Restreichweite - zuverlässig? Mobilitätsservice?

Restreichweite - zuverlässig? Mobilitätsservice?

Beitragvon tyman » Fr 15. Sep 2017, 10:29

Moin Folks,
nach meinen Erfahrungen mit dem Zoe war dieser konservativ in der Angabe der Restreichweite. Bei 14km Rest Warnung, bei 8km Rest wurde die Restreichweite auf "--" gesetzt. Dann kam ich aber in Eco immer noch lässige 10km weit.
Wie verhält sich der Benz hier?
Könnt Ihr Eure Erfahrungen schildern? Ich werde meine eigenen dann noch machen aber wollte nicht gleich beim ersten Test liegen bleiben?

Zweite Frage:
Wie würde der Mobilitätsservice von MB ablaufen? Bringt der einen zur nächsten Säule oder zu einem Wunschort (innerhalb eines vertretbaren Radius)?
Habt Ihr Erfahrungen?

Danke
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Re: Restreichweite - zuverlässig? Mobilitätsservice?

Beitragvon Datenknecht » Fr 15. Sep 2017, 11:05

Batteriereserve kommt bei ca. 12 km Restreichweite.

Mit der Anzeige "---" hab ich noch ca. 4,5 km geschafft.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Restreichweite - zuverlässig? Mobilitätsservice?

Beitragvon smarty » Fr 15. Sep 2017, 17:38

Der B ist da konservativ, bei 4% hätte ich gestern noch 1km, beib3% immer noch.Theoretisch also noch 8km. Ganz unten hätte ich Ihn noch nicht.

Bei mir kommt bei 12% die Batteriewarnung.
Dateianhänge
20170914_164127.jpg
B 250 e [50Tkm Smart ed]
Bild
Benutzeravatar
smarty
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 12. Dez 2013, 20:01

Re: Restreichweite - zuverlässig? Mobilitätsservice?

Beitragvon BED » Fr 15. Sep 2017, 18:57

Der Restreichweite ist sehr konservativ und wird am Ende immer genauer. Ich hatte mal auf 0 runter und konnte trotzdem noch fahren - wenn auch mit feuchten Händen 8-)

Solltest Du wirklich mal liegen bleiben weil kein Saft mehr im Akku, dann wird wie folgt geholfen:

https://www.mercedes-benz.de/content/me ... eitung.pdf

Ich denke also, Du kannst Dich auch an einen Ort Deiner Wahl abschleppen lassen im Umkreis von 50 km.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 653
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Restreichweite - zuverlässig? Mobilitätsservice?

Beitragvon tyman » Mi 20. Sep 2017, 09:36

Danke für Eure Antworten.
Der freundliche Mercedesmann bestätigt unsere Vermutung: Abschleppen zum Ziel meiner Wahl innerhalb eines bestimmten Radius. Die Garantie gilt analog auch für den E-Benz.
Verbrauch bei mir bisher im Schnitt bei 22kw/h auf 100km. Aber da nehme ich jetzt auch keine große Rücksicht drauf, habe die Entega flat Ladekarte. Als Kunde für 25,- Euro im Monat.
Gruß
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg


Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Moselaner und 2 Gäste