Marketing unverständlich

Marketing unverständlich

Beitragvon e-beetle » Do 18. Sep 2014, 15:12

Es ist ja schon einiges über die Nicht-Bewerbung der elektrischen B-Klasse geschrieben worden, aber gestern war für mich ein persönlicher Gipfel erreicht.
Nachdem ich mich zuvor schon bei Mercedes mehrfach als potentieller Kunde für eine elektrische B-Klasse geortet habe, bekomme ich gestern eine Einladung zum Mercedes-Event zur neuen B-Klasse: Nur Benzin & Diesel!!!
Keine Zeile, kein Wort von der Elektroversion!
Und dabei habe ich denen mehrfach geschrieben, das mich die Verbrenner nicht die Bohne interessieren.

Ich hoffe, dass bessert sich noch ;-)
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 336
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Anzeige

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon redvienna » Do 18. Sep 2014, 15:23

Typisch !

Wobei diese Einladung wahrscheinlich nichts mit Deiner Vormerkung zu tun hat.

Die E-Version kommt einfach später...
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5936
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon Greenhorn » Do 18. Sep 2014, 21:44

Bei mir dasselbe.
Hab nach der AMI eine komplette Prospektsammlung bekommen, obwohl ich explizit nur ED angegeben habe.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4177
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon MarkusD » Fr 19. Sep 2014, 04:36

Kann sich irgendwer überhaupt mal an eine Werbung für ein E-Auto erinnern?
Ich kenne einen Werbespot für den Ampera. Dann noch einen Spot, in dem eine Frau mit einem E-Auto in eine Bibliothek fährt, weil sie vorher wegen ihrer klackernden HighHeels hinauskomplimentiert wurde; Automarke weiß ich nicht mehr. Für den Outlander PHEV kenne ich einen Spot wegen einer FB-Verlinkung. Fertig.
eGolf, e-Up, ZOE, Twizy & Co, mir fällt da nichts ein.

Der Ampera wurde jedenfalls auch marketingtechnisch gegen die Wand gefahren.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon Harkon » Fr 19. Sep 2014, 06:15

Für dem E-Golf gabs schon einiges, der Tankstellen Spot ist gut gemacht.
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 06:09

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon DeJay58 » Fr 19. Sep 2014, 06:41

Für den i3 auch. Auch aktuell.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3947
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon wp-qwertz » Fr 19. Sep 2014, 06:44

MarkusD hat geschrieben:
....Dann noch einen Spot, in dem eine Frau mit einem E-Auto in eine Bibliothek fährt, weil sie vorher wegen ihrer klackernden HighHeels hinauskomplimentiert wurde; Automarke weiß ich nicht mehr. ...


:lol:
Die würde ich ja gerne mal sehen.

Ich erinner mich an keine einzige EV-Werbung. Weß nur durch Eigenrecherche von den aktuellen EVs
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4261
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon e-beetle » Fr 19. Sep 2014, 07:09

BMW hat reichlich geschaltet und von dem i8 und i3 als Technologieträger geschwärmt.
VW hat für den e-Golf die "Abschied von der Tanke"-Spots gezeigt.
Gestern erst habe ich das erste Mal den Outlander Spot gesehen, in dem ein Japaner mit Untertitel davon erzählt, dass Mitsubishi mit E-Mobilen die Welt verändern möchte :-)
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 336
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon sonnenschein » Fr 19. Sep 2014, 07:33

Auch für den Zoe kamen einige Spots mit Fr. Schöneberger
Intens R90 Z.E.40 12/17
sonnenschein
 
Beiträge: 730
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Marketing unverständlich

Beitragvon eDEVIL » Fr 19. Sep 2014, 07:43

Harkon hat geschrieben:
Für dem E-Golf gabs schon einiges, der Tankstellen Spot ist gut gemacht.

Ja, der ist gut gemacht. Da wurde ich auch shcon drauf angesprochen, ob ich mich auch von meienr Tanke verabschiedet habe :lol:

Wobei man das Geld besser in nutzbare LAdepunkte hätte stecken sollen. Ist letztendlich mehr Werbung fürs leektroauto-Fahren..
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11380
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste