Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon chrissy » Mo 10. Apr 2017, 18:26

Der neue Leaf wird einen neu entwickelten, effizienteren Motor bekommen.

Wie sollte eurer Meinung die Leistung des neuen Motors sein?

A) 80 kW wie beim alten Leaf ist genau richtig
B) der Motor muss mindestens 110 kW bekommen, um mit der teilweise stärkeren Konkurrenz mithalten zu können
C) der neue Motor kann auch weniger Leistung haben, hauptsache er ist sparsamer und hat mehr Reichweite.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Von Deutschlands größtem Leaf-Händler. www.nissan-schaller.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 838
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Anzeige

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon 0x00 » Mo 10. Apr 2017, 18:43

ich würde mir gerne ein wenig mehr kW wünschen, wobei ich nicht zu "mindestens 110" tendiere sondern eher zw. 90-110 irgendwas :) C) eher nicht. man sieht ja auch beim ioniq mit etwas mehr kW dass der trotzdem sparsam ist.
0x00
 
Beiträge: 758
Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
Wohnort: Niederösterreich

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon cpeter » Mo 10. Apr 2017, 18:55

B), wobei es wichtig wäre, dass man ihn weiterhin auch sparsam fahren kann.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon midget77 » Mo 10. Apr 2017, 19:48

3P-Lader (zumindest optional)
Effizient wie Ioniq
unter 10 Sekunden auf 100km/h
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...
midget77
 
Beiträge: 792
Registriert: Do 6. Mär 2014, 11:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon Blue shadow » Mo 10. Apr 2017, 20:52

Der bereich ab 80 kmh ist zäh... gern ein allrad als option...<7s auf 100 km...wie bei der 2cv ente zuschaltbar

Warum die umfrage ....gibts demnächst landsberger tunning edition...?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon Helfried » Mo 10. Apr 2017, 21:01

midget77 hat geschrieben:
3P-Lader (zumindest optional)


Mein Gott, der schon wieder!

Es geht hier nicht um deinen 3P-Lader, auch wenn das dein einziges Thema ist! ;)

Ich würde mir auch einen spritzigen Motor wünschen, da diese praktisch genauso sparsam sind wie lahme.
Helfried
 
Beiträge: 7962
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 10. Apr 2017, 21:07

Leistung kann man immer gebrauchen, also gerne mehr. Falls dadurch der Verbrauch beim "normalen" Fahren ansteigt, sollte die Leistung bleiben, wie sie ist. Falls damit ein niedrigerer Verbrauch bei höheren Geschwindigkeiten (z.B. 120 km/h) als jetzt möglich ist, wird es noch interessanter.
72.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011, 70.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015 und Passat GTE seit 07/2018
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 631
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 10. Apr 2017, 21:09

midget77 hat geschrieben:
3P-Lader (zumindest optional)

.. fände ich noch wichtiger als die Leistung 8-)
72.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011, 70.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015 und Passat GTE seit 07/2018
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 631
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon Shirley » Mo 10. Apr 2017, 21:54

chrissy hat geschrieben:
Der neue Leaf wird einen neu entwickelten, effizienteren Motor bekommen.
B) der Motor muss mindestens 110 kW bekommen, um mit der teilweise stärkeren Konkurrenz mithalten zu können

B: Etwas spritziger dürfte er auf jeden Fall werden. Der Leaf hat bei mir bei der Probefahrt keine Begeisterung erzeugt. Genau das (das "Teslagrinsen") macht aber einen wesentlichen Teil meiner persönlichen Bereitschaft aus, deutlich mehr Geld für einen elektrischen Neuwagen auszugeben als weiterhin wie bisher für gebauchte Verbrenner: Leise, mühelos beschleunigend ohne gequältes Aufjaulen in den wenigen Situationen, wo ich mir einen zuverlässigen flinken Spurt wünsche: Kreuzungen/Mündungen, Autobahnauffahrten, Überholvorgänge etc.
TM3 reserviert
Shirley
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Dez 2014, 22:59

Re: Umfrage Motorisierung Leaf 2018

Beitragvon Taxi-Stromer » Mo 10. Apr 2017, 22:17

Weniger als die aktuellen 80kW sollte er nicht haben, mehr als die angesprochenen 110kW braucht er aber auch nicht!

Für mich als Taxifahrer in einer bergigen Gegend wäre eine Allrad-Option optimal - und bei einem optionalen 11- oder 22kW AC-Lader würde ich, so er denn bezahlbar wäre, auch nicht nein sagen!

Und DC-Ladung mit *mindestens* 50kW durchgehend bis *mindestens* 80% SOC ist ja wohl selbstverständlich....

8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 79.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 2.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1360
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast