Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon Tobi » Do 19. Mär 2015, 22:40

Achtung: Kurzstrecke vorgeheizt
ImageUploadedByTapatalk1426797521.149404.jpg


Solche Verbräuche hatte ich vorher mit meinem E 350 4 matic in Liter Diesel auf Kurzstrecken!!!!
Benutzeravatar
Tobi
 
Beiträge: 36
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 00:12

Anzeige

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon Tobi » Do 19. Mär 2015, 22:42

Und das alles bei Temperaturen unter 5 Grad!!!

Ich freue mich auf sommerliche Temperaturen
Benutzeravatar
Tobi
 
Beiträge: 36
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 00:12

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon midimal » Fr 20. Mär 2015, 00:20

Tobi hat geschrieben:
Für Euch ein Experiment! Zweimal die gleiche Strecke, gleiche Geschwindigkeit! Ungefähr selbe Temperaturen! Beim ersten mal normal gestartet! Beim zweitenmal 10 min vorgeheizt an der Dose!
Zum Vergleich: vorgeheizt
ImageUploadedByTapatalk1426797342.180161.jpg


Kaltstart

ImageUploadedByTapatalk1426797365.903719.jpg


Wahnsinn, was das bei MB-ED ausmacht! Danke für den Test!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6264
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon midimal » Fr 20. Mär 2015, 00:20

Tobi hat geschrieben:
Und das alles bei Temperaturen unter 5 Grad!!!

Ich freue mich auf sommerliche Temperaturen

Da wirst Du aber den MB nicht vorheizen, oder? ;)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6264
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon Tobi » Fr 20. Mär 2015, 07:37

Nein, wenn es zu heiß ist werde ich ihn vorkühlen!!
Die Temperaturen sind das Laster der Reichweite! Optimale Bedingungen sind 18 Grad (nicht zu warm, nicht zu kalt! ), könnte ich leider noch nicht vorfinden!! Aber hoffentlich bald!

Die Akku Killer sind die Heizung oder Klimaanlage!! Da müsste eine Alternative her, zumindest zum heizen oder kühlen der Akkus! Nicht unbedingt für die Fahrgastzelle! Vll. eine Wärmepumpe, die kann auch kühlen!

Das alles funktioniert über die connect me App von Mercedes! Ich stelle nur die Abfahrtzeit ein und das Auto regelt den Rest von alleine!
ImageUploadedByTapatalk1426830582.277339.jpg
Benutzeravatar
Tobi
 
Beiträge: 36
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 00:12

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon Alex1 » Fr 20. Mär 2015, 20:00

Die Klimaanlage ist eine Wärmepumpe, sie muss nur "umgedreht" werden.

So wie es die Zoe macht :D :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10163
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon EDDY » Sa 21. Mär 2015, 09:28

umberto hat geschrieben:
Datenknecht hat geschrieben:
Der W246 ist der "Neue" und
der W242 beruht auf dem "Alten"


Das steht da nicht. Und was ist "der Alte"? Beide Autos (Verbrenner und Alternative) sind facegeliftet, darum ging es. Ich habe heute noch einen Screenshot erhalten.
w242.png


Können wir das jetzt ad acta legen.

wolle hat geschrieben:
Ein beachtlicher Unterschied sollte auch beim CW-Wert vorliegen, da der Batteriekäfig des W242 ED unter dem Fahrzeug einige Zentimeter herausragt. Das bremst natürlich bei höheren Geschwindigkeiten gewaltig und kostet sicherlich auch gut Strom.


Mercedes gibt den B ED mit 0,28 an, besser ist der BMW auch nicht. Höchstens etwas kleiner in der Stirnfläche, aber das macht den Kohl nicht fett.

Und wegem dem LED-Licht mußt Du gar nicht weinen. Ich habe gestern mal ein bißchen gegoogelt, ob man da eine Begründung für findet. Keine Begründung, aber jede Menge Leute, die das dynamische Xenon-Licht dem statischen LED-Licht vorziehen würden (weil es die Kurven besser ausleuchtet) und rumjammern, daß es dass für ihren B-Klasse-Verbrenner nicht mehr gibt.
Vielleicht war das Weglassen von LED ja sogar eine Maßnahme, um die Gas/Elektro-B-Klasse attraktiver zu machen? :-)

Und beim Smart war das m.W. kein Facelift sondern ein komplett neues Auto.

Gruss
Umbi


Danke Umbeto & Tobi - you made my Day!
Bin hier in das Forum eingetreten, weil ich mir ein B-ED bestellt hab. Hab es einfach so gemacht, aus dem Bauch heraus. Mir hat das Gesamtpaket gefallen und der Preis stimmt auch.
Boah und dann liest man so viel negatives und wilde Verschwörungstheorien, dass man die Vorfreude fast versalzen bekommt - eure Differenzierungen sind wirklich sauber und nun freu ich mich wieder mehr, ab nächsten Freitag (wenns denn alles klappt) elektrisch on Tour zu sein.. :D :D :D
B-Klasse electric Drive seit 04/15.
Benutzeravatar
EDDY
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 23:01

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon eDEVIL » Sa 21. Mär 2015, 10:17

Nicht die Vorfeude vermiesen lassen. Die Erwartungshaltung war aufgrund des gröeßren Akkus nun mal sehr hoch.
Die fehlende WP macht das im Winter wieder zu nicht, was der größere Akku an Mehrkm. bringt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon umberto » Sa 21. Mär 2015, 19:50

EDDY hat geschrieben:
Boah und dann liest man so viel negatives und wilde Verschwörungstheorien, dass man die Vorfreude fast versalzen bekommt -


Ja, ab und zu braucht man hier im Forum gute Nerven. Viel Spaß mit dem neuen Stromer!

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3971
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Probefahrt und Vermarktung der Vorführer

Beitragvon Datenknecht » Mi 25. Mär 2015, 11:07

EDDY hat geschrieben:
Boah und dann liest man so viel negatives und wilde Verschwörungstheorien, dass man die Vorfreude fast versalzen bekommt


Hallo EDDY,

ich glaube keiner möchte dir den B vermiesen.
Wir werden auch in den nächsten zwei Wochen einen B bestellen. :mrgreen:
Der B ist im Moment für uns das praktikabelste und schönste E-Auto.
Er ist nur leider nicht "perfekt" :roll: . (Preis, Gewicht, Heizung [Effizienz im Winter], kein Schiebedach, nur 11 kW max. Ladeleistung)
Ob jetzt unter dem Blechkleid das Chassis vom alten oder neue B steckt, ist eigentlich völlig egal.
Hauptsache viele entscheiden sich für ein E-Auto...

Jetzt wünsche ich dir (und auch allen anderen) viel Spaß mit dem B (bzw. jedem anderen E-Auto)
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 165
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste