Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Stromer2 » Mo 29. Jun 2015, 19:09

Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 489
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon p.hase » Mo 29. Jun 2015, 19:23

wer bietet 1000?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5350
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Karlsson » Mo 29. Jun 2015, 19:27

Coole Entwicklung!
Mit der Reichweite könnte ich mich sogar mit Chademo anfreunden - dann schafft man ja die großen Sprünge dazwischen.

Frage mich nur, ob ich die Erneuerung unseres Benziners so lange hinaus zögern kann bis es sowas gebraucht zum vertretbaren Kurs gibt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon EV Fahrer » Mo 29. Jun 2015, 21:07

Schön wäre es wenn es auch so eine Option geben würde als Ausführung, aber hoffe nur das der dann mit 22KW geladen werden kann mindestens ;)
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Mike » Mo 29. Jun 2015, 21:07

Ich bin schon froh, wenn mein Zerknalltreibling durch hält, bis es so was neu zu kaufen gibt. ;)
Mein jetziger Botschafter ist bis dahin lääängst wieder zurück gegeben ... :(
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon eDEVIL » Di 30. Jun 2015, 07:13

1000km? Wofür? Bin in meinem Leben erst einmal am stüt soviel gefahren. Mit bem Miet-Vito hatte i h mal 1300km in 24h.
Aber selbst diesee Tour hätte ich auch locker mit 70kwh akku,ac43kw u d DC 100kw gepackt, wenn überall säulen gestanden hätten...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon BangOlafson » Di 30. Jun 2015, 07:45

Im Grunde spielt die Reichweite nicht wirklich eine Rolle, wenn man in 5 min oder so Nachladen könnte, wie beim Benziner/Diesel. Für mich ist dies das größere Problem als eine zu geringere Reichweite...
Vielleicht sind wir ja irgendwann so weit, daß Strecken auf der Autobahn als Ladestellen ausgewiesen werden, bei denen man einfach durch drüberfahren induktiv aufladen kann :) Alle 50 km oder so ist sowas dann eingebaut ... Ladespuren :) und man muß nicht mal den Fuß vom Gas (heißt das noch so? :) )nehmen...
Zurück zur Gegenwart....
300...400 km Reichweite (Länger hält die Blase eh nicht durch :D) und Ladezeiten unter 10 min und wir haben wirklich ein Fahrzeug, das Verbrenner ersetzen kann...
Mahlzeit
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Mike » Di 30. Jun 2015, 10:22

BangOlafson hat geschrieben:
den Fuß vom Gas (heißt das noch so? :) )nehmen...

Strompedal ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Karlsson » Di 30. Jun 2015, 12:19

eDEVIL hat geschrieben:
1000km? Wofür? Bin in meinem Leben erst einmal am stüt soviel gefahren. Mit bem Miet-Vito hatte i h mal 1300km in 24h.
Aber selbst diesee Tour hätte ich auch locker mit 70kwh akku,ac43kw u d DC 100kw gepackt, wenn überall säulen gestanden hätten...

Ich bin auch schon 1500km in 16,5 Stunden gefahren. Da wollten wir halt noch eine Übernachtung einsparen am Ende des Urlaubs. Das war kein Spaß, zumal noch ohne Klima damals.
Aber bis 1100km am Tag fahren wir schon, auch wenn das nicht jedes Jahr vorkommt. Das kann ich mir rein elektrisch auch erst mit mindestens 100kW Ladeleistung, gegenüber heute mindestens doppelter Reichweite und erheblich besserer Infrastruktur vorstellen.

BangOlafson hat geschrieben:
Im Grunde spielt die Reichweite nicht wirklich eine Rolle, wenn man in 5 min oder so Nachladen könnte, wie beim Benziner/Diesel.

Die Zeit zum Nachladen ist der eine Punkt. Der andere ist die Verbreitung. Niemand hat es nötig, sich vor dem Urlaub Tankstellen heraus zu suchen. Man weiß einfach, dass da genug kommen und dass die auch funktionieren. Man muss sich da nicht erst irgendwelche Ladekarten bestellen, die dann wieder doch nicht funktioneren... Man kann einfach mit Bargeld, Visa, EC bezahlen...

Zählt doch mal Tankstellen auf 100km über Land. Und im Vergleich dazu Ladesäulen, die 24/7 verfügbar und barrierfrei sind oder wenigstens mit der Karte eines großen Verbundes funktionieren.

Und da kommt wieder der größere Akku ins Spiel - dann dürfen die Lücken auch größer sein und man bleibt trotzdem nicht liegen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon bernd71 » Di 30. Jun 2015, 12:44

Leaf2013 hat geschrieben:
Keepout hat geschrieben:
Jeder Tag, der mit solchen Ankündigungen ins Land zieht, beschert den Verbrennerherstellern 1000de verkaufte Stinker


Aber du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es anders wäre, hätten die E-Autos heute schon die entsprechende Reichweite?
Es liegt doch definitiv nicht nur an der Reichweite, dass viele potenzielle Käufer noch kein EV haben oder sich zumindest ernsthaft Gedanken über deren Anschaffung machen. Das ist schlicht viel zu kurz gedacht. Die existierenden EVs decken mit Sicherheit heute schon das benötigte Standardprofil von mindestens 60% aller Autofahrer in Europa ab.


Was heißt Standardprofil? Das vielen 150km (im Winter weniger) nicht ausreichen ist ein Problem. Klar man fährt täglich nicht soviel, aber doch schon hin und wieder mal länger. Die Ladeinfrastruktur ist doch nicht zuverlässig und schlecht ausgebaut (CCS und Chademos oft nur zu Geschäftszeiten). Das ist für mich momentan der Blocker, zur Arbeit kein Problem aber für die Freizeit, gerade im Winter, mehr als kritisch. Es gibt mehr als den Weg zur Arbeit und Langstrecke von mehreren 100Km.
Ein weiteres Problem ist das man bei der CCS/Chademo Fraktion nur sehr langsam mit Wechselstrom landen kann. Also zur Arbeit fahren und dann Abends zum Handballspiel nach Flensburg kann ich knicken. Mit 11KW oder besser 22KW zu Hause schon eher möglich, aber für Gleichstrom nicht bezahlbar.
bernd71
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast