Kaufberatung Sommerreifen

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Do 13. Apr 2017, 07:27

Die genauen Werte hab ich nicht aber im Groben folgendermaßen:

Bei Test 1 Anfangs etwas Ortschaft, dann ein paar km Landstraße, die zu 50% auf 80 begrenzt ist, dann geht es auf die Autobahn für ca 15km, dort ist auch durch Verkehr und Baustelle oft nur 80 möglich, teilweise fahre ich dort aber auch bis zu 100. Nach der Autobahn sind es kein km mehr, ein paar Ampeln und maximal 50km/h. Der Autobahn-Abschnitt ist recht sparsam, wenn der Verkehr nur dicht ist und nicht stockt, da man gut Windschatten nutzen kann.

Bei Test 2 geht es über Landstraßen und Ortschaften. Ampeln gibt es einige, also ab und zu auf 0 runter bremsen, sogar mal stärker, jenseits Rekuperation. Die Landstraßen, oft mit dichteren Verkehr, ermöglichen nur selten über 80, ich fahre da vielleicht 10-20% der Strecke über 80. Es liegen aber 5 Ortschaften dazwischen, wo viel 50 gefahren wird. Am Ende sind mehrere km 70km/h, die erste hälfte berg auf, sodass der Durchschnittsverbrauch an der Anzeige um über 1kWh/100km steigt, die zweite Hälfte geht es aber wieder bergab, sodass dies alles wieder zurückgewonnen wird.

Wegen den doch 3-4mal stärkeren Bremsen auf der Heimfahrt bin ich mir sicher, dass der Verbrauch noch etwas gedrückt werden kann, aber das ist ja nicht Sinn dieses Tests.
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Anzeige

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Do 13. Apr 2017, 15:01

Morgen kommt der Autobahntest. 240km mit 2x aufladen unterwegs, fast nur Autobahn. Mal sehen wie sich die Reifen dort schlagen. Nachteile sind, dass es doch etwas kälter sein wird, und das Auto wesentlich mehr beladen. Hatte dort das letzte Mal auch einen Verbrauch von unter 15kWh/100km, das lag aber an den 3-4 Staus, was die Durchschnittsgeschwindigkeit doch stark reduziert hat. Hoffentlich ist morgen früh weniger los
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Mo 17. Apr 2017, 10:33

So, Autobahntest fertig, sehr unterschiedliche Bedingungen haben ein doch ineressantes Ergebnis gebracht.

Hinfahrt: 13.7kWh/100km im Schnitt. ca 10°C, trocken, viel Möglichkeiten Windschatten zu fahren, teilweise aber hinter einem Reisebus her, der laut Tacho 115km/h gefahren ist, also zwar nicht optimal, aber nicht schlecht.

Rückfahrt: Ganz andere Bedingungen. Temperatur manchmal 5°C, manchmal 12°C, teilweise stärkerer Regen, also viel nasse Fahrbahn. Dazu kam, dass keine LKWs unterwegs waren, also hab ich den Windschatten mancher Wohnmobile ausgenutzt. Das eine Wohnmobil war sehr schnell unterwegs, teilweise 130km/h laut Tacho, ein anderes auch um die 115km/h. Mein Durchschnittsverbrauch nach den 480km war 14.5kWh/100km, d.h. die Rückfahrt gab mir einen Verbrauch von 15.3kWh/100km. Finde ich aber immernoch sehr gut, da ich ja doch oft recht schnell gefahren bin, und eher selten unter 100km/h, aber vor Allem die nassen Straßen haben den Verbrauch sicherlich viel in die Höhe getrieben.
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon p.hase » Mo 17. Apr 2017, 18:00

"...hinter einem Reisebus her, der laut Tacho 115km/h gefahren ist..."

sicherheitsabstand war wie viele pfosten bzw. meter? wieviel kostet dein leben? 1-2kW oder so?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5349
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Di 18. Apr 2017, 10:35

p.hase hat geschrieben:
"...hinter einem Reisebus her, der laut Tacho 115km/h gefahren ist..."

sicherheitsabstand war wie viele pfosten bzw. meter? wieviel kostet dein leben? 1-2kW oder so?

Ich sehe bei meinem Sicherheitsabtand keine erhöhte Gefahr für mich im Vergleich zum ständigen Spurwechseln oder Geschwindigkeiten von 180+, wie es gefühlt jeder zweite andere macht. Wieviele Meter es sind weiß ich nicht, aber genug, dass locker noch ein Auto vor mir reinziehen kann ohne mich in direkte Gefahr zu bringen.
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Ahvi5aiv » Di 18. Apr 2017, 22:48

Naja, bei unter 1/4 Tacho gehst Du dann 1 Monat zu Fuß; war zumindest mal bei mir so: > 20 m Abstand bei gemessenen 135 km/h. Und dann nicht nochmal erwischen lassen, sonst kanns beim nächsten mal länger sein ;-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon palim_palim » Di 18. Apr 2017, 23:16

Odanez hat geschrieben:
Mein Durchschnittsverbrauch nach den 480km war 14.5kWh/100km, d.h. die Rückfahrt gab mir einen Verbrauch von 15.3kWh/100km. Finde ich aber immernoch sehr gut, da ich ja doch oft recht schnell gefahren bin, und eher selten unter 100km/h, aber vor Allem die nassen Straßen haben den Verbrauch sicherlich viel in die Höhe getrieben.


Finde ich ich auch sehr beachtlich! Wirklich niedriger Verbrauch. Zum Verständnis: Du fährst Deine neuen Sommerreifen in 205er Breite auf den Acenta 16 Zoll Felgen?

Auf den 17er Tekna Felgen mit den serienmäßigen 215er Reifen bekomm ich leider höhere Verbräuche, als mit meinen 16 Zoll Winterreifen. :?
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Blue shadow » Mi 19. Apr 2017, 07:53

Gibt es technische gründe, warum ich keine smalleren reifen fahren kann, sofern die traglast und der abrollumfang ähnlich ist?

Es ist auffälling, das A A wertungen bei reifen <205 mm breite selten sind, der zoe reifen ist eine ausnahme.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Mi 19. Apr 2017, 09:16

palim_palim hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben:
Mein Durchschnittsverbrauch nach den 480km war 14.5kWh/100km, d.h. die Rückfahrt gab mir einen Verbrauch von 15.3kWh/100km. Finde ich aber immernoch sehr gut, da ich ja doch oft recht schnell gefahren bin, und eher selten unter 100km/h, aber vor Allem die nassen Straßen haben den Verbrauch sicherlich viel in die Höhe getrieben.


Finde ich ich auch sehr beachtlich! Wirklich niedriger Verbrauch. Zum Verständnis: Du fährst Deine neuen Sommerreifen in 205er Breite auf den Acenta 16 Zoll Felgen?

Auf den 17er Tekna Felgen mit den serienmäßigen 215er Reifen bekomm ich leider höhere Verbräuche, als mit meinen 16 Zoll Winterreifen. :?

genau, 205/55 R16
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Mi 19. Apr 2017, 09:21

Blue shadow hat geschrieben:
Gibt es technische gründe, warum ich keine smalleren reifen fahren kann, sofern die traglast und der abrollumfang ähnlich ist?

Es ist auffälling, das A A wertungen bei reifen <205 mm breite selten sind, der zoe reifen ist eine ausnahme.

Man kann schmälere Reifen fahren, solange der Reifen etwa denselben Umfang hat wie vorhin, sonst stimmt das Tacho nicht mehr. Muss man aber gesondert zugelassen bekommen, ist wohl nicht ganz so einfach.

Zur Reifenbewertung - ich glaube, dass die Klasse auch von der Reifenbreite abhängig ist, also ein Klasse C Reifen in 155er Breite wird immernoch viel sparsamer sein als ein C Reifen in 245er Breite. Die Bewertung dient also eher um die Reifen unter einander in derselben Breite vergleichen zu können, sobald man die Breite ändert, ist es wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Vielleicht ist ein 205er A eher vergleichbar mit einem 195er B, 185er C, 175er D usw.

Aber es gibt ja keine festgelegten Kriterien, die ein Reifen erfüllen muss, um eine bestimmte Klasse zu bekommen.
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste