Kaufberatung Sommerreifen

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Dachakku » Mo 13. Mär 2017, 08:37

Zu mindestens die ideale Strecke und perfekte Speed für ein EV. Ich wüsste auch nicht warum man bei 80 km/h den Akku "schädigen" sollte = @Aussage = p.hase :roll:

@ 3 bar Conti vs. 2,8 bar Winterpuschen . Wenn der Conti dann trotz höherem Druck mehr verbraucht ist er schlichtweg Müll.

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2298
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon p.hase » Mo 13. Mär 2017, 08:41

weil der akku nicht gefordert wird.

also ich habe mir nun die 205 55 R16 mal durchgeschaut. würde auf die Michelin Energy Saver+ oder Goodyear EfficientGrip Performance oder Nokian eLine 2 oder Dunlop Sport BluResponse auf 94 XL gehen und mit 2,7 bar fahren.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5319
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Mo 13. Mär 2017, 08:42

Dachakku hat geschrieben:
Zu mindestens die ideale Strecke und perfekte Speed für ein EV. Ich wüsste auch nicht warum man bei 80 km/h den Akku "schädigen" sollte = @Aussage = p.hase :roll:

@ 3 bar Conti vs. 2,8 bar Winterpuschen . Wenn der Conti dann trotz höherem Druck mehr verbraucht ist er schlichtweg Müll.

Gruß, Heiko


ja denke ich auch, zumindest für E-Autos. Man bedenke, die Winterreifen haben Energieeffizienzklasse C und die Sommerreifen E. Beide von Conti. Ich ärgere mich immernoch, dass ich dem Händler nicht gleich gesagt hab, dass ich mindestens B will für die Sommerreifen :shock:
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Mo 13. Mär 2017, 08:45

p.hase hat geschrieben:
weil der akku nicht gefordert wird.

also ich habe mir nun die 205 55 R16 mal durchgeschaut. würde auf die Michelin Energy Saver+ oder Goodyear EfficientGrip Performance oder Nokian eLine 2 oder Dunlop Sport BluResponse auf 94 XL gehen und mit 2,7 bar fahren.

ab und zu fordere ich den schon, aber halt nur selten. Macht ja doch Spaß bei der Ampel abzudüsen und alles im Rückspiegel verschwinden zu lassen :twisted:
Ja die Reifen sind alle eine Option, muss mich dann noch entscheiden. Die Kumho Wattrun würde ich eventuell noch mit auf die Liste setzen, und bei den Nokian eLine2 würd ich gerne erstmal den einen oder anderen Erfahrungsbericht abwarten. Die Dinger kosten ja auch 70EUR das Stück
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Claro » Mo 13. Mär 2017, 20:12

..Preise für Sommerreifen ziehen gerade wieder deutlich an ..habe ich meinen koreanischen Elektroreifen* Wattrun* noch vor ein paar Tagen für 58,-€ geordert, sind sie jetzt nicht mehr unter 61,- zu bekommen :roll:

*.... Gewichtsreduktion um 25% und Labelwert A beim Rollwiderstand zeichnet sich der Wattrun VS31 durch ausgezeichnete Performance auf nasser Fahrbahn aus. ... wird in Europa ab dem ersten Quartal 2017 (nur) in den Dimensionen 195/65 R15 91H und 205/55 R16 91V ... erhältlich sein.
Benutzeravatar
Claro
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 07:47
Wohnort: Ratzeburg

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Dachakku » Mo 13. Mär 2017, 21:30

Claro hat geschrieben:
..Preise für Sommerreifen ziehen gerade wieder deutlich an ..habe ich meinen koreanischen Elektroreifen* Wattrun* noch vor ein paar Tagen für 58,-€ geordert, sind sie jetzt nicht mehr unter 61,- zu bekommen :roll:


Man kauft seine Sommerreifen ja auch nicht März-April. Antizyklisch im Dezember. Winterreifen spätestens im September, Antizyklisch und gleichzeitig preiswert.....
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2298
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Mo 13. Mär 2017, 21:36

Claro hat geschrieben:
..Preise für Sommerreifen ziehen gerade wieder deutlich an ..habe ich meinen koreanischen Elektroreifen* Wattrun* noch vor ein paar Tagen für 58,-€ geordert, sind sie jetzt nicht mehr unter 61,- zu bekommen :roll:

*.... Gewichtsreduktion um 25% und Labelwert A beim Rollwiderstand zeichnet sich der Wattrun VS31 durch ausgezeichnete Performance auf nasser Fahrbahn aus. ... wird in Europa ab dem ersten Quartal 2017 (nur) in den Dimensionen 195/65 R15 91H und 205/55 R16 91V ... erhältlich sein.

Ich denke das liegt auch daran, dass jetzt viele welche kaufen und die Lagerbestände zurückgehen. Finde nur noch 3Anbieter, die den Wattrun verkaufen, reifen.com für 61, goodwheel.de 64 und einer auf ebay 67.

Ach ja wegen meinem zweiten Verbrauchstest: Landstraße und Ortschaften. Hier habe ich mal 12kWh/100km mit den Winterreifen geschafft (damals, als ich den Reifendruck noch nicht erhöht habe, da hatten die 2.5bar vorne und 2.2bar hinten). Letzte Woche bin ich die Strecke bei mäßigen Regen gefahren, also recht viel Wasser auf der Straße, da hatte ich den Druck schon auf 2.8bar erhöht. Ergebnis: 12.3kWh/100km.

Heute: 11.7kWh/100km. Sonnig, 10°C, aber ich glaube, dass mehr Verkehr war, es also insgesamt etwas langsamer voranging, und insgesamt etwas mehr Windschatten existierte.

Fazit:
ContiWinterContact TS 860 C/B 2.8bar und ContiPremiumContact 2 E/B 3.0bar sind im Verbrauch sehr ähnlich, der Sommerreifen aber vielleicht sogar ein kleines Bisschen schlechter. Die 72dB des Winterreifens und 71dB des Sommerreifens konnte ich nicht beurteilen, mir kam es aber so vor, alsob die Sommerreifen lauter sind.
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Di 14. Mär 2017, 06:09

Bei reifen.com kann man sogar 10% Rabatt bekommen wenn man mit Masterpass bezahlt. Das macht dann 55EUR für den Wattrun. ;)
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Dachakku » Di 14. Mär 2017, 08:30

Odanez hat geschrieben:
Fazit:
ContiWinterContact TS 860 C/B 2.8bar und ContiPremiumContact 2 E/B 3.0bar sind im Verbrauch sehr ähnlich, der Sommerreifen aber vielleicht sogar ein kleines Bisschen schlechter. Die 72dB des Winterreifens und 71dB des Sommerreifens konnte ich nicht beurteilen, mir kam es aber so vor, alsob die Sommerreifen lauter sind.


Den Rollwiderstand E vs. B kompensiert du zu 80% ggf. durch die 0,2 bar . 1 db Unterschied hörst du nicht. Bei mir waren es 4 db Unterschied die der Winterreifen(!) lt. Label leiser war, das hörte ein halb Tauber. Der laute Sommerreifen ist dann auch entsorgt worden und nun fahre ich seit 2 Wochen einen 70db Semperit, deutlich leiser. ( Leider habe ich beim Smart Brabus kaum Auswahl, der Sportrac5 ist aber lt. Test und auch gefühlt richtig gut. )
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2298
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Kaufberatung Sommerreifen

Beitragvon Odanez » Di 14. Mär 2017, 09:58

das macht so viel aus mit dem Reifendruck? Na dann ist der Sommerreifen umso schlechter. Werde dann heute oder morgen etwas neues bestellen. Falls es nicht der Wattrun wird, dann der Goodyear
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Taxi-Stromer und 5 Gäste