Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon Knispelkopp » Fr 9. Jun 2017, 14:12

Bei meinem bekannten mit den 114000km ist es ja so das der Schaden warscheinlich bleiben wird .
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Anzeige

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon bm3 » Fr 9. Jun 2017, 15:15

Wenn ein BMS mit der Zeit bei wenig Fahrstrecke bis zur nächsten Ladung und regelmäßigen Ladungen mit wenig Stromstärke "einschläft" und dann "aufwacht" wenn mal der Akku so ziemlich leer gefahren wird und auch öfter mal schnellgeladen wird,sagt das, meiner Meinung nach, rein garnichts zum Zustand der Zellen aus.
Was will auch ein BMS machen was sich bei so einer Nutzung mit der Zeit verkalkuliert hat weil seine programmierten Algorithmen dafür nicht richtig passen und dann die von ihm kalkulierte Akkukapazität und Reichweite schon zu Ende ist und der Akku noch lange nicht leer ? Es passt das dann eben wieder aneinander an. Einen Akku "nur mal so" ziemlich leer zu fahren bedeutet übrigens auch immer ziemlichen Stress für die Zellen, ein Zyklus mit "Zellstress" verringert dann auch die Zellkapazität und Lebensdauer ungleich stärker als ein "lockerer" Zyklus. Generell steht aber chemisch und physikalisch eigentlich fest dass ein Akku mit jedem neuen Zyklus schlechter werden muss, niemals besser.
Ich würde das Leerfahren also auch nicht machen wenn nicht unbedingt nötig.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5706
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon p.hase » Fr 9. Jun 2017, 23:23

der TE hat etwas anderes gefragt. ob es diesem auto schadet wenn man nur schnell lädt? antwort: nein. der e-nv200 wird bei schnellladung sofort per klima gekühlt und wird beim schnellladen nicht wärmer. im gegenteil. ein arbeitstier, das gebaut ist permanent schnellgeladen zu werden. ich kenne sonst nur den i-miev der das so macht.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5422
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon bm3 » Sa 10. Jun 2017, 08:06

Wenn die Zellen heruntergekühlt werden beim Schnellladen ist zumindest ein wesentliches Problem dabei entschärft welches die Zellenlebensdauer beinträchtigt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5706
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon Knispelkopp » Sa 10. Jun 2017, 11:28

Bei mir geht auch an der Wallbox immer die Kühlung an . Lade normal immer zwischen 15/25%.

Kenne einen in Lissabon der fast immer beim Lidl Chademo läd .Der Laef ist 30kw und ca 1 Jahr alt mit 23000km .

Er hat noch nichts bemerkt. Hier sind doch auch einige die ständig und immer Chademo laden und ältere Autos haben,die müssten doch was sagen können
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: AW: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon Helfried » Sa 10. Jun 2017, 11:31

Knispelkopp hat geschrieben:
Lade normal immer zwischen 15/25%.


Warum nur in einem so extrem schmalen Fenster?
Helfried
 
Beiträge: 5235
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon Knispelkopp » So 11. Jun 2017, 11:59

Wieso? Weil ich lade wenn er leer ist und nicht bei 50% .
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon Bauchweh » Do 6. Jul 2017, 14:51

junkerjakob hat geschrieben:
den e-NV200 ausschließlich mit Schnellladern zw. 20 und 50 KW lädt ?

.... wäre es beruhigend, zu wissen, dass die Schnellladerei dem Akku nicht schadet.
Weiß jemand mehr ? Oder gibt es Autos, die schon 100.000 km drauf haben und immer mit Chademo geladen wurden ?


@Junkerjakob
Meinen EnV200 habe ich 166666 km wie man sieht am Bild, ich lade vorwiegend nur an Schnellladern. Da ist es mir auch völlig egal wieviel % die Batterie noch rest hat. Wen ich Zeit habe und ein Schnellader ist in der Nähe Stecker rein und sind es auch nur 5,10 Minuten.Derzeit noch keine Galkenverluste.Bei 100% voll sind ~150 Km am Tacho wie am 1.Tag
Dateianhänge
IMG_0221.JPG
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon p.hase » Do 6. Jul 2017, 17:16

irre! alle daumen hoch! :)
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5422
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Schadet es, wenn man .....(nur schnellläd)

Beitragvon junkerjakob » So 9. Jul 2017, 11:15

Hallo Bauchweh,

vielen Dank, genau diese Info habe ich gesucht. Ich habe auch vor, meinen e-NV länger als 100.000 km zu fahren. Ich habe ihn sogar mit Mike-Sanders-Fett konserviert, da ich bei den Verbrennern schon öfter mal etwas Rost entdeckt habe.

Gruß aus München, JJ
junkerjakob
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:00

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste