Eure Fragen an Nissan

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon tom » Fr 6. Mär 2015, 18:09

Dank den vielen CHAdeMO Säulen in CH durchaus auch für die Langstrecke geeignet ;-) Ein tolles Auto!
@Greenhorn: Du hast Post. Ich hätte am liebsten mal die Problematik geklärt, wieso in Carwings seit über 2 Jahren keine Schnellladestation mehr aktualisiert wurde, welche nicht zu einer Nissan Garage gehört: nissan-leaf-infotainment/pois-zum-leaf-navi-hinzufuegen-t3465.html?hilit=Leaf%20Navi%20Poi

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Torwin » Fr 6. Mär 2015, 18:12

Kann mich nur anschließen: 22kW-AC-Ladung! Weil der Leaf sie nicht hat, fahre ich jetzt einen Smart ED (nachdem ich ein Jahr lang einen Leaf hatte).
Zuletzt geändert von Torwin am Fr 6. Mär 2015, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 457
Registriert: Di 12. Nov 2013, 23:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon E_souli » Fr 6. Mär 2015, 20:36

FRAGE an Nissan:

Glaubt NISSAN ernsthaft, das man bei dem "Versprechen" das man bei den Händler kostenlos laden kann, mit Schukosteckdosen und 3,7 kw Anschlüssen weit kommt und die wenigen Chademos die dann wenn man am Wochenende frei hat und mal ein Ausflug machen will auch noch geschlossen und unerreichbar sind weit kommt? :roll:
Es ist heisse Luft, sonst nichts. Wir sind enttäuscht und werden und so kein Leaf Modell zulegen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Greenhorn » Fr 6. Mär 2015, 21:03

Zum Glück haben deine Kia Händler alle Ahnung von EV und 100 kW Chademo vor der Tür.

Wenn das der Grund ist, dass du dir keinen Leaf gekauft hast, kannst du das gerne formulieren und zusenden.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4263
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Twizyflu » Fr 6. Mär 2015, 21:16

- Neuer Leaf und neuer Akku: Wann? Auch für alten Leaf?
- Design neuer Leaf?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20284
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Adrian » Fr 6. Mär 2015, 21:54

Den Leaf verändern kann ein Deutschland Chef nicht, 2014 wurden von 15.000 Europa Leafs 800 in D zugelassen. Dazu laufen die in USA und Japan mit gleichem Lader usw. vom Band, nur in Japan gibt es ein paar mehr Zubehör Accessories.
Eine berechtigte Frage wäre wo die 50 angekündigten CHAdeMOs sind...
E-Autos Mieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X, Hyundai Ioniq Premium, e-Golf 300, 2x Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R210
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1292
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon midimal » Fr 6. Mär 2015, 22:09

Greenhorn hat geschrieben:
Zum Glück haben deine Kia Händler alle Ahnung von EV und 100 kW Chademo vor der Tür.

Wenn das der Grund ist, dass du dir keinen Leaf gekauft hast, kannst du das gerne formulieren und zusenden.


Genau :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6137
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon p.hase » Fr 6. Mär 2015, 23:31

@Greenhorn: sag den termin ab, spar dir deine zeit, lad deine frau schön zum essen ein. ist 10x effizienter.

andere chefs japanischer luxusmarken sind auch irgendwann bei den stammtischen aufgekreuzt und haben sich sorgen und nöte angehört. umgesetzt wurde 0,0% und seither geht es statt seitwärts nur noch abwärts. befördert wurden sie alle. fazit: ohne säulen, keine verkäufe. :D

PS: noch ne kleine anekdote: war gerade eben ein eis schlotzen. neben mir nukelte ein leaf als ich an die säule kam. nach der stunde hatte der leaf ca. 2,5kw geladen, ich hatte mit der konzerninternen franzosenschleuder mit den krummen blechen in derselben zeit 19,8kw geladen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10 + 14A mit 6m TYP2 Kabel, für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius,...
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, 12/16, 13800km, MwSt. ausweisbar, sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5995
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon E_souli » Fr 6. Mär 2015, 23:42

Greenhorn hat geschrieben:
Zum Glück haben deine Kia Händler alle Ahnung von EV und 100 kW Chademo vor der Tür.

Wenn das der Grund ist, dass du dir keinen Leaf gekauft hast, kannst du das gerne formulieren und zusenden.


Hab ich das gesagt ? Muss ich dich enttäuschen.

Zumindest lobt KIA nicht so ein Versprechen als Versprecher aus.
Man arbeitet bei KIA dran - wie das dann werden wird, wird man sehen - mit dem Unterschied - NISSAN und Electric gibt es ne Weile, sogar paar JAHRE - KIA und electric nicht, das ist eben noch neu in Europa

NISSAN hätte es besser wissen MÜSSEN - haben sie aber nicht -deswegen die Frage von mir, die berechtigt ist.

In diesem Jahr gibt es noch ein 2. E Mobil bei uns - welches wird man sehen - ein Leaf steht derzeit nicht zur Disposition - soviel Ehrlichkeit DARF sein
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Sa 7. Mär 2015, 01:01

p.hase hat geschrieben:
ich hatte mit der konzerninternen franzosenschleuder mit den krummen blechen in derselben zeit 19,8kw geladen.

Nö, ganz bestimmt nicht. Weil eine Leistung kann man nicht laden.
Man kann mit einer bestimmten Leistung laden und aus Leistung * Zeit ergibt sich dann eine Energiemenge, die in Kilowattstunden (kWh) angegeben wird.
Vielleicht hast Du mit 19,8 kW geladen. Das würde über eine Stunde dann zu 19,8kWh führen....

Ist es denn wirklich so schwer, Einheiten korrekt zu verwenden? Wenn die Legastheniker von der BLÖD das nicht hinkriegen, wundert man sich ja nicht, aber Du als alter HASE der E-Mobilität...
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13650
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste