Batterie degradation -- verlorene Balken

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Greenhorn » Mi 20. Sep 2017, 08:54

Es bessert sich weiter. Drei Tage, 500 km, viermal Chademo, zweimal voll über Schuko und einmal über Typ2.
Wieder 87% und 19,1 kWh.
Der Balken bleibt aber weg.
Screenshot_2017-09-20-07-38-02-531.jpeg
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Batterie degradation -- verlorene Balken

Beitragvon Blue shadow » Mi 20. Sep 2017, 17:52

Der balken ist genauso wichtig wie die ersten grauen haare....

Nun ..der neue akku ist ein bissl schwerer, hat aber kaum einfluss auf den schwerpunkt...bei der zoe wird es auch kaum veränderungen am fahrwerk und soweiter geben.

Die spannung wird bei allen käufern steigen, wenn erstmal die garantie abgelaufen ist...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Vorherige

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast