12V PTC-Luftheizer vom Diesel im PHEV verwenden?

Re: 12V PTC-Luftheizer vom Diesel im PHEV verwenden?

Beitragvon PHEV » Di 21. Nov 2017, 11:51

Auch für Fahrer des Top Modells mit Vorheizfunktion wäre es interessant.
Es stört mich schon ein wenig, dass bei meinen knapp 6 Kilometern ich auf die Heizung verzichten muss.

Das Einschalten des Benziners lohnt nicht und trotz Standheizung wird es schnell wieder kalt.
Optimal wäre es wenn ich die Standheizung auch während der Fahrt nutzen kann, leider schaltet sie sich beim Öffnen der Türen ab. Die deutlich geringere elektrische Reichweite ist für mich zweitrangig, da ich täglich nachladen kann.
PHEV
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Anzeige

Re: 12V PTC-Luftheizer vom Diesel im PHEV verwenden?

Beitragvon muinasepp » Di 21. Nov 2017, 12:35

PHEV hat geschrieben:
Optimal wäre es wenn ich die Standheizung auch während der Fahrt nutzen kann, leider schaltet sie sich beim Öffnen der Türen ab.

Also haben Plus- und Top-Versionen auch keine elektrische Heizung (außer Sitz- und Lenkradheizung) während der Fahrt? ist das so? Hab ich gar nicht gewusst. :o

Ich hab täglich 2 x 15 km und komme bisher damit eigentlich auch ohne Heizung ganz gut zurecht, bin da nicht so empfindlich. Man zieht sich dünne Handschuhe an und eine Jacke, dann geht das. Wen es stört, ist natürlich meine Frau und meine Töchter. Deshalb nehm ich im Winter für die Pendelstrecke hauptsächlich den Outlander und meine Frau mit den Kindern den Kleinen mit Sitzheizung.

Ein paar mal hab ich aber doch schon überlegt, ob man nicht den Aufpreis für die Plus-Version hätte in Kauf nehmen sollen. Wenn ich jetzt aber lese, dass der auch während der Fahrt nicht elektrisch heizt, relativiert sich das jetzt wieder. In der Top-Version ist es ja glaub ich außerdem so, dass man die angebotene Webasto-Standheizung nicht einbauen kann. In der Plus? Und heizt diese Standheizung dann auch während der Fahrt? Ist ja auch nicht bei jeder so (meine Benzin-Standheizung im e-Corsa funktionierte auch während der Fahrt).
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43

Re: 12V PTC-Luftheizer vom Diesel im PHEV verwenden?

Beitragvon PHEV » Di 21. Nov 2017, 14:56

Also haben Plus- und Top-Versionen auch keine elektrische Heizung (außer Sitz- und Lenkradheizung) während der Fahrt? ist das so?


Nein wir haben auch eine elektrische Heizung an Bord...allerdings reicht die Leistung nicht aus, sodass der Benziner unterstützt.
Nach einigen Minuten schaltet er sich dann ab und es wird elektrisch geheizt.
Genau dies würde ich gerne verhindern, d.h. er soll nur elektrisch heizen.

In der Top-Version ist es ja glaub ich außerdem so, dass man die angebotene Webasto-Standheizung nicht einbauen kann. In der Plus?


Richtig die gibt es nicht für den Top...hatte mich hier auch schon informiert. Obwohl mein Einbaupartner die Nachrüstung nicht ausgeschlossen hat. Webasto bietet sie eben nur nicht an.

Und heizt diese Standheizung dann auch während der Fahrt? Ist ja auch nicht bei jeder so (meine Benzin-Standheizung im e-Corsa funktionierte auch während der Fahrt).


Meine Diesel SH heizte bei Bedarf auch während der Fahrt...das wäre natürlich optimal.
Volle elektrische Reichweite und warmes Auto. Ich glaube im Schnitt benötigt eine SH 0,7l in der Stunde.
PHEV
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:29

Re: 12V PTC-Luftheizer vom Diesel im PHEV verwenden?

Beitragvon muinasepp » Di 21. Nov 2017, 15:55

Aha, danke für die Aufklärung. Alles andere hätt mich jetzt doch auch gewundert.

PHEV hat geschrieben:
Und heizt diese Standheizung dann auch während der Fahrt? Ist ja auch nicht bei jeder so (meine Benzin-Standheizung im e-Corsa funktionierte auch während der Fahrt).

Meine Diesel SH heizte bei Bedarf auch während der Fahrt...das wäre natürlich optimal.
Volle elektrische Reichweite und warmes Auto. Ich glaube im Schnitt benötigt eine SH 0,7l in der Stunde.

Habe anderswo auch von 0,4 l/h gelesen, aber kommt ja sicher auf die Heizung, auf das Auto und die gewünschte Temperatur an. Den 15 l-Benzintank der Eberspächer-Heizung in meinem Corsa Elektra damals hab ich einmal vor dem Winter voll gemacht und das hat meistens den ganzen Winter gereicht; und es war die beste Heizung, die ich je in einem e-Auto hatte. Lehnen aber natürlich viele ab, weil es wieder Verbrennung von Rohstoffen und lokale Emissionen bedeutet, bin anderswo in diesem Forum schon extremst kritisiert worden dafür.

Die Webasto hätte Mitsubishi in einer Sommer-Aktion übrigens für 1.499,- EUR angeboten, ich nehme an zzgl. Einbau? Wenn die während der Fahrt heizt, wärs interessant, wenn nicht, dann aber nicht. Bei den meisten neueren Autos heizt eine Standheizung wohl nicht mehr während der Fahrt. In meiner E-Klasse hätt ich eine gehabt, aber mangels Bedarf hab ich das gar nie ausprobiert.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43

Re: 12V PTC-Luftheizer vom Diesel im PHEV verwenden?

Beitragvon muinasepp » Mi 22. Nov 2017, 12:26

Habe an Webasto und Eberspächer mal eine technische Anfrage geschickt. Webasto hat bereits geantwortet. Falls es für jemanden interessant sein sollte, hier ein Auszug aus der eMail:

"...Den Einbau einer Standheizung haben wir beim Mitsubishi Outlander PHEV, 2,0 Hybrid mit 89KW / 121PS ab Modelljahr 2014 erfolgreich geprüft. Wir empfehlen ein Heizgerät der Reihe "Thermo Top Evo" welches mit einem Bedienteil Ihrer Wahl ausgestattet werden kann. Die Heizung kann auch während der Fahrt in Betrieb genommen werden. Siehe Anlage spezifische Bedienungshinweise..."

PDF im Anhang.
Dateianhänge
Mitsubishi_Outlander_2015_B_Hybrid_TT-Evo.pdf
(121.71 KiB) 21-mal heruntergeladen
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43

Vorherige

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste