Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon Nolan » Sa 21. Mai 2016, 17:31

Ich habe eben versucht, Carwings im e-NV200 einzurichten. Registriert habe ich mich vorher schon im Internet, doch immer wenn ich die Daten im Auto eingegeben habe, kam die Meldung "Kein Service" obwohl das Auto auch draußen stand.

Kann es sein, dass der Händler mich dort erst anmelden bzw. freischalten muss?

Vielen Dank im Voraus!
Nissan eNV200 seit Mai 2016
Benutzeravatar
Nolan
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 15:39

Anzeige

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 21. Mai 2016, 20:24

Bei meinem Leaf Bj. 3/2015 war es so, daß ich mit dem Fahrzeug zum Händler musste um ein sogenanntes "TCU-reset" durchführen zu lassen , danach funktionierte Carwings problemlos....
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 970
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon midimal » Sa 21. Mai 2016, 20:29

Nolan hat geschrieben:
Ich habe eben versucht, Carwings im e-NV200 einzurichten. Registriert habe ich mich vorher schon im Internet, doch immer wenn ich die Daten im Auto eingegeben habe, kam die Meldung "Kein Service" obwohl das Auto auch draußen stand.

Kann es sein, dass der Händler mich dort erst anmelden bzw. freischalten muss?

Vielen Dank im Voraus!


Yup, muss freigeschaltet werden
PS. Glückwunsch zum e-NV200
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon die mobile box » Mi 22. Jun 2016, 21:13

midimal hat geschrieben:
Nolan hat geschrieben:
Ich habe eben versucht, Carwings im e-NV200 einzurichten. Registriert habe ich mich vorher schon im Internet, doch immer wenn ich die Daten im Auto eingegeben habe, kam die Meldung "Kein Service" obwohl das Auto auch draußen stand.

Kann es sein, dass der Händler mich dort erst anmelden bzw. freischalten muss?

Vielen Dank im Voraus!


Yup, muss freigeschaltet werden
PS. Glückwunsch zum e-NV200



Danke für den Hinweis.Wir haben seit 3 Wochen auch einen e- NV 200 werde dann mal beim freundlichen Nissan Händler nachfragen!
die mobile box
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 19:40

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon Tired » Fr 6. Okt 2017, 14:22

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Bei meinem Leaf Bj. 3/2015 war es so, daß ich mit dem Fahrzeug zum Händler musste um ein sogenanntes "TCU-reset" durchführen zu lassen , danach funktionierte Carwings problemlos....


Ich habe letzte Woche einen gebrauchten Leaf gekauft und mußte erstmal die Registrierung der Vorbesitzerin löschen lassen. Wegen Carwings kam da auch eine Anleitung vom Nissan Service, wo drin stand, daß man, wenn man in Carwings so ein druchgestrichenes, graues Auto sieht, einen TCU-Reset machen lassen soll.

Ich hab einen Termin beim Nissan-Händler in der Nähe gemacht, die haben da einen ganzen Nachmittahg eingeplant (die Seniorchefin hatte offensichtlich keine Ahnung vom Leaf).
Aus meiner Erfahrung als EDVler: Das kann doch nicht so lange dauern, diesen Reset durchzuführen, oder?

Was hat dieser TCU-Reset beim Händler Dich gekostet?
Nissan Leaf Acenta 24 kW weiß mit Winterpaket (EZ 12/2015),
PV 7.13 kWP mit 31 Hyundai-Modulen, Solar Edge und Tesla Powerwall 2 (BJ 2017)
Tired
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 12:39

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon Taxi-Stromer » Fr 6. Okt 2017, 14:47

Also das ist bei mir jetzt schon fast 2 Jahre her und ich will jetzt nicht die Buchhaltungsunterlagen von 2015 durchforsten, aber wenn ich mich recht erinnere war das kostenlos!
Gut, mein Leaf war damals auch erst 9 Monate alt - vielleicht lief es unter Garantie?

Dauerte auch maximal eine Stunde beim Händler, der auch brav E-Fahrzeuge unters Volk bringt....
:)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 970
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon Tired » Fr 6. Okt 2017, 14:51

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Also das ist bei mir jetzt schon fast 2 Jahre her und ich will jetzt nicht die Buchhaltungsunterlagen von 2015 durchforsten, aber wenn ich mich recht erinnere war das kostenlos!
Gut, mein Leaf war damals auch erst 9 Monate alt - vielleicht lief es unter Garantie?

Dauerte auch maximal eine Stunde beim Händler, der auch brav E-Fahrzeuge unters Volk bringt....
:)


Normalerweise müßte meiner (EZ 12/2015) dann doch auch noch unter Garantie laufen - ist ja noch keine 2 Jahre alt.

Ich glaub, ich nehm nochmal Kontakt mit dem Junior-Chef beim Autohaus auf, der soll sich dort am Besten mit den E-Autos auskennen....die verdienen ja trotzdem was an meinem Leaf, ich brauche nämlich Winterreifen und Felgen.
Nissan Leaf Acenta 24 kW weiß mit Winterpaket (EZ 12/2015),
PV 7.13 kWP mit 31 Hyundai-Modulen, Solar Edge und Tesla Powerwall 2 (BJ 2017)
Tired
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 12:39

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon Tired » Di 12. Dez 2017, 13:03

Zur Info, damit es nicht heißt, ich würde meine Threads nicht abschließen:
War MItte November beim Händler zum Kauf von WInterreifen und Felgen, sowie zum Reset der TCU-EInheit.

Der Reset wurde im Rahmen des Werkstattbesuchs (950,- EUR für neue Reifen und Felgen mit Montage) kostenlos mit erledigt.
Nissan Leaf Acenta 24 kW weiß mit Winterpaket (EZ 12/2015),
PV 7.13 kWP mit 31 Hyundai-Modulen, Solar Edge und Tesla Powerwall 2 (BJ 2017)
Tired
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 12:39

Re: Anmeldung Carwings durch den Händler notwendig?

Beitragvon p.hase » Di 12. Dez 2017, 17:29

alle anderen zahlen 10-20 euro in die kaffeekasse und fahren nach 10 minuten wieder vom hof, wenn der laptop angesteckt war.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5448
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige


Zurück zu Nissan e-NV200

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste