Mobile Ladestation

Mobile Ladestation

Beitragvon Deepzone » Mo 21. Dez 2015, 14:38

Hallo , hat jemand diese Mobile Ladestation in Betrieb und kann etwas darüber berichten?
http://www.car-go-electric.de/epages/14 ... /3020-0001
Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Deepzone
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 11:45

Anzeige

Re: Mobile Ladestation

Beitragvon midimal » Di 22. Dez 2015, 19:03

Deepzone hat geschrieben:
Hallo , hat jemand diese Mobile Ladestation in Betrieb und kann etwas darüber berichten?
http://www.car-go-electric.de/epages/14 ... /3020-0001
Mit freundlichen Grüßen
Rolf

Hallo Rolf - warum willst Du so viel Geld für eine MobileBox die Du nicht vollständig nutzen kannst bezahlen
Outlander PHEV kann über Typ1 mit max 3,7kW - wozu dann einen 22KW Lader kaufen <-- der sowieso zu teurer ist?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Mobile Ladestation

Beitragvon Deepzone » Di 22. Dez 2015, 21:01

Hallo , ich dachte die Box kann durch die eingebaute Elektronik die Ladung beschleunigen, scheint aber nicht der Fall zu sein wenn der Outlander nur 3,7 kW über Typ 1 kann.
Gruß Rolf
Deepzone
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 11:45

Re: Mobile Ladestation

Beitragvon midimal » Mi 23. Dez 2015, 01:33

Deepzone hat geschrieben:
Hallo , ich dachte die Box kann durch die eingebaute Elektronik die Ladung beschleunigen, scheint aber nicht der Fall zu sein wenn der Outlander nur 3,7 kW über Typ 1 kann.
Gruß Rolf


es gibt da draussen ohne Ende Typ2 Säulen -eine mobile Box mit nur 3,6kW ist m.M.n nicht nötig (auch wenn die um 400Euro oder so kostet)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Mobile Ladestation

Beitragvon xado1 » Mi 23. Dez 2015, 02:34

midimal hat geschrieben:
Deepzone hat geschrieben:
Hallo , ich dachte die Box kann durch die eingebaute Elektronik die Ladung beschleunigen, scheint aber nicht der Fall zu sein wenn der Outlander nur 3,7 kW über Typ 1 kann.
Gruß Rolf


es gibt da draussen ohne Ende Typ2 Säulen -eine mobile Box mit nur 3,6kW ist m.M.n nicht nötig (auch wenn die um 400Euro oder so kostet)


nur leider hat der outlander eine typ1 steckdose
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Mobile Ladestation

Beitragvon fbitc » Mi 23. Dez 2015, 12:19

richtig, wichtiger ist ein Typ2 -> Typ1 Ladekabel
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3771
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste