko zur Verfügung steht.

Hast du dieses Ladekabel umgebaut:

http://www.opel-accessories.com/de-DE/A ... l/23106564

Es kostet tatsächlich nur UVP 300,- EUR und das ist natürlich sehr verlockend.

Grüße stefan
leny
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 10:28
Wohnort: Mainz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast