Erfahrungen / Reichweite Leaf

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon berndine1 » So 23. Sep 2012, 12:49

Finde ich auch, dass hier die aller größte Angst vor Kapazitätsproblemen so lässig genommen wird. Für mich unverständlich! Das würde ich nie so kommunizieren. Nunja.
berndine1
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Anzeige

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon BuzzingDanZei » So 23. Sep 2012, 13:58

Naja, das ist nunmal kein Geheimnis, dass Akkus verschleißen! Wer ein Elektroauto kauft, muss das einkalkulieren. Die Leaf Fahrer mit den Problemen waren allesamt in heißen Gegenden, wo vermutlich besser Autos mit klimatisierten Akkus gefahren werden sollten.

Allerdings sollte Nissan mit den EarlyAdoptern kulant umgehen, sonst gibt das ganz schnell negative PR.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2582
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon Guy » Di 25. Sep 2012, 20:31

Ich kann die Reaktion von Nissan ebenfalls nicht so ganz nachvollziehen.
An deren Stelle hätte ich die Batterien einfach ausgetauscht und man hätte sich die ganze negative PR ersparen können.

So bin ich mir jedenfalls nicht sicher, ob die Betroffenen sich noch einmal für ein Elektroauto entscheiden, geschweige denn für einen Nissan.

Ich glaube, ich habe es schon ein paar mal geschrieben. Bei uns ist mit solch einem schnellen Verschleiß nicht zu rechnen. Allerdings gilt auch bei uns, dass die Batterie mit Zeit und Kilometer an Kapazität verliert.

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon Chademoseeker » Mo 6. Apr 2015, 21:48

Nach 4 Monaten u 6200 km kann ich nur sagen, die einzige verlässliche Reichweitenabschätzung liefert die prozentuale Batterieladungsanzeige. Und da geht für 1 km Fahrstrecke auch immer 1% Batterieladung drauf im Mischbatterie und auf der Autobahn bei 120 km/h gehen eben 2% pro gefahrenen km weg. Da das ziemlich unabhängig von Aussentemperatur , Ecktaste, Reifen oder Heizung. Also das sind dann eben maximal 100 km Reichweite - da beisst die Maus keinen Faden ab. Ich habe noch nie mehr als 145 km Reichweite bei 100% Batterieladung angezeigt bekommen.
Benutzeravatar
Chademoseeker
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 20:20
Wohnort: Pforzheim

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon e-lectrified » Mo 6. Apr 2015, 22:05

Dann fährst du recht nah am Verbrenner - da ist durchaus viel mehr möglich, wenn man die Möglichkeiten des Fahrzeugs nutzt. Vielleicht treffen wir uns mal in Pforzheim (ich arbeite da) an der neuen CHAdeMO-Ladesäule vom Autohaus Walter, wenn sie endlich fertig ist und dann quatschen wir mal über die Möglichkeiten.
e-lectrified
 

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon Greenhorn » Di 7. Apr 2015, 21:35

@Chademoseeker
da musst Du aber einen flotten Fahrstil pflegen.
Ich fahre immer nach dem Durchschnittsverbrauch. Ich rechne mit 20 kWh Akkukapazität. Ich weiß dass es wirklich etwas über 21 kWh sind und habe so noch Reserve.
Somit Fahre ich immer am Durchschnittsverbrauch. Auf den BAB ist es kein Problem den Leaf (ich habe den Leaf 2) unter 18 kWh zu fahren (solange es trocken ist. Dabei ist kein Windschattenfahren notwendig (dann bin ich unter 14 kWh). Bergauf etwas Geschwindigkeit liegen lassen und den aktuellen Verbrauch nicht weit über 20 kWh steigen lassen. Bergab kann man mit unter 20 kWh wieder beschleunigen. Da können auch mal Tacho über 130 km/h rauskommen. Also nicht als Verkehrshindernis unterwegs.
Mit der Fahrweise schaffe ich immer über 100 Km auf der BAB und habe noch Reserven.
Rcihtig Kapazität kostet es, wenn Du den Berg rauf beschleunigst. Das kannst Du Bergab nie wieder reinholen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon e-lectrified » Di 7. Apr 2015, 22:52

Eins habe ich bei Chademoseeker etwas vernachlässigt: da er in Pforzheim wohnt, hat er mit einer recht schwierigen Topographie zu kämpfen. Und wer da noch gerne ein bisschen mehr das Gaspedal durchdrückt, ist da schnell am Anschlag. Ich kann das gut beurteilen, da ich jetzt öfter mal auch Fahrten in die Richtung Bad Wildbad, Calw, etc. habe und da geht es schon mal auch gute Stücke ordentlich bergauf. Da wird es schnell mal eng. Und durch Rekuperation kann man nie das wettmachen, was man durch die Bergauffahrt verloren hat.

Trotzdem denke ich, dass da noch Optimierungspotential besteht. Wie gesagt - wir können uns gerne zur Eröffnung der Ladesäule beim Autohaus Walter mal treffen... wenn es doch nur mal endlich soweit wäre :-( .
e-lectrified
 

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon Wolfgang21 » Do 9. Apr 2015, 21:30

Chademoseeker hat geschrieben:
Also das sind dann eben maximal 100 km Reichweite - da beisst die Maus keinen Faden ab. Ich habe noch nie mehr als 145 km Reichweite bei 100% Batterieladung angezeigt bekommen.

Ich hatte heute meine erste längere Tour am Stück. Die Strecke betrug knapp 140 km und laut Routenplaner hier im Forum waren 1550 Meter Steigung zu bewältigen. Die Hälfte etwa Autobahn, 1/4 Bundesstraße und der Rest Landstraße und Ortsdurchfahrten. Da ich sehr skeptisch war, ob ich das mit einer Ladung hinbekomme, bin ich sehr defensiv und vorausschauend gefahren, auf der Autobahn nie über 100, Bundesstraße ca. 80. Auf dem Rückweg war dann ein langer Stau, der geholfen hat den Schnitt noch etwas zu drücken.
Anzeige heute Morgen nach Volladung: 166 km Reichweite. Gefahren: 138 km, Restreichweite: 27 km. Passt ja eigentlich perfekt.
Bei der Abfahrt hatte es 4 Grad - da hätte ich nicht mit dieser Reichweite gerechnet.
Mit entsprechender Fahrweise geht da so einiges :)
2015-04-09 071.jpg
Wolfgang21
 
Beiträge: 52
Registriert: So 22. Feb 2015, 18:37

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon e-lectrified » Do 9. Apr 2015, 21:41

Wobei das sehr defensiv echt unterstrichen werden muss! Bei einem 11,7-er Durchschnittsverbrauch!!! Hattest du kurz davor einen Reset gemacht, oder wie kommst du zu diesem Wert?!
e-lectrified
 

Re: Erfahrungen / Reichweite Leaf

Beitragvon Wolfgang21 » Do 9. Apr 2015, 21:51

Ja, ich mache immer einen Reset nach dem Laden, sowohl von Kilometeranzeige als auch von den anderen Werten. Da ich das Auto noch nicht lange habe, möchte ich so lernen was sich unter welchen Bedingungen ergibt.
Der Durchschnittsverbrauch war also genau für diese Tour.
Als Ergänzung: es war eine Rundtour, es ging die insgesamt 1550 Meter also auch wieder runter
Wolfgang21
 
Beiträge: 52
Registriert: So 22. Feb 2015, 18:37

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste