Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon Hinundher » Di 30. Sep 2014, 11:17

Wir laden GRATIS das Standartkabel beim e-NV200 ist der Ladeziegel :(

Wer hat je bei einem Verbrenner für eine Tankstutzenerweiterung ( von Strohhalm Durchmesser auf Tankrüssel Durchmesser ) soviel GELD bezahlt :o

Das EVU kriminalisiert die Kabelleistung höher als 3,7Kw einphasig , ich kann interessierten Probefahrern Zz. nur Schnelladen mit 3,7Kw anbieten :(

Als Zubehör :evil: :evil:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon eDEVIL » Di 30. Sep 2014, 12:22

Ist denn in Ö. das limit bei 16A Schieflast? In De sind es ja zumindest 20A, also 4,6 KW
Mir ist aber keine dreiphasige 32A Säule bekannt, die das dann limitieren würde.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon Hinundher » Mi 1. Okt 2014, 20:02

eDEVIL hat geschrieben:
Ist denn in Ö. das limit bei 16A Schieflast? In De sind es ja zumindest 20A, also 4,6 KW
Mir ist aber keine dreiphasige 32A Säule bekannt, die das dann limitieren würde.


Dieses 6,6Kw Kabel darf nicht auf Reisen gehen dafür ist das 3,7 Kw Kabel , Schnelladen mit 6,6 Kw an einer CEE 32 A speziell an einer Phase die nicht so stark beansprucht wird im Betrieb ( e-NV200 für Betriebe/Unternehmer ) diese Mindere Phase findet der Elektrixer des Vertrauens.

Nun stellt sich die Frage von wo bekommt der Betrieb/Unternehmer eine Wallbox mit fixem Kabel , um den e-NV200 mit maximaler Energie 6,6 Kw zu Laden geliefert :?:

lg.
1967
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon eDEVIL » Mi 1. Okt 2014, 21:19

Nicht auf Reisen? GErade da benötigt man dank desolatert Chademo-Infrastruktur den 6,6 KW Lader! :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon tom » Mi 1. Okt 2014, 21:28

Hinundher hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Ist denn in Ö. das limit bei 16A Schieflast? In De sind es ja zumindest 20A, also 4,6 KW
Mir ist aber keine dreiphasige 32A Säule bekannt, die das dann limitieren würde.


Dieses 6,6Kw Kabel darf nicht auf Reisen gehen dafür ist das 3,7 Kw Kabel , Schnelladen mit 6,6 Kw an einer CEE 32 A speziell an einer Phase die nicht so stark beansprucht wird im Betrieb ( e-NV200 für Betriebe/Unternehmer ) diese Mindere Phase findet der Elektrixer des Vertrauens.

Nun stellt sich die Frage von wo bekommt der Betrieb/Unternehmer eine Wallbox mit fixem Kabel , um den e-NV200 mit maximaler Energie 6,6 Kw zu Laden geliefert :?:

lg.
1967


Wie soll man das verstehen? Du willst Dich also selber gängeln, zuhause den Elektriker bezahlen um eine Phase suchen zu lassen, dass Du schlussendlich keine Schieflast produzierst mit 6.6 KW? Unterwegs dann freiwillig auf 6.6 KW verzichten aus vorauseilendem gehorsam gegenüber einer kaum jemandem bekannten Uralt-Verordnung? Nebendran laden dann die BMWs und KIAs und Focus Electrics mit 6.6 KW und lachen sich scheckig. Ich kann das einfach beim besten Willen nicht nachvollziehen! Was wäre denn das allerschlimmste, was an einer öffentlichen 22 KW Ladesäule geschehen könnte, wenn Du einphasig mit 6.6 KW lädst? Ich sags Dir:
Es kommt einer vom Elektrizitätswerk und sagt: "Eigentlich ist das aber nicht erlaubt".
Das wars dann. Da hast Du meine Garantie drauf! Eiegntlich hast Du sogar meine Garantie drauf, dass Du kein einziges mal darauf hingewiesen werden würdest. Von "Kriminalisierung", wie weiter oben geschrieben, ganz zu schweigen.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon p.hase » Mi 1. Okt 2014, 21:33

eigentlich wollte ich schreiben, daß tesla roadster seit menschen gedenken viel und schief laden, habs mir aber dann doch verkniffen... hihi, ich lad mich schief! :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon Hinundher » Do 2. Okt 2014, 04:20

Ok, das Kabel will 6 Kw !

Was passiert dann an einer Ladesäule Typ 2 11Kwh oder noch minder, ja die gibt es?

Lg.
2005
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon eDEVIL » Do 2. Okt 2014, 06:47

p.hase hat geschrieben:
hihi, ich lad mich schief! :mrgreen:

:lol:

An 11KW sind es dann wieder nur 3,7 weil ja nur 16A zur Verfügung stehen.

Wieviel kostet der 6,6 KW Lader als Ersatzteil? Wenn nicht so teuer, am besten gleich noch zwei einbauen. Bei env200 ist ja vor noch üppig Platz. unter der LAdehaube wäre sogar noch Platz für einen extra CCS-Anschluß
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon ATLAN » Sa 4. Okt 2014, 19:18

Hinundher hat geschrieben:
Ok, das Kabel will 6 Kw !

Was passiert dann an einer Ladesäule Typ 2 11Kwh oder noch minder, ja die gibt es?


Es passieren 3,7kW, es sei denn du hast eine Lastgeregelte Ladesäule erwischt, die dich auf noch weniger zwingt. Gibt's aber in Österreich keine Öffentliche die dergleichen tut, meines Wissens nach. :)

Im zusammenwirken von Ladesäule - Kabel - Auto via der Kommunikation bei TYP1/2 bestimmt immer das schwächste Glied in der Kette.

Ein paar Beispiele:

Säule kann 3,7kW (16A einphasig) - e-NV 200 mit 32A-Einphasenlader und 32A-Kabel bekommt 3,7kW
Säule kann 11kW (16A dreiphasig) - e-NV 200 mit 32A-Einphasenlader und 32A-Kabel bekommt 3,7kW
Säule kann 11kW (16A dreiphasig) - Zoe mit 64A-Dreiphasenlader und 32A-Kabel bekommt 11kW
Säule kann 22kW (32A dreiphasig) - e-NV 200 mit 32A-Einphasenlader und 32A-Kabel bekommt 6,6kW
Säule kann 22kW (32A dreiphasig) - e-NV 200 mit 32A-Einphasenlader und 16A-Kabel bekommt 3,7kW
Säule kann 22kW (32A dreiphasig) - Leaf mit 16A-Einphasenlader und 32A-Kabel bekommt 3,7kW

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Schon gesehen? Gratis Schnelladen für e-NV200

Beitragvon Hinundher » Sa 4. Okt 2014, 20:16

@ ATLAN

Das wissen wir hier aber die EVUs sehen das anders , das verhandeln um jedes Watt ist die Devise um den legalen Weg zu erreichen .

EVU:

Die im NISSAN e-NV200 vorgesehene Option zumindest bis 6,6kW einphasige AC-Schnellladung anzuwenden,
ist aus Sicht der EVU’s in Deutschland und Österreich verboten ! Bei unseren Schnellladestationen wird diese Möglichkeit der Schnellladung sogar aktiv gesperrt.

Ich plädiere für ausschließlich 3,7 Kw einphasige Ladung mit dem Entsprechend Codierten Kabel bis eine Lösung in Sicht ist :o

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast