Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 5. Jan 2017, 12:31

Die 80% sind sowohl für die Lebensdauer der Batterie als auch kurze Ladezeiten auf Langstrecke, vorausgesetzt immer Chademo passend verfügbar, gut. Sinn macht die Einstellung, wenn man den Wagen mit am Strom angeschlossen abstellt, noch nicht weiß, wann man wieder fährt und auf jeden Fall "genug" Reichweite haben will. Unterwegs kann man die Ladung beenden, wenn einem das Laden zu langsam wird und wenn ich meine Abfahrtszeit kenne, starte ich die Ladung passend. Wenn ich "nur" abstelle lasse ich den Ladestand wie er ist, vorausgesetzt die Kapazität ist mindestens bei 25-30 Prozent.
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Anzeige

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Manuel001 » Do 5. Jan 2017, 12:54

Ich habe die 80% Funktion auch für sinnvoll gehalten.
Vor allem wenn das Auto länger steht, ist es für den Akku sicher nicht gut, wenn er zu 100% geladen ist.
Deshalb wundert es mich, dass Nissan es ausgebaut hat.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Greenhorn » Do 5. Jan 2017, 17:39

@Wolfgang
Was haben die 80% mit kürzerer Ladezeit zu tun?
Meine Ladekurve an Chademo ist mit und ohne 80% Einstellung gleich.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon oli76 » Do 5. Jan 2017, 18:26

Hallo beim meinem 2016 .24 Leaf steht in der Anleitung wenn Fahrzeug länger nicht gefahren wird soll man ihn unter 50 Prozent fahren und dann auf 100 Prozent laden und abstellen alle 2 Monate nachladen ,sonst unter 10 Prozent fahren und dann auf 100 Prozent laden wie gesagt die 80 Prozent Ladung gibt's nicht mehr , ich halte das 80 Prozent laden für überbewertet außer das die letzten Prozent ewig brauchen "Energieverschwendung" zum Laden . MFG Oli
Benutzeravatar
oli76
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 20:22

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Manuel001 » Do 5. Jan 2017, 18:56

Also wenn das alles wirklich so in der aktuellen Leaf Anleitung steht, sind es Übersetzungsfehler oder es wird von Nissan alles ignoriert, was über Li-Ion Akkus bezüglich Alterung bekannt ist.
Alleine wenn ich lese “auf unter 10% entladen“.
Das galt zuletzt bei NiMh Akkus.

Nur weil zum Schluss nicht mehr so viel Leistung vom Akku aufgenommen wird, ist es deswegen auch keine Energieverschwendung.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon oli76 » Do 5. Jan 2017, 19:31

Weiß aber nicht ob die beim 2016 am BMS was geändert haben bei mir gehen immer nur 20kw/h in den Akku also hat er 4kwh Puffer wird also nie ganz leer und Rand voll auch nett. Mein Chef hat einen NV 200 Bj 2014 ladet nach Lust und Laune
Immer 100 Prozent läßt ihn auch mal an Ladestation 2 Tage hängen Akku ist wie neu letztes mal Ausgelesen . Aber kann jeder machen wie er will. Wer recht hat wird die Zeit zeigen .Mfg Oli
Benutzeravatar
oli76
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 20:22

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Manuel001 » Do 5. Jan 2017, 19:51

Aus Sicht von Nissan würde das Sinn machen, weil es sowieso “idiotensicher“ sein muss und die Garantie auch gilt, wenn man nur den 100% Modus verwendet hat.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Manuel001 » Do 5. Jan 2017, 20:08

@oli76: In der 2016er USA Anleitung steht:
• Avoid sustained high battery state of charge
(caused, for example, by frequently charging to
100% state of charge and/or leaving the battery
above 80% state of charge for long periods of
time).
• Allow the battery charge to be below at least
80% before charging.

Also eigentlich genau das Gegenteil von dem, was du gepostet hast. Jetzt würde mich interessieren, ob es eine falsche Interpretation von dir oder tatsächlich ein schwerwiegender Übersetzungsfehler ist.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 5. Jan 2017, 20:40

Greenhorn hat geschrieben:
@Wolfgang
Was haben die 80% mit kürzerer Ladezeit zu tun?
Meine Ladekurve an Chademo ist mit und ohne 80% Einstellung gleich.

Mit kürzerer Ladezeit ist gemeint an Chademo nur bis 80 Prozent, also kürzer als bis 90 oder gar 99 Prozent zu laden. Die Ladezeit bis zu einem definierten Ladezustand ist unabhängig von der Einstellung. Vermutung der Anwendung: Lade an Chademo, trinke Kaffee im Restaurant und bekomme nach Ladeende bei 80 Prozent sofort meine Mail, sprinte zu Leaf und fahre weiter bis zur nächsten Chademo und das Spiel fängt von vorne an. Ich begrenze nicht und komme nach 10 bis 20 Minuten wieder zurück und habe 78 oder 82 Prozent geladen ;).
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Seit wann Wärmepumpe in D verfügbar, Softwareupdate?

Beitragvon Greenhorn » Do 5. Jan 2017, 20:49

Ich dachte schon ich hätte mal wieder was nicht mitbekommen.
Da ich sowieso nur bis zum nächsten Chademo lade nutze ich die Funktion im Prinzip nie.

Mach euch nicht immer so viel Gedanken um das Laden.

Nissan hat das Auto mit Sicherheit durch diverse Kälte-, Hitze, Dauerlade, Tiefentlade- und Volladesteh Tests gejagt. Danach wurde das BMS entsprechend programmiert. Ich bin fest überzeugt, wenn es kritisch wird, mischt sich das BMS ein und kümmert sich um den Erhalt der Akkugesundheit.

Fahren und Laden, den Rest macht die Technik. Dafür ist sie nämlioch da.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glanter und 4 Gäste