echte Reichweite beim eNV200

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon p.hase » Di 7. Feb 2017, 22:08

mlie hat geschrieben:
Die Öse ist unterm Beifahrersitz. Den Deckel kannst du mit einem centstück abhebeln.

die öse liegt bei mir immer sauber zuhause, sie wiegt ja fast 1kg. :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5417
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon mlie » Di 7. Feb 2017, 22:52

Gewicht spielt bei Elektroautos bekanntermassen für die Reichweite keine Rolle. Aber die Öse ist Gold wert, wenn man mal liegenbleibt. Am besten sollte man noch ein Abschleppseil unter den Beifahrersitz stopfen, ich musste damals ein wenig improvisieren.

Aber nachts die blöde Klappe zu suchen, wenn man überhaupt nicht weiß, wo man suchen muss, ist eine echte Herausforderung.
Wer von den eNv200-Fahrern nicht auf Anhieb sagen kann, wo er die findet, geht jetzt bitte mit einer Taschenlampe raus und sucht die Plastikklappe, ist nur für eure Fortbildung...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon p.hase » Di 7. Feb 2017, 22:56

spontan: fahrerseite rechts vom nummernschild?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5417
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon zooom » So 12. Feb 2017, 12:14

Also ich oute mich mal als Ketzer. Wir brauchen unseren E-NV als Alltagstransporter (selten mit Heizung) und als Enkelbomber, dann natürlich mit Heizung. Bei den Temperaturen der letzten Wochen, sind dann teilweise nur 60km Reichweite drin.
Ich überlege, mir eine Planar Luftheizung mit sep. 7l Tank einzubauen, denn diese Reichweite bei -15Grad ist absolut indiskutabel.
Ab sofort Steinigung;-)
zooom
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 21:38

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon Taxi-Stromer » So 12. Feb 2017, 14:26

Jetzt habt ihr mich einer Illusion beraubt! :cry:

Ich war fest entschlossen mir einen eNV200 als Taxi zu holen, sobald es ihn mit mindestens 40kWh-Akku gibt.

Leider muß ich jetzt, aufgrund eurer Aussagen bzgl. Winterreichweite, meine Anforderung auf mindestens 60kWh hochschrauben.... :shock:
Eigentlich unglaublich warum Nissan ihm keine Wärmepumpe gegönnt hat - die bewährt sich ganz toll im Leaf! :roll:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 966
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon p.hase » So 12. Feb 2017, 14:47

also bei uns stehen wieder 142km auf der uhr. 100km sind im tiefsten winter möglich - mit heizung. kurzstrecken kosten richtig heizung. die ptc-heizung ist ansich supersparsam aber es sind auch 4m³ zu beheizen. in japan gibt es ein reichweiten-kit. ich behalte unseren e-nv200 bis das akku-upgrade in 1 jahr kommt.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5417
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon zooom » So 12. Feb 2017, 14:54

p.hase hat geschrieben:
also bei uns stehen wieder 142km auf der uhr. 100km sind im tiefsten winter möglich - mit heizung. kurzstrecken kosten richtig heizung. die ptc-heizung ist ansich supersparsam aber es sind auch 4m³ zu beheizen. in japan gibt es ein reichweiten-kit. ich behalte unseren e-nv200 bis das akku-upgrade in 1 jahr kommt.




Sorry, aber das machst Du mir mal vor 100km bei -15Grad mit Heizung.
Spendiere ich Dir einen Kasten König Ludwig Weißbier.
Und mein Fahrprofil ist nicht ungewöhnlich, 25km Landstraße mit Ortschaften dazwischen, keine Steigungen, Heizung an und wieder zurück. Kurz vor dem nach Hause kommen: "Der Ladezustand der Batterie ist niedrig!" Und das regelmäßig, Vmax auf der Landstraße 85 km/h.
Es hilft nix, sich in die Tasche zu lügen.
Nach dem Laden stehen zwischen 127 und 132 in der Reichweitenanzeige.
zooom
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 21:38

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon wchriss » So 12. Feb 2017, 20:45

zooom hat geschrieben:
Sorry, aber das machst Du mir mal vor 100km bei -15Grad mit Heizung.


Nun ja mit Heizung ist nicht gleich mit Heizung.
Bin letzte Woche bei -10 Grad knapp 100km gekommen ( Landstraße und BAB mit 90km/h ) Heiung auf Umluft Lüfter Stufe2 nicht mehr, ist zwar nicht wirklich warm aber dafür gibt es ja die Sitzheitzung :D
wchriss
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon Schlichti » Di 7. Mär 2017, 11:42

Gestern habe ich eine Probefahrt/Überführung bei 3-6 Grad im fast flachen Land Autobahn und Landstr., Geschwindigkeit zwischen 82 und 85 km/h mit Tempomat, gemacht. Gebläse auf 1 und 16 Grad nur auf die Frontscheibe, Getriebe auf B und Ecomodus an. Ich bin 97 km weit gefahren und er hat mir am Ziel 17 km Restreichweite angezeigt. Der Wagen stand vorher über Nacht draussen.
S60 für mich und die nächste Generation
Benutzeravatar
Schlichti
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 11:46
Wohnort: Speckgürtel Hamburg

Re: echte Reichweite beim eNV200

Beitragvon Ducati » Sa 11. Mär 2017, 08:21

Moin zusammen - habe seit September 2017 eNV Kombi zum arbeiten
ich sags mal durch die Blume: wir sind , als wir noch jünger waren als heute -10 Jahre 2CV gefahren auch im Winter
Heizung + Sitzheizung + Lenkradheizung + Klima ???
dafür : Daunenjacke + Mütze+ Handschuhe = wir leben immer noch ;-))
es ist ja auch erst der Anfang der Elektro Geschichte

und bitte nicht alles auf die Goldwaage legen !!

Bis neulich
Ducati
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 16:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste