Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatten)

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon muinasepp » Fr 11. Aug 2017, 14:13

Ja danke, die kenn ich, ich schrieb von Velours. Gummi mag ich eben nicht.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 417
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Anzeige

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon derqbert » Fr 11. Aug 2017, 14:22

muinasepp hat geschrieben:
... es gibt auch Schattenseiten.

Der Schatten:
- Armaturenbrett mit unergonomischer Schalterverteilung
- empfindliche Hochglanz- und Plastikoberflächen im Innenraum
- minderwertige Teppichverkleidungen im Fußraum
- Ladekabel mit klobigem Ziegel
- merkt sich keine Fahreinstellungen (alle Modi müssen nach jedem Start erneut gesetzt werden)
- unausgewogene Zusammenstellung der Ausstattungspakete (so gibts z. B. im Basismodell Sprachsteuerung, Tempomat und Keyless, aber keine Sitzheizung und kein PDC), einzelne Nachrüstungen sind teuer oder nicht möglich
- nerviges Gepiepse, insbesondere in der Plus- und Top-Variante
- elektrische Reichweite dürfte gern auch noch einige km höher sein
- indirekte Lenkung
- hoher Verbrauch bei höheren Geschwindigkeiten
- keine brauchbaren (Verbrauchs-)Statistiken über längere Zeiträume


Habt ihr das auch, dass unterhalb des Gurtauslasses, da wo das dunkle Kunststoff anfängt Macken entstehen durch den Gurt?!
Manch mal fängt der Parksensor unvermittelt an zu Piepsen, ohne das man sich zum Vordermann nähert, beim Warten an der Ampel.
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:29
Wohnort: Dormagen

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon Eichbaum996 » Fr 11. Aug 2017, 17:36

Ja, das mit den Macken unter dem Gurtauslass habe ich auch. Das nach 3500km, schwache Leistung in Punkto Materialauswahl.
Eichbaum996
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 18:54

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon ATh » Fr 11. Aug 2017, 21:43

Ja, es gibt so eine Art Einschlagstellen vom Gurtschloß. Hatte ich noch bei keinem Auto.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 78
Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon fbitc » Fr 11. Aug 2017, 23:51

Ihr müsst auch das Teil hochschieben, über die Erhebung,
Dann bleibt es oben und klappert nicht.
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3912
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon WillyM » Mo 28. Aug 2017, 13:51

Was mich nervt, ist, wenn der Outi nicht mehr genug Strom hat und der Verbrenner anspringt, um die Batterie zu laden, ist seine Drehzahl extrem hoch und das hört man leider auch! Vor allem fällt es bei einer niedrigen Geschwindigkeit auf, z.B. Tempo 30 in der Stadt. Das hört sich dann so an, als ob man das Kupplungspedal gedrückt hält und Vollgas gibt... :? Extrem peinlich ist es, wenn man dabei in eine Tiefgarage oder ein Parkhaus reinfährt...

Bei hohen Geschwindigkeiten fällt das nich auf.
Outlander PHEV TOP FP (07/2017)
Benutzeravatar
WillyM
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 07:40

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon Papa_Balu » Mo 28. Aug 2017, 15:16

WillyM hat geschrieben:
... Vor allem fällt es bei einer niedrigen Geschwindigkeit auf, z.B. Tempo 30 in der Stadt...

Dem beuge ich vor, indem ich vorher die Taste Save oder Charge drücke. Das mache ich generell bevor ich in die Stadt/Ortschaft fahre. Dann kann ich dort leise und ohne Schadstoffausstoß rumfahren.

WillyM hat geschrieben:
Extrem peinlich ist es, wenn man dabei in eine Tiefgarage oder ein Parkhaus reinfährt...

Das sollte sicherlich vermeidbar sein. So eine Tiefgarage taucht ja nicht plötzlich auf. :lol:
e-Golf MY 15 seit 03/2016
Outlander PHEV Plus mit FAP MY 17 seit 07/2017
Papa_Balu
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:53

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon WillyM » Mo 28. Aug 2017, 16:06

@Papa_Balu
Ja, mag sein, dass man es normalerweise mit dem Charge-Knopf vorbeugen kann. Allerdings, wenn man nur in der Stadt fährt und keine Möglichkeit hat, vorher zu laden, dann hilft es auch nicht. Wenn ich aus meiner Tiefgarage morgens mit dem (fast) leeren Akku rausfahre (habe da leider keine Lademöglichkeit) und erst 5 Minuten durch die 30-er Zone fahren muss, dann springt der Benziner schon mal an. Wo soll ich vorher "chargen"? ;)

Viele Grüße
Willy
Outlander PHEV TOP FP (07/2017)
Benutzeravatar
WillyM
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 07:40

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon Blauhassinger » Fr 8. Sep 2017, 10:35

ATh hat geschrieben:
Ja, es gibt so eine Art Einschlagstellen vom Gurtschloß. Hatte ich noch bei keinem Auto.

ATh.


Ja, hab ich leider auch. aber nur auf der Fahrerseite.
Bei meinem MY 2016 Outlander ist auf der Beifahrerseite eine Art Schlaufe vernäht, dadurch gibts keine hässlichen Einschlagstellen.
Warum man das nicht auch links gemacht hat versteh ich nicht.

Egal, hat jemand eine Idee zur Abhilfe?

Ich hab nur so was gefunden:
Es gibt solche Gurthalter (scheinbar nur für BMW?).
Link: https://www.ebay.de/sch/Gurthalter/7222 ... 437/i.html
Hat jemand hier sowas schon mal ausprobiert?

oder günstigere Lösung:
einfach Gurtpolster, damit die Schnalle nicht gegen die Säulenverkleidung knallt.
zB: https://www.amazon.de/gp/product/B01BGN ... i=81370031

Was meint Ihr, funktioniert das?
Blauhassinger
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 09:21

Re: Was mich freut - was mich ärgert (oder Licht und Schatte

Beitragvon derqbert » Fr 8. Sep 2017, 10:40

Das habe ich bestellt und es funktioniert top!

http://tinyurl.com/y7eytxm6
Outlander PHEV TOP/FAP MY 17
Bild
Benutzeravatar
derqbert
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:29
Wohnort: Dormagen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste