Fernlicht

Fernlicht

Beitragvon alb_ino » Di 22. Okt 2013, 08:33

Hallo Gemeinde,
seit letzten Donnerstag lese ich das Forum nun aus einem anderen Blickwinkel. Nebenbei verbrachte ich ein paar Stunden im Leaf, um nun schon fast 500km auf dem Odo zu haben.
Es fehlt mir ziemlich das (versprochene) Winterpaket, auf den Solarspoiler hingegen kann ich verzichten. Schade/schlecht ist auch der 8A Mädchenziegel (hieß der so?) - deshalb musste ich gestern erstmals die Batteriewarnlampe bemühen. Den versuche ich umzutauschen. (Nebenbei, sind die Chancen gut?)

Zum Thema: Das Fernlicht ist doch schlecht, oder?
Positiv denkend könnte man auch schreiben, dass Abblendlicht ist derart gut, dass die zugeschalteten Fernfunzeln den Stromverbrauch zwar in die Höhe treiben, die Sichtweite aber nicht entscheidend in die Ferne.
Nett wäre es gewesen, als Fernlicht die Leuchtweite der LED-SCheinwerfer durch Umschalten der Spiegel zu erhöhen.

Oder sehe ich das im wahrsten Sinne des Wortes falsch?

Mit GRüssle von der Alb runter
Andreas!
seit 18.10.13 und auch weiterhin Black Botschafter Leaf, weder Sonne noch Winter. Ab 6/178/17 Ioniq Premium weiß mit Loch im Dach
alb_ino
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 09:39

Anzeige

Re: Fernlicht

Beitragvon midimal » Di 22. Okt 2013, 09:31

Moin!

Yup - Mädchen Ziegel. Der wurde bei mir auf 10A getauscht - Recht darauf hat man allerdings nicht - es war nur deshalb möglich weil das Autohaus so nett war (und ein 10A Ziegel über hatte)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5925
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fernlicht

Beitragvon Nichtraucher » Di 22. Okt 2013, 09:52

alb_ino hat geschrieben:
Hallo Gemeinde,
seit letzten Donnerstag lese ich das Forum nun aus einem anderen Blickwinkel. Nebenbei verbrachte ich ein paar Stunden im Leaf, um nun schon fast 500km auf dem Odo zu haben.
Es fehlt mir ziemlich das (versprochene) Winterpaket, auf den Solarspoiler hingegen kann ich verzichten. Schade/schlecht ist auch der 8A Mädchenziegel (hieß der so?) - deshalb musste ich gestern erstmals die Batteriewarnlampe bemühen. Den versuche ich umzutauschen. (Nebenbei, sind die Chancen gut?)

Zum Thema: Das Fernlicht ist doch schlecht, oder?
Positiv denkend könnte man auch schreiben, dass Abblendlicht ist derart gut, dass die zugeschalteten Fernfunzeln den Stromverbrauch zwar in die Höhe treiben, die Sichtweite aber nicht entscheidend in die Ferne.
Nett wäre es gewesen, als Fernlicht die Leuchtweite der LED-SCheinwerfer durch Umschalten der Spiegel zu erhöhen.

Oder sehe ich das im wahrsten Sinne des Wortes falsch?

Mit GRüssle von der Alb runter
Andreas!


Ja, wäre vielleicht nett gewesen, ist aber leider nicht. Wäre ja auch eine etwas höhere Komplexität im Scheinwerfer gewesen.
Ich komme mit dem Fernlicht aber ganz gut zurecht. Habe ich eh nicht so oft an. Dort wo ich so unterwegs bin, ist schon häufig Gegenverkehr, da kann ich das Fernlicht eh nicht so oft nutzen.
Umbauen (andere Birnchen etc.) werde ich da nichts.
Extra Fernscheinwerfer anbringen, würde sicher lichttechnisch am meisten bringen. Aber wie schon gesagt, ich brauche das nicht wirklich. In meinem letzten Firmenwagen hatte ich Xenon mit Kurvenlicht, das war schon eine ganz andere Liga.

Grüße

Klaus
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 904
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Fernlicht

Beitragvon xado1 » Di 22. Okt 2013, 09:58

kann man die led leuchten irgewndwie verstellen?

auf meinem ziegel steht zwar 10A,lädt aber nur mit 1800 watt,also 8 A.ist aber egal,denn ich habe bei ampi einen ampera ziegel mit 16A bestellt
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Fernlicht

Beitragvon Nichtraucher » Di 22. Okt 2013, 10:28

xado1 hat geschrieben:
auf meinem ziegel steht zwar 10A,lädt aber nur mit 1800 watt,also 8 A.ist aber egal,denn ich habe bei ampi einen ampera ziegel mit 16A bestellt


1800 Watt? Hast Du eine "ordentliche" Installation? Ich kann mir vorstellen, dass der Ziegel den Strom begrenzt wenn er einen Spannungsabfall auf der Leitung bemerkt.

Der ist cool! Beide, Ampi und der Ampera Ziegel! :lol:
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 904
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Fernlicht

Beitragvon p.hase » Di 22. Okt 2013, 11:16

der original panasonic 16A-ziegel lädt mit echten 3680W. akku ist dann auch zackig voll. gerade bei kurzen zwischenstops sieht man da schon was in kurzer zeit. :)
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5344
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Fernlicht

Beitragvon xado1 » Di 22. Okt 2013, 12:31

ist egal wo ich anstecke,er lädt nur mit 1850 watt,der ampi baut ambera ziegel um,

http://www.uni-due.de/~sq0031/Sonstiges ... ellung.pdf
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Fernlicht

Beitragvon Snorvlieger » Di 22. Okt 2013, 19:13

xado1 hat geschrieben:
ist egal wo ich anstecke,er lädt nur mit 1850 watt,der ampi baut ambera ziegel um,

http://www.uni-due.de/~sq0031/Sonstiges ... ellung.pdf


Ja habe ich auch, funtioniert Super! Habe selbst damit auf Campingplatz laden können :)
Martin
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Re: Fernlicht

Beitragvon eDEVIL » Di 22. Okt 2013, 19:20

alb_ino hat geschrieben:
Nett wäre es gewesen, als Fernlicht die Leuchtweite der LED-SCheinwerfer durch Umschalten der Spiegel zu erhöhen.

Du meinst Xenon :mrgreen: Geht mir aber genau so. Wenn ich mal Zeit und Lust dazu habe, werd ich zumindest blauere H7/H9? einbauen. Dieses Mischlicht sieht bescheiden aus. Fernlicht nutze ich deswegen kaum.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11205
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Fernlicht

Beitragvon xado1 » Di 22. Okt 2013, 19:31

was xenon?leaf hat led scheinwerfer
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bm3, YxTerWd und 6 Gäste