Laden wie voll ?

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Helfried » Sa 19. Nov 2016, 21:06

Knispelkopp hat geschrieben:
Das wirdmir zu schwammig . Nix konkretes nix


Nix Deitsch vor allem.

Das ist doch eine bekannte Binsenweisheit, dass sich Akkus zwischen etwa 30% und 80% am wohlsten fühlen, weniger bei 5% oder 100% (auch wenn vom Hersteller Sicherheitsfenster am oberen und unteren Ladungsrand automatisch freigehalten werden).
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Sa 19. Nov 2016, 21:09

Helfried hat geschrieben:
Knispelkopp hat geschrieben:
Batterie zeigt 100% Bereitschaft


Was bedeutet 100% Bereitschaft? Die Messgröße gibt es nicht.


Mensch die Anzeige die den "Zustand" der Batterie anzeigt.
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Helfried » Sa 19. Nov 2016, 21:10

radfahrer hat geschrieben:
Soll ich dann die Nacht immer im Auto verbringen, um die Ladung bei 90% abzubrechen?


Also mein geplantes Auto wird satte 35000 Euro kosten. Da lohnen sich elementare Pflegemaßnahmen schon, würde ich mal sagen, wenn ich in meinen beschränkten Geldbeutel schau. :)

Vielleicht werden intelligente Ladegeräte noch erfunden, für Modellautos gibt es sie immerhin schon in allerhöchster Perfektion.
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Sa 19. Nov 2016, 21:15

radfahrer hat geschrieben:
@ Helfried:
Soll ich dann die Nacht immer im Auto verbringen, um die Ladung bei 90% abzubrechen? Das kann mal um 1 Uhr sein, einmal um 3 oder auch erst um 6, je nach Ausgangsladestand. Der Ladetimer hilft hier also nicht.
Da müsste es schon eine andere Einstellmöglichkeit der maximalen Lademenge geben, gibt es aber nicht.


Vielleicht gibt es das nicht weil man es nicht braucht und sich alle in D nur verrückt machen und mit erhobene Zeigefinger schaumeierisch wichtige Sachen verkünden und ich mich habe fast davon anstecken lassen. Ein Grund warum ich schon lange keine Personalausweis mehr habe ;-)
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Helfried » Sa 19. Nov 2016, 21:19

Knispelkopp hat geschrieben:
Vielleicht gibt es das nicht weil man es nicht braucht


Das wäre naiv. Es gibt im Elektro-Fahrzeug-Bereich vieles nicht unter anderem aus dem Grund, weil man die Kunden nicht verunsichern will. Wenn du dem Kunden ein 20-Punkte-Pflegeprogramm in die Hand drückst, hält er dich als Autohersteller entweder für total bescheuert oder er bekommt Angst. Er wird so ein Produkt jedenfalls nicht kaufen.

Deshalb gibt es kaum technische Tipps in Gebrauchsanleitungen. Wenn du die Manuals führender Marken von E-Fahrzeugen analysierst, stellt es einem Physiker oder Chemiker die Haare auf.
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon radfahrer » Sa 19. Nov 2016, 21:22

Ein Auto, das für 35.000 Euro nicht in der Lage ist, selbst auf den Akku achtzugeben, würde ich mir nicht kaufen wollen. Da haben die modernen Autos Assistenzsysteme ohne Ende, aber eine Ladung muss ich selbst bei 90% abbrechen, weil sonst der Akku leidet? Na, da bleibe ich aber beim Diesel, der hart diesen tollen Motorschutz in der Software, der die Abgasreinigung nur rund um die 20 Grad arbeiten lässt und bei mehr oder weniger ausschaltet.
Und kann mir jetzt noch einer sagen, wie das wirklich funktionieren soll, dass ich möglichst selten ganz voll lade? Da müsste ich ja daneben sitzen. Ich habe aber auch noch was anderes zu tun.
Wenn das wirklich so ist, dann ist die Elektromobilität schon alleine deshalb noch nicht praxistauglich.
Benutzeravatar
radfahrer
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 29. Jan 2015, 14:34

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Sa 19. Nov 2016, 21:28

Nix Deitsch vor allem.

Sorry wohne schon sehr lange im Ausland .Und das ist doch hier für den Austausch nicht wichtig oder ?
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Helfried » Sa 19. Nov 2016, 21:30

Knispelkopp hat geschrieben:
Und das ist doch hier für den Austausch nicht wichtig oder ?


Wie kommst du denn darauf? Die Rechtschreibung ist eine der Grundregeln der Netiquette.
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon radfahrer » Sa 19. Nov 2016, 21:34

Das diskutiert bitte in einem Rechtschreibforum, hier soll es um “Laden wie voll?“ gehen!
Benutzeravatar
radfahrer
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 29. Jan 2015, 14:34

Re: Laden wie voll ?

Beitragvon Knispelkopp » Sa 19. Nov 2016, 21:49

So ich hole jetzt mein Feldbett und gehe in die Garage . Mit Eieruhr die mich alle 20min weckt damit ich die 90% nicht verpasse.

Schönen Sonntag

Jens
Benutzeravatar
Knispelkopp
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:37
Wohnort: Zuhause

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste