45Kwh im e-NV

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon michaell » Mo 15. Feb 2016, 13:07

quote="mlie"]Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass Tesla mit nem 25kWh-Akku annährend den jetzigen Erfolg gehabt hätte?[/quote]

Ach mit Sicherheit wenn dann alle 90 km SuC steht, warum nicht :lol:
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Anzeige

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon xado1 » Mo 15. Feb 2016, 15:33

2moose hat geschrieben:
mlie hat geschrieben:
Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass Tesla mit nem 25kWh-Akku annährend den jetzigen Erfolg gehabt hätte?


Sicher nicht ... wär beim Quartettspielen voll durchgefallen.

Wie hat das bloss der Leaf geschafft? ... der große Akku wars nicht.

weil der leaf ein rundherum stimmiges auto ist.ich fahr den leaf lieber als den tesla.für mich ist das model s eine reine fahrmaschine für die langstrecke.im stadt und kurzstreckenverkehr zu groß und unübersichtlich
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon Bauchweh » Do 25. Feb 2016, 09:33

zum Thema Kreisel

Da die Firma Smatrics ja die Tarife Galaktisch erhöht, mir die Tesla mit der Chademo und die Drive Now am Nerv gehen, wollte ich ein Schnippchen schlagen und mir einen 3 Phasenlader einbauen lassen. SCHADE es besteht kein interesse bei Kreisel. Zuerst habe ich einmal angerufen da hat man mir versprochen mich zurückzurufen.Leider 5 Tage keine Meldung kein Anruf.Darauf wurde ich wiedr Tätig und erreichte nach weiteren 4 Tagen einen zuständigen Techniker.
Ich wollte zuerst wissen was das Gerät mit einbau kostet.
Kreisel: können wir nicht machen wir haben keine Zeit ich solle doch bei der Firma Brusa anrufen.
Ich:was das heissen soll keine Zeit , ich möchte ja nur einmal wissen was das kostet und was meinen Sie mit keine Zeit.
Kreisel: Wenn wir keine Zeit zum EInbau haben dann hat es keinen Sinn ihnen einen Preis zu nenen.
Ich: Von welchen Zeitraum reden Sie:
Kriesel: 2016 Wir haben soviele Aufträge die lukrativer sind als nur eine Einbau eines Wechselstromladegerätes in ein Elektroauto. Wir nehmen nicht extra Personal auf für den Einbau der Ladegeräte sie sind zwar nicht der einzige der das rechnet sich nicht für uns.

Anruf bei Firma Brusa
Ja Ladegerät kann man mir verkaufen aber den Einbau in Österreich macht die Firma Kreisel.

Also was zeigt das. Alle meckern die Wirtschaft schwächelt aber definitiv sind die Gründe an einen nicht wollen.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon 2moose » Do 25. Feb 2016, 10:31

Soviel zum Thema "Verluste von Arbeitsplätzen durch Elektromobilität (Schließen von Fossil-Tankstellen usw.)" ;-)

Ich wollte nach dem 2015er E-Mobilitätstag einen Kreisel-Caddy ... chancenlos. Erst Kleinserien-Rückzug ... und nun nich mal Luft fürn Ladegerät-Einbau.
2moose
 
Beiträge: 195
Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon xado1 » Do 25. Feb 2016, 10:48

also ich hab irgendwann 2014 bei kreisel angerufen,dort nannte mir für lader +einbau rund 10.000.-euro,war ein 22 kw lader,soweit ich mich erinnern kann
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon Rudi L. » Do 25. Feb 2016, 10:52

Ich suche auch einen Transporter mit mindestens 45Kwh und Schnelladung. Vielleicht könnte man sich zusammentun und mit mehreren bei Kreisel vorsprechen. Wenn die allerdings so arrogant sind hat es keinen Wert.

Hier gibt es doch einen findigen Tüftler aus Slowenien, der erfolgreich Verbrenner umbaut? Wie hieß der nochmal?

Vielleicht macht er eine Kleinserie.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon xado1 » Do 25. Feb 2016, 11:28

Rudi L. hat geschrieben:
Ich suche auch einen Transporter mit mindestens 45Kwh und Schnelladung. Vielleicht könnte man sich zusammentun und mit mehreren bei Kreisel vorsprechen. Wenn die allerdings so arrogant sind hat es keinen Wert.

Hier gibt es doch einen findigen Tüftler aus Slowenien, der erfolgreich Verbrenner umbaut? Wie hieß der nochmal?

Vielleicht macht er eine Kleinserie.

Grüße
Rudi


http://eauto.si/en/?lang=en
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon Rudi L. » Do 25. Feb 2016, 11:38

Danke...................
Rudi L.
 

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon Releit » Do 25. Feb 2016, 12:05

Zum Ladegerät: Hat schon mal wer gecheckt ob der optionale Tesla Doppellader mit 11kW um 2.500 Euro sich nicht auch im Leaf und NV verwenden ließe. Die Spannung sollte passen und der Preis ist konkurrenzlos falls Tesla den überhaupt so rausrückt.
Nissan Leaf 2015, Vectrix VX1, Quantya Strada, PV-Anlage mit automatische Überschussladung in den Leaf.
Benutzeravatar
Releit
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 25. Feb 2016, 11:52
Wohnort: Österreich, Steiermark, Bezirk Leoben

Re: 45Kwh im e-NV

Beitragvon Releit » Do 25. Feb 2016, 12:09

Zum Akku: ein 20kW Zusatzakku würde rein von den Zellen (18650 wie im Tesla) ab 5000 Euro inkl. realisierbar sein.
Nissan Leaf 2015, Vectrix VX1, Quantya Strada, PV-Anlage mit automatische Überschussladung in den Leaf.
Benutzeravatar
Releit
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 25. Feb 2016, 11:52
Wohnort: Österreich, Steiermark, Bezirk Leoben

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Nissan e-NV200

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste