Da kommt was von Honda ;)

Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon dedetto » Mi 14. Nov 2018, 18:49

Hallo.

Dich bewundere ja das Antriebskonzept des Outlander. Jetzt wird es nachgebaut:
https://efahrer.chip.de/tests/serieller ... rieb_10158
Man sollte allerdings den Schreiber mal sagen das der Honda nicht dem i3 ähnelt sondern dem Mitsubishi …
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Karlsson » Mi 14. Nov 2018, 19:05

Ähnlich elektrisch wie eine Diesellokomotive.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15145
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Blue shadow » Mi 14. Nov 2018, 19:27

2 km eReichweite...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6126
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Helfried » Mi 14. Nov 2018, 19:44

Das Konzept liest sich, als ob den Honda-Leuten keiner Akkuzellen verkaufen will zur Produktion ihrer Autos. Ein bisschen mehr Energiepuffer als für 2 Kilometer wäre beispielsweise bei Berg- oder Stadtfahrten schon nicht schlecht.
Helfried
 
Beiträge: 8945
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon SRAM » Mi 14. Nov 2018, 19:58

Kann der ein E-Kennzeichen bekommen ?

Gruß SRAM
________________________________________________
https://ionity.evapi.de/#/
https://www.ionitychargers.com/
Bild
Benutzeravatar
SRAM
 
Beiträge: 788
Registriert: So 13. Apr 2014, 18:47

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 14. Nov 2018, 20:34

Nein.

Deine Nachricht enthält 5 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 10 Zeichen verwendet werden.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Wiese » Mi 14. Nov 2018, 20:47

Ich fahre seit über 12 Jahren einen Honda Civic Hybrid. Auch der kann theoretisch 2 km weit elektrisch fahren.
Dass Honda nach 13 Jahren solche extremen Fortschritte in der Hybridtechnik macht, grenzt fast an ein Wunder. Da haben die ja richtig was geleistet, als sie die alten Akten des Civic überarbeitet haben.

Gute Nacht Honda.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab Mai 2006 Honda Civic Hybrid
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Wiese
 
Beiträge: 792
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 14. Nov 2018, 20:58

In 12 Jahren dann der Plug-in mit dem gleichen Akku und 1000-W-Ladegerät.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon Wiese » Mi 14. Nov 2018, 21:11

Langsam aber stetig hat geschrieben:
In 12 Jahren dann der Plug-in mit dem gleichen Akku und 1000-W-Ladegerät.


Genau, zu schneller Fortschritt verwirrt die Menschen und machen sie krank.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab Mai 2006 Honda Civic Hybrid
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Wiese
 
Beiträge: 792
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Da kommt was von Honda ;)

Beitragvon dtousc » Do 15. Nov 2018, 02:03

Warum auch immer dieser Thread im Outlander-Forum steht, interessanter finde ich den in Europa in Q1/19 als Plugin-Hybrid kommenden RAV4 https://youtu.be/9-uAR7vgdqI
dtousc
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 16. Okt 2018, 16:14

Anzeige


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste