Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon andygamp » Mo 6. Feb 2017, 06:01

wohne in eppan arbeite in bozen fange in einer stunde an
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Anzeige

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon think. » Mo 6. Feb 2017, 06:06

Ich habs ein bisschen weiter. Bis nach Lüsen. Deswegen auch der Leaf. Damit ich mitn Auto zur Arbeit fahren kann hier in Bozen aber kein Benzin verbrauche...
und so die Umwelt ein wenig schone


Beim ersten Mal gleich abgeschleppt!
Nissan Leaf Tekna
Pearl White
6.6 kW Lader
Benutzeravatar
think.
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 22:09

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon andygamp » Mo 6. Feb 2017, 06:19

Gute Heimfahrt Olli
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon Smartpanel » Mo 6. Feb 2017, 06:53

Noch ein paar kilometer, dann kannst du in Brixen runter von der Brenner-Bundesstraße.
Und hast es fast geschafft, bis auf die paar Höhenmeter die Plose hoch.

Bitte alle Ladestationen eintragen.
Und bitte mithelfen einen Schnelllader in Brixen zu organisieren.
Gute Fahrt !
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon think. » Mo 6. Feb 2017, 07:38

Safe and Sound af Home.


Beim ersten Mal gleich abgeschleppt!
Nissan Leaf Tekna
Pearl White
6.6 kW Lader
Benutzeravatar
think.
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 22:09

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon harlem24 » Mo 6. Feb 2017, 07:41

Wow, das war ein Ritt, da konnte man ja richtig mitfiebern!
Schön, dass Du gut angekommen bist.
Aber da sieht man mal wieder, dass E-Mobilität mit der Infrastruktur steht und fällt.
Mit ordentlichen Schnellladesäulen kein Problem, ohne doch eher Quälerei.
Hut ab, dass Du Dir das angetan hast.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon marxx » Mo 6. Feb 2017, 07:54

Willkommen daheim!

Was für eine Fahrt ... Von Null auf eMobil-Profi in zwei Tagen 8-)

Vielen Dank, dass wir mitreisen und mitfiebern durften. Hat super Spaß gemacht.

Nächstes Wochenende dann Paris?

:D

marx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 463
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon Hinundher » Mo 6. Feb 2017, 08:02

:applaus:

Gute Fahrt weiterhin , fantastisch gemeistert , meine Familie hat die Reise mitverfolgt , wie weit/wo ist er schon wie geht es think :kap:

Braver Leaf :thumb:

Lg aus dem Süden Österreich
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3847
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon Taxi-Stromer » Mo 6. Feb 2017, 09:07

:thumb: :hurra:

Gratulation zur erfolgreichen Überstellungsfahrt!

War für mich auch eine willkommene Abwechslung - wo ich jetzt außer Gefecht, mit gebrochenem Sprunggelenk, zu Hause herumlungere....

Hinundher hat geschrieben:

Braver Leaf :thumb:



Aber so etwas ist doch selbstverständlich für einen Leaf!

Wenn ich könnte, dann würde ich mich sofort und bedenkenlos in meinen Leaf setzen und zum Nordkap fahren! :D

Wobei der Vergleich etwas hinkt, denn gegenüber Italien ist der Norden ja ein wahres Ladeparadies.... 8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Rom -> Südtirol im Leaf 24 kWh

Beitragvon Rasky » Mo 6. Feb 2017, 09:20

Man war das spannend. Habe immer wieder in Glympse geschaut und mitgefiebert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 958
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste