Panne und Totalausfall

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon bm3 » Fr 18. Mär 2016, 13:06

Z0P0 hat geschrieben:
Genau ich kann denken und vor allem rechnen...
B-ED: Länge/Breite/Höhe 4393/1786/1557 mm -> ~12,216m³
Leaf: Länge/Breite/Höhe 4445/1770/1550 mm -> ~12,195m³

p.s. und jetzt komme mir bitte nicht mit der Länge, den das habe ich nicht geschrieben :mrgreen:


Ähm,jaja,
ich geh dann auch mal grad die Erbsen zählen :D

Was wollte ich eigentlich grundsätzlich nochmal dazu überhaupt aussagen :?: Achso ja :idea: , das ist die gleiche Fahrzeugklasse, der B ED und der Leaf, die kann man also mal zur Abwechslung recht gut aneinander messen.
Übrigens kann ich mich hier auch nicht erinnern dass irgend ein Leaf-Fahrer bei flotter Fahrt schonmal mit Warnmeldung liegen geblieben wäre.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5948
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Michael_Ohl » Fr 18. Mär 2016, 13:21

Das der Tesla mit 14,02 m³ nun der größte ist halte ich mal für ein Gerücht mein Kangoo Maxi kommt auf 15,44m³.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 852
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Z0P0 » Fr 18. Mär 2016, 14:17

Ähm,jaja,
ich geh dann auch mal grad die Erbsen zählen :D

Was wollte ich eigentlich grundsätzlich nochmal dazu überhaupt aussagen :?: Achso ja :idea: , das ist die gleiche Fahrzeugklasse, der B ED und der Leaf, die kann man also mal zur Abwechslung recht gut aneinander messen.
Übrigens kann ich mich hier auch nicht erinnern dass irgend ein Leaf-Fahrer bei flotter Fahrt schonmal mit Warnmeldung liegen geblieben wäre.


Ganz ehrlich, ich verstehe dich nicht:
1. Du kommst in das BED-Unterforum und hast keinen BED.
2. Du trägst nichts sachliches zum Thema (Panne) bei und machst nur sinnlose Werbung.
3. Du behauptest ich habe eine falsche Aussage gemacht und als ich dir math. beweise das sie richtig ist bezeichnest du mich als Erbsenzähler.
4. Du regst dich auf das der BED einen Fehler hatte und das das so bei dem Leaf noch nicht vorgekommen ist. Erwähnst aber in keinem Tonfall das der Leaf genauso wie andere Fahrzeuge auch seine Probleme hat.

Ich empfehle dir dich doch einfach mehr im Nissan Leaf Unterforum (z.B. "Leaf wie tot - keine Reaktion" oder "Geräusche im Leaf") auszulassen und den anderen Leaf Fahrern sinnvoll zu helfen, anstatt hier auf Werbetour zu gehen. Das ist zu spät, die meisten hier haben sich schon für den BED entschieden und ich zu mindestens bin sehr froh über meine Entscheidung!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Fehler ist im übrigen ein Tesla-Antriebsstrang-Softwarefehler und ist so auch beim Tesla zu finden, von dort kannte ich ihn.
Ich empfehle allen sich auch in dem Unterforum umzuschauen, da wir ja die gleichen Batterien und den gl. Antriebsstrang haben.
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
Z0P0
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 16:02

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon bm3 » Fr 18. Mär 2016, 14:55

@ ZOPO
bleib mal bitte lieber locker. Auch ganz ehrlich, ich verstehe dich auch nicht.
Auf deine "Vorwürfe" möchte ich hier im Thread nicht weiter eingehen.
Wenn du Interesse hast mir weiter Vorhaltungen zu machen dann bitte per PN.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5948
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Datenknecht » Fr 18. Mär 2016, 18:05

Offtopic
bm3 hat geschrieben:
Was wollte ich eigentlich grundsätzlich nochmal dazu überhaupt aussagen :?: Achso ja :idea: , das ist die gleiche Fahrzeugklasse, der B ED und der Leaf, die kann man also mal zur Abwechslung recht gut aneinander messen.


Na dann mach mal beide Kofferräume auf, da ist NIX vergleichbar :!: . Im B-ED hat eine gscheite Hundebox Platz, im Leaf nicht. War für uns DAS Kriterium.
/Offtopic

Einmal hatte ich beim Starten des B-ED auch eine Fehlermeldung. Einfach Aus/Ein und es hat wieder gepasst.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Iggi » Mo 21. Mär 2016, 17:50

...so jetzt bei mir auch passiert...motor aus..und die Meldung ' ohne erneuten Motorstart Werkstatt aufsuchen' allerdings ging garnichts mehr...nur noch auf den Hänger und ab zum Freundlichen...manno...
Dateianhänge
20160321_173811.jpg
20160321_174349.jpg
Benutzeravatar
Iggi
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 04:30
Wohnort: A-6800 Feldkirch

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Adacta » Di 22. Mär 2016, 21:24

Hallo Iggi,
willkommen im Club der Elektropioniere. ;)
Das ging aber sehr schnell, dass der angeblich so "seltene Ausnahmezustand" bei Dir auch aufgetreten ist.
Scheint wohl, dass Du auch, so wie Frankfurter beschrieben hat, das Software-Update "Antriebsstrang" brauchst. Richte Dich aber mal vorsichtshalber auf eine längere Trennung von deinem Baby-Tesla ein. Mein Dicker steht schon seit über eine Woche beim Freundlichen. So einfach unbemerkt ein Remote-Tesla-Bugfix aufzuspielen ist bei Daimler wohl nicht vorgesehen.
Was mir in dem Zusammenhang aber so richtig sauer aufstößt, ist die Tatsache, dass wohl auch die Vorführer wieder besseren Wissens, ohne die bekannten Servicemaßnahmen dem Kunden aufs Auge gedrückt werden. Soll der sich doch um das lästige Thema der Nacharbeit kümmern. Das geht so gar nicht :evil: :evil: :evil:
Da hilft es dann auch nicht wirklich weiter, dass Du auch gebildet, technologieaffin und über ein überdurchschnittlich hohes Einkommen verfügst. :geek:
Wenn er dann aber mal wieder geräuschlos bei Volllast am Gas hängt, ist alles wieder gut :hurra:
Adacta
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 21:14

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Datenknecht » Mi 23. Mär 2016, 07:48

Adacta hat geschrieben:
Mein Dicker steht schon seit über eine Woche beim Freundlichen. So einfach unbemerkt ein Remote-Tesla-Bugfix aufzuspielen ist bei Daimler wohl nicht vorgesehen.

:o :shock:

Bei mir hat das Update eine Stunde gedauert.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Z0P0 » Mi 23. Mär 2016, 11:32

Bei mir ging das auch relativ schnell.
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
Z0P0
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 16:02

Re: Panne und Totalausfall

Beitragvon Frankfurter » Mi 23. Mär 2016, 21:35

@Adacta
Steht dein Benz bei einer MB - Niederlassung.....oder...bei einem MB- Händler (mit einem
Schnell geschulten Monteur- Seminar- Mechatroniker der gerade Grippe hat oder eine Woche
Urlaub )......man ,man......die verarschen dich aber !!!
Habe meine Herzdame wegen dem Update hingeschickt......zur NL....Benz abgeben.....mit dem
Smart von car2go schnell zu Gerry Weber....Fummel kaufen....1Std. später....zurück.... Benz steht
schon draußen....unterschreiben.... ab nach Hause !!!
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 27. Okt 2015, 13:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast