2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon volt12 » Mi 27. Mai 2015, 13:44

Zuerst war es nur ein Gerücht, nun scheint es sich zu bestätigen via Nissan-Händler in den USA:

Report: 2016 Nissan LEAF To Get 25% Larger Battery, New Colors


As for the stated increase to 30 kWh for both the SV and SL trims (the S continues to come standard with the 24 kWh battery), there has been no official word from Nissan, but we have heard confirmation now from two independent dealers on the coming 2016 model year upgrade.

Nissan LEAF Battery Packs Expand Up To 30 kWh

As for the new battery sizing’s effect on range, we feel the 2016 LEAF (CV/SL) could have an EPA rated range of about 105 to 110 miles.

The SV trim level also now comes standard with the CHAdeMO quick charge port.


http://insideevs.com/2016-nissan-leaf-g ... r-battery/

Die offizielle Ankündigung soll im Herbst 2015 folgen.

Spannend bleibt die Frage ob man bestehende Leafs (zumindest die Modelle ab 2013) mit dieser neuen Batterie aufrüsten kann (?).

PS: Das ist natürlich noch nicht der Nissan Leaf 2, der dann ca. 2017-2018 erscheinen soll mit noch grösserer Reichweite.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Anzeige

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon Cavaron » Mi 27. Mai 2015, 13:56

Habs auch gerade gelesen und bin gleich hierher gesurft - fantastisch!

Mir geistern da gerade einige Fragen dazu im Kopf... sind die 30kWh z.B. nutzbar, oder ist das wie die alten 24kWh, von denen nur 21,5 nutzbar waren? Bei gleichem Puffer wären es im zweiten Fall 28,5kWh - könnte die Attacke auf den Soul sein (die Koreaner dürfen keine elektrische Mittelklasse haben die weiter kommt, als unsere Japanische! :lol: ).

Noch einen 22kW-Lader gegen Aufpreis dazu wie beim Smart (aber unter Beibehaltung eines anderen Schnellladestandards), und die Kiste wird ein Renner.
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon Adrian » Mi 27. Mai 2015, 14:03

Ob der Händler nicht Probleme bekommt (bei GM stehen aktuell 6.000 Volt 1 auf Halde !). Nissan wird so lange wie möglich gar nichts dazu sagen...
Dateianhänge
Farben.jpg
neue Farben
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon eDEVIL » Mi 27. Mai 2015, 14:35

Die werden wohl brutto sein d.h. 25% mehr.
Bin mal gespannt, ob es bzwg. AC-Lader auch änderungen gibt (wie unter der Hand in DE schon angedeutet wurde
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11213
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon midimal » Mi 27. Mai 2015, 14:39

Cavaron hat geschrieben:
Habs auch gerade gelesen und bin gleich hierher gesurft - fantastisch!

Mir geistern da gerade einige Fragen dazu im Kopf... sind die 30kWh z.B. nutzbar, oder ist das wie die alten 24kWh, von denen nur 21,5 nutzbar waren? Bei gleichem Puffer wären es im zweiten Fall 28,5kWh - könnte die Attacke auf den Soul sein (die Koreaner dürfen keine elektrische Mittelklasse haben die weiter kommt, als unsere Japanische! :lol: ).

Noch einen 22kW-Lader gegen Aufpreis dazu wie beim Smart (aber unter Beibehaltung eines anderen Schnellladestandards), und die Kiste wird ein Renner.


Ich komme auf 26,8kWh nutzbar (wie im Soul-EV1) dann wird Soul nachziehen dann Leaf :) von mir aus kann es weiter so gehen!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon redvienna » Mi 27. Mai 2015, 14:54

Freut mich für Euch !

Trotzdem noch mager, warum nicht gleich 40 kWh oder so. ;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon midimal » Mi 27. Mai 2015, 15:29

redvienna hat geschrieben:
Freut mich für Euch !

Trotzdem noch mager, warum nicht gleich 40 kWh oder so. ;)


Yup ab 48kWh(zum bezahlbaren Preis) wird es spannend!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon TeamMTV » Mi 27. Mai 2015, 15:41

Die Antwort auf diese Frage ist simpel.

Nissan, wie auch alle anderen Anbieter von E Autos, die auch Verbrenner im Programm haben, wollen diese natürlich in erster Linie auch verkaufen.
Klar, denn damit verdienen sie ihr Geld.

Tesla, KreiselElektic und Co, die nur E Mobile anbieten, wollen diese auch verkaufen und bauen deshalb auch E Autos mit grösseren Reichweiten.
Geld haben sie bis heute damit noch nicht verdient.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 151
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:04

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon Cavaron » Mi 27. Mai 2015, 16:16

TeamMTV hat geschrieben:
Die Antwort auf diese Frage ist simpel.

Nissan, wie auch alle anderen Anbieter von E Autos, die auch Verbrenner im Programm haben, wollen diese natürlich in erster Linie auch verkaufen.
Klar, denn damit verdienen sie ihr Geld.

Tesla, KreiselElektic und Co, die nur E Mobile anbieten, wollen diese auch verkaufen und bauen deshalb auch E Autos mit grösseren Reichweiten.
Geld haben sie bis heute damit noch nicht verdient.

Mich deucht, ein Verschwörungstheoretiker ;) Man kann es auch so ausdrücken: Akkus sind teuer und begrenzt verfügbar. Um den Preis zu drücken muss man Massen davon herstellen/kaufen, aber das ist für Unternehmen ein Risiko, wenn diese dann - aus welchen Gründen auch immer - nicht verkauft werden können.

Die haben also damals BWLer ne Kurve ausrechnen lassen, die Reichweite, Verkaufspreis und (geschätzte) Nachfrage abbildet und sich dann für einen Punkt auf der Kurve entschieden. Der lag so zwischen 16-24kWh und 20.000-35.000 Euro für E-Autos der ersten Generation. Gerechnet hat man mit ca. 50.000 Verkäufen pro Jahr und Modell. Das hat bei der ersten Generation nicht geklappt, i-MiEV, Leaf, Ampera/Volt - alle unter der Verkaufserwartung geblieben. Dementsprechend vorsichtig ist man ab da vorgegangen mit dem Ziel, erst mal den Preis zu drücken - ein größerer Akku stand diesem Ziel entgegen.
Jetzt sind wir aber langsam an dem Punkt, wo mehr Akku das Auto nicht um Unsummen teurer macht. Dazu kommt vermutlich, dass man vor der neuen Leaf-Modellgeneration irgendwas machen musste, um die Verkäufe des letzten Modelljahres nicht einbrechen zu lassen (so wie jetzt beim Volt). Evtl. hat man auch noch ein Akku-Kontingent über, oder man möchte schon mal die neuen Zellen für die nächste Generation testen.

Tesla und Kreisel sprechen ein spezielles Käuferklientel an, dass nicht die Masse ist. Hätten die anderen Hersteller geahnt, wie gut das (zumindest bei Tesla) funktioniert, hätten sie das wohl auch gemacht anstatt zu erst Kleinwagen und Mittelklasse zu elektrifizieren. Das es bei den großen Konzernen an Visionen fehlt - da bin ich bei dir. Das sie erst mal das Kerngeschäft am Leben halten (was sie am Leben hält) auch, aber deswegen machen sie E-Autos nicht absichtlich schlecht.
Zuletzt geändert von Cavaron am Mi 27. Mai 2015, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: 2016: Nissan Leaf mit 30kWh-Option

Beitragvon redvienna » Mi 27. Mai 2015, 16:31

@Cavaron

Sehr gute und richtige Zusammenfassung ! :thumb:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste