Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Erich2405 » Mi 4. Mai 2016, 14:19

Weiss jemand, wie man den USB Anschluß im MY2016 mit einem USB Stick nutzen kann?
Ich bekomm das nur mit dem iPhone zum laufen...
-----------------------------------------------------------------------------------------
Seit 17.03.2016: Nissan Leaf Tekna MY2016 (30 kWh) in Dark Metal Grey
KM Stand: 16.06.17 60935 16.08.17 63630 16.09.17 68581
Benutzeravatar
Erich2405
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:53
Wohnort: 91560 Heilsbronn

Anzeige

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Wolfgang vdB » Do 5. Mai 2016, 01:09

Erich2405 hat geschrieben:
Weiss jemand, wie man den USB Anschluß im MY2016 mit einem USB Stick nutzen kann?
Ich bekomm das nur mit dem iPhone zum laufen...


Merkwuerdige Frage.
Du steckst einfach einen USB-Stick mit deiner Musik darein,gehst bei Quelle auf USB und dann hörst du deine Musik.
Ich habe meine Musik komplett auf einer sd Karte,weil meine Audis nur einen SD-Karten Schacht haben.
Da habe ich dann einen USB Stick erworben , wo man die SD-Karten reinschieben kann.
Funktioniert wunderbar.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 469
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:44
Wohnort: Schweden

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Master One » Do 5. Mai 2016, 10:00

Ich nehme an, es ist korrekt, dass man ein aktuelles Android Handy nicht über USB für Musik benutzen kann, da dieses sich nicht als USB Speicher identifiziert, sondern nur noch per PTP und MTP kommunizieren kann?
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 20:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Greenhorn » Do 5. Mai 2016, 11:53

Das Handy spielt die Musik über Blauzahn ab. Das wird über USB nur geladen.
Du musst die Taste für die Quelle mehrfach drücken, weil die für beide Varianten ist.
Du kannst auch Ordner machen. Ich habe für jeden Fahrer einen Ordner mit seiner Musik. Unterordnet macht der alte leider nicht. Kann das der neue?

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4088
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Erich2405 » So 8. Mai 2016, 11:01

Irgendwie habt Ihr mich missverstanden. Ich kann am USB mein Iphone dranstecken und es geht. Ich hab einen Teil de Musik auf einen USB Stick gespielt. Einen Teil in ein Unterverzeichnis - einen Teil direkt im Hauptverzeichnis und die Musik wird nicht gefunden.
Der Stick ist mit FAT32 formatiert, die Musik ist im MP3 Format abgelegt.
Muss ich hier nochwas beachten?
Das Handbuch ist zu diesem Thema nicht sehr ausführlich....
Welche Formate von Dateien werden unterstütz (MP3, M4a, acc)?
-----------------------------------------------------------------------------------------
Seit 17.03.2016: Nissan Leaf Tekna MY2016 (30 kWh) in Dark Metal Grey
KM Stand: 16.06.17 60935 16.08.17 63630 16.09.17 68581
Benutzeravatar
Erich2405
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:53
Wohnort: 91560 Heilsbronn

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Greenhorn » So 8. Mai 2016, 11:49

Ich hab mp3 Standard Dateien und kein Problem.
Das Du Aux mehrfach drücken musst um von USB auf Handy zu wechseln ist bekannt?
Mir werden auch alle Dateien in Unterordnen angezeigt, nur nicht die Ordner selber.
Probiere einen anderen Stück, eventuell auch mit einer anderen Größe. Ich habe 8 GB.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4088
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon andygamp » So 8. Mai 2016, 19:15

auch ich habe usb sticks mit wenig GB probiert hat nicht funktioniert habe auf 8 oder mehr GB stick gekauft und nun funktioniert alles perfekt
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 421
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 00:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Taxi-Stromer » So 8. Mai 2016, 23:25

Leicht OT:

Bei mir funktionieren die MP3's vom USB-Stick zwar problemlos, aber jedes mal, nachdem die Wiedergabe von einer Verkehrsfunk-Durchsage unterbrochen worden ist, wird der USB-Stick neu eingelesen und es dauert schon ein Weilchen bis die Wiedergabe startet.
Ist im Prinzip kein Problem, aber halt lästig.... :roll:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 47.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 894
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Erich2405 » Di 10. Mai 2016, 12:13

Anscheinend geht nicht jeder USB-Stick.... Ich habe einen 32GB von Intenso - der geht nicht, aber der 32 GB von Transcend geht.
Beide neu formtiert mit FAT32 und den Inhalt 1:1 auf beide kopiert.....
Schade, dass der Intenso nicht geht, der ist nämlich wesentlich kleiner ;)
USB-Stick finde ich persönlich besser als das Iphone, weil die Struktur des Sticks übersichtlicher ist...... ist aber Geschmachssache.. und den TA schalte ich immer als erstesn ab - ich finde das total überflüssig und störend :)
-----------------------------------------------------------------------------------------
Seit 17.03.2016: Nissan Leaf Tekna MY2016 (30 kWh) in Dark Metal Grey
KM Stand: 16.06.17 60935 16.08.17 63630 16.09.17 68581
Benutzeravatar
Erich2405
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:53
Wohnort: 91560 Heilsbronn

Re: Wie kann man den USB beim MY2016 nutzen?

Beitragvon Glanter » Di 10. Mai 2016, 12:40

Erich2405 hat geschrieben:
weil die Struktur des Sticks übersichtlicher ist...... ist aber Geschmachssache..

Dann wird es Zeit, dass du deine iPhone Library mal verschönerst :o
Das iPhone bietet viel mehr Ordnung als eine gewöhnlich Ordnerstruktur bringen könnte, braucht dafür etwas mehr Pflege bei der Verwaltung. Alleine durch die Wiedergabelisten kann man die Ordnerstruktur 1:1 nachbauen.
Für mich am meisten bringt die automatische Umwandlung auf 128kbit/s AAC (Quelldateien 192/256kbit/s) und die nicht doppelt vorhandenen Musikdateien, sofern es in mehreren Wiedergabelisten eingebunden ist.

Und das iPhone wird auch täglich im Auto geladen und sieht sonst keinen anderen Ladeplatz mehr :lol:
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 22:36
Wohnort: Pfungen

Anzeige


Zurück zu Leaf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast