Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon airwolf007 » Mo 10. Apr 2017, 19:51

Danke Klaus.

Wieviel Kilometer Reichweite schaffe ich im Ecomodus maximal. Grobe Einschätzung.

Wieviel Kilometer kann ich noch fahren bis eine neue Batterie fällig wird?

Gibt es beim Aufladen etwas zu beachten, dass die Batterien länger halten?
airwolf007
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 14:38

Anzeige

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 10. Apr 2017, 20:02

Richtig helfen kann ich dir auch nicht, aber die Restreichweite bei 11 Balken habe ist bei meinem (45.000 Kilometer, 2 Jahre alt) mindestens noch 130 Kilometer, voll geladen sind es 140 bis 160 Kilometer, 80 Kilometer sind es bei gut halb voll. Mein Roller (Vectrix LI+) hat sich 4 Jahre und 60.000 Kilometer gut gehalten, seitdem lässt er massiv nach (Reichweite ist in den ersten 4 Jahren um gut 10 Prozent (von ca. 95 auf 85 Kilometer) gefallen, seitdem (1 1/2 Jahre) hat sie sich auf halbiert.
Du kannst ihn kaufen, wenn der Preis auch dann in Ordnung ist, wenn du in 1 bis 2 Jahren einen neuen Akku (~6.000€ + Einbau?) brauchst. Und wenn er länger hält, kannst du dich richtig freuen, auf keinen Fall darfst du dich über zu wenig Reichweite oder mangelnde Leistung (? - ist beim Roller so) ärgern.
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon bm3 » Mo 10. Apr 2017, 20:02

Wenn man das Strompedal des (2012Leaf) sanft behandelt gehen im Sommerhalbjahr mit 12 Balken-Akku so etwa 150km. Bei dem Auto solltest du mal von 125km ausgehen und dich überraschen lassen was geht.
Der neue Akku wird genau dann fällig wenn dir die Reichweite nicht mehr ausreicht. Erfahrungsmäßig (von Nutzern bisher) kannst du aber noch sehr viele Kilometer mit der aktuellen Akku fahren wenn dich die Reichweite nicht weiter stört die von Jahr zu Jahr noch weiter etwas (leicht) nach unten gehen wird.
Tips die den gegenwärtigen Akkuzustand lange anhalten lassen:

Wenn er nach dem Laden länger steht, nur bis 80% laden. Wenn du Reichweite brauchst, kurz vor dem Losfahren erst vollladen. Auto nur wenig Schnelladen, nicht in der Sommerhitze und Sommersonne länger abstellen.Ruhig/gleichmäßig fahren und ohne "Kickdowns".
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Blue shadow » Mo 10. Apr 2017, 20:05

Kauf ne glaskugel...

Leih den wagen eine woche und finde es raus...

Akku garantie abgelaufen....verschleissteil... kaum ne chance auf händlergarantien

Im september sparst du noch einiges ...es gab kürzlich leasing rückläufer 2 jahre alt ab 14500 vom nissanhändler
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon bm3 » Mo 10. Apr 2017, 20:54

Habe mir das von Leaf Spy jetzt nochmal angeschaut und nach den angezeigten Amperestunden liegt er noch nichtmal schlecht im Rennen.Deutet eher darauf hin dass der Akku noch recht gut liegt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon airwolf007 » Mo 10. Apr 2017, 20:59

Vielen Dank nochmals für die Infos.
Ist SOH das gleiche wie Hlth bei Leaf Spy Pro?
Was bedeutet der Wert Hx bei Leaf Spy Lite?
airwolf007
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 14:38

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon airwolf007 » Mo 10. Apr 2017, 21:06

Hier war bei der Anzeige kurz alle Balken da, komisch wie kann das sein?
Dateianhänge
20170410_120008.jpg
airwolf007
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 14:38

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon bm3 » Mo 10. Apr 2017, 21:20

SOH bedeutet übersetzt Status der Akkugesundheit, Hx weiß ich nicht. Der Entwickler von Leaf Spy hat die Werte auf dem Canbus auslesen können und da etwas hinein interpretiert was sie nach seiner Meinung darstellen sollen. Ob das nun aussagekräftig ist oder eher nicht, das ist die Frage und muss jeder für sich selbst bewerten. Für mich sind zur Bewertung des Akkus aber entscheidend die angezeigten Amperestunden oder auch die Akkukapazität, falls die jeweilige Leaf Spy Version die anzeigt. Gids sind auch nur ein anderes Maß für die Akkukapazität. Außerdem darf keine Zelle bei der Spannung grob von den anderen abweichen sonst könnte sie defekt sein. Da habe ich immer während des Ladens oder Schnellladens geschaut und da hatte meiner maximal etwa 30mV Abweichung von niedrigster bis höchster Zelle bei Schnellladung und das war auch normal.
Bei einer Nominalspannung pro Zelle von 3,7V (konservativer Wert, manche rechnen mit 3,75V), 55,2 Ah angezeigter Akkukapazität und 96 Zellen komme ich aber immer noch auf nutzbare 19kWh. Viel mehr hatte unser Botschafter-Leaf als er damals neu kam auch nicht. Wenn er mal besonders gut gelaunt war brachte er es nach Leaf Spy auf 19,8 kWh, normalerweise um die 19,5 und damit kam ich im Sommer schon mit sanftem Fahrstil an die 150km weit.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon bm3 » Mo 10. Apr 2017, 21:30

airwolf007 hat geschrieben:
Hier war bei der Anzeige kurz alle Balken da, komisch wie kann das sein?


Die (dauerhaft) nutzbare Akku-Kapazität wird mit den kurzen äußeren Balken angezeigt, das sollten im Idealzustand 12 Stück sein, hier sind es nur noch 11. Normaler Zustand nach der Laufleistung. Die inneren langen Balken zeigen den aktuellen Ladezustand des Akkus an und ändern sich permanent mit der zurückgelegten Strecke und springen auch mal hin und her wenn man sich an der Schwelle zum nächsten Balken befindet.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Apr 2017, 09:16

Der SOH ist ein schwankender Wert.
Bei mir war es so, dass er im Winter eher 5% raufgeht und im Sommer 5% runter.
Da die Hitze erst kommt, denke ich, dass deiner auf unter 84% abfallen wird.
Das heißt aber nix.
Der Hx Wert ist auch wichtig, der ist aber bei dir niedrig.
Darum werden die nutzbaren kWh wohl gering sein, das macht das BMS aber automatisch.
Du müsstest dir den echt mal einen Tag holen und dann leerfahren und vollladen.
Das BMS gibt dann meistens mehr frei wieder.

Qualitativ ist das Auto TOP Da brauchst du keine Angst zu haben.
Leaf steht so gut wie nie in Werkstätten.

Preis ist in Ordnung.

Batterie hat ja noch Garantie aber nicht mehr lange :(

Wenn der allgemeine Zustand passt, dann kann man es sicher riskieren.
Wenn du den aber noch viele Jahre fahren willst, musst du überlegen.

Eine neue Batterie soll bei Nissan gegen Abgabe der alten, 5000 EUR kosten.
Wenn du damit kalkulieren kannst, machst du nicht viel falsch.

Bei 85% SOH kommt der Balken halt wieder, das ist alles.
Ist nur eine Rechnung vom BMS.

Sag uns, was brauchst du jetzt wirklich im WORST CASE Minimum Reichweite?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste