Preconditioning vom ladesaule

Preconditioning vom ladesaule

Beitragvon thavipah » Mo 30. Nov 2015, 12:24

Bin von der Niederlände also versuche ich es in mein bestes Deutsch :)

Wann ich das fahrzeug einplug in meine ladesaule dan start es direct mit laden. Am morgens steht der zeige auf 100%. Wann ich dan die preconditioning (vorverwarmung) start gebraucht der ED sein accu für die preconditioning. Ist da ein moglichkeit um ein zu stellen das er strom van der ladesaule nehmt?

Ich gehe zwischen 08.00 und 09.00 vom hause. Also ist es nicht möglich für mich um ein exacte zeit im der bordcomputer ein zu fuhren als endzeit für das laden. Der vorverwamung start ich von meiner app ungefähr 20 minuten vor das ich abfahre.

Ich hoffe das sie ein idee haben.
thavipah
 
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Nov 2015, 17:15

Anzeige

Re: Preconditioning vom ladesaule

Beitragvon Dark Rider » Mi 2. Dez 2015, 19:18

Ich habe das heute an einer öffentlichen 11kW Ladesäule probiert.
Ca. 10 Minuten nachdem der Ladevorgang abgeschlossen war habe ich 2x die Standheizung gestartet.
Als ich dann beim Auto war sah ich, dass die Heizung schön lief und der Ladevorgang neu gestartet wurde.
Der Akku war auch immer noch auf 100%.

Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen.

Gruss
Dark Rider
Tesla MS-FL (seit 06.16)
Mercedes-Benz B ED (08.15 - 06.16) - 27k km
Benutzeravatar
Dark Rider
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 02:08
Wohnort: Schweiz

Re: Preconditioning vom ladesaule

Beitragvon thavipah » Mi 2. Dez 2015, 23:03

Super! Danke! Ich bekomme ein 11kw ladesäule zuhause. Dan muss es correct funktionieren.
thavipah
 
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Nov 2015, 17:15

Re: Preconditioning vom ladesaule

Beitragvon FVO » Do 28. Jan 2016, 06:34

Ist es auch normal das man die preconditioning jeden tag wieder einstellen muss?

Und wie schliessen sie die app an an das auto?
Seit 21/11/2013 Tesla Model S 85, +56.000km, avg. 21,1kWh/100km
Seit 08/01/2016 M-B B-Klasse ED, Electric Art-Line, Range plus-pakket, 18"-Räder
FVO
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 22:43
Wohnort: Antwerpen, Belgien

Re: Preconditioning vom ladesaule

Beitragvon Dark Rider » Do 28. Jan 2016, 11:05

Du kannst via App eine Zeit einstellen, die dann einmal vorheizt.
Im Bordcomputer kann man wenns mir recht ist 2 unterschiedliche Zeiten (A und B) einstellen.
Aber auch diese Zeiten muss man jeden Tag aufs neue neu aktivieren.
Anderes wäre mir zumindest nicht bekannt.

Die Kopplung meines Accounts mit meinem Auto hat bei mir die Garage vorgenommen.
Du loggst dich dann einfach mit deinem Benutzerkonto ein, bei dem Dein Auto hinterlegt ist.
Ob Du das am PC oder auf dem Mobiltelefon machst spielt keine Rolle.

Gruss
Dark Rider
Tesla MS-FL (seit 06.16)
Mercedes-Benz B ED (08.15 - 06.16) - 27k km
Benutzeravatar
Dark Rider
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 02:08
Wohnort: Schweiz

Re: Preconditioning vom ladesaule

Beitragvon Frankfurter » Sa 30. Jan 2016, 14:25

thavipah hat geschrieben:
Super! Danke! Ich bekomme ein 11kw ladesäule zuhause. Dan muss es correct funktionieren.


Wenn du in der Garage am Lader hängst und über Nacht längst aufgeladen bist.....
Und um zB 08.40 Uhr per Handy die Vor Klimatisierung einschaltest....
Dann läuft 20 min die Heizung und sogar die Sitzheizung auf Stufe 1.....
Und immer schaltet sich der Lader wieder ein und lädt nach ....
Jeder Lader .....auch der Schuko-Ziegelstein-Notlader!!!
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 27. Okt 2015, 14:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)


Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste