Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon Stefan1975 » Fr 8. Sep 2017, 20:28

Hallo zusammen, wir sind totale Anfänger und lesen uns seit ein paar Wochen fit. Der Leaf gefällt uns und ist wohl auch das richtige für uns. Jetzt haben wir bei einen Händler ein interessantes Angebot gefunden, wie wir werden...

Leaf Tekna
Bj. 15 , 22000 KM
Inkl. Batterie
für 18.000
War im Leasing.

Was meint ihr? Worauf muss ich achten?

Viele Grüße,
Stefan
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Wir versuchen nur zu Hause (Juice Booster 2) zu laden , da wir dort Greenpeace-Energy haben.
Benutzeravatar
Stefan1975
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 07:49
Wohnort: 21439 Marxen

Anzeige

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon mp37c4 » Fr 8. Sep 2017, 21:55

Das ist zwar für einen Laien schwierig, aber ich würde mit Leafspy und einem ODB2 Dongel die Batteriedaten auslesen. Der SOH (State of Health = Batteriestatus) sollte bei dem Alter/Laufleistung bei >95% liegen. Unserer hatte nach 4 Jahren und knapp 60 tkm ~91%
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 172
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon xado1 » Sa 9. Sep 2017, 00:32

wenn der wagen keinen gröberen unfall hatte,kannst du bei dem preis nichts falsch machen.
der tekna hat alles ,kann alles,drum wurde der leaf 2 auch auf der alten basis facegeliftet.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon Blue shadow » Sa 9. Sep 2017, 07:56

Gönn dir den 30er....im winter brauchst du jeden kilometer

Oder 2 jahre leasing des neuen und dann auf den 60er umsteigen und damit alt werden
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon oscar70 » Sa 9. Sep 2017, 07:57

ich würde noch wenige wochen warten. wenn alle händler neue vorführwagen bekommen, und der neue da ist, gehen die preise in den keller. und dann nen 30er für 20.000 € bis 21.000 € nehmen. eine frage von wochen, nicht von monaten.

und wenn du dein eauto erst mal hast, willst du damit immer weiter fahren. immer längere strecken. und da machen sich die 25% mehr accu doch schnell bemerkbar!

und jup - leaf spy ist pflicht.
... mehr als 100.000 km ren elektrisch unterwegs. seit 05/2017 leaf 30kw als tekna mit 6,6kw ladeoption.
wer ein mal eletrisch gefahren ist, kommt nie wieder auf nen verbrenner zurück.
oscar70
 
Beiträge: 45
Registriert: So 30. Apr 2017, 16:57

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon Kelomat » So 10. Sep 2017, 09:49

Wieviel Reichweite brauchst du denn? Wie sehen deine täglichen Wege aus? Ich würde die Entscheidung 24kWh oder 30kWh davon abhängig machen.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1583
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon Stefan1975 » So 10. Sep 2017, 18:38

Aha....also mit 30er meint ihr die Batteriegröße? Woher wisst ihr, dass er Leaf nur eine 24er hat?

Der Leaf ist bis Donnerstag reserviert. Nicht für uns. Also haben wir etwas Zeit.

Der neue Leaf kommt für uns nicht in Frage. Er hat viele Funktionen, die wir absolut nicht bezahlen wollen. Dieses autonome Fahren z.B.

Der Leaf ist für uns der Zweitwagen. Als Hauptauto haben wir einen großen Benziner. Für Urlaub, Camping, Kinder usw.
Aber die Kinder fahren in spätestens 5 Jahren nicht mehr mit uns in Urlaub :-) und dann gibt es vielleicht einen Tesla.

Aktuell würde der Leaf für den Arbeitsweg von rund 80 KM pro Tag (80 % Autobahn) verwendet.

Gruß
Stefan
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Wir versuchen nur zu Hause (Juice Booster 2) zu laden , da wir dort Greenpeace-Energy haben.
Benutzeravatar
Stefan1975
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 07:49
Wohnort: 21439 Marxen

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon Taxi-Stromer » So 10. Sep 2017, 18:44

Stefan1975 hat geschrieben:
Aha....also mit 30er meint ihr die Batteriegröße? Woher wisst ihr, dass er Leaf nur eine 24er hat?

Den 30er gibt es erst ab Bj.2016....
8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon xado1 » So 10. Sep 2017, 19:49

und um den preis gibts noch keinen 30er.
wenn die 120km reichweite genügen,dann passt der preis
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Tipps zum Gebrauchtkauf / Leaf

Beitragvon Stefan1975 » Mo 11. Sep 2017, 12:08

120 KM Reichweite???????
Ich bin von an die 200 ausgegangen.... 120 könnte im Winter knapp werden....
Also 150 sollten immer drin sein! Da muss ich wohl etwas tiefer in die Tasche greifen und einen mit 30er Batterie kaufen.
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Wir versuchen nur zu Hause (Juice Booster 2) zu laden , da wir dort Greenpeace-Energy haben.
Benutzeravatar
Stefan1975
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 07:49
Wohnort: 21439 Marxen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BurgerMario und 9 Gäste