Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon Z0P0 » Mo 6. Feb 2017, 23:20

Hi,

ich habe zu meinem normalen Typ2 auf Typ2 Ladekabel noch den schwarzen MB Ziegel um von Schuko auf Typ2 zu laden. Der zeigt seit gestern nach 2-3 Sekunden einen Fehler an und lädt nicht (rote Leuchte beim !).

1. Hat den Fehler von euch schon mal jemand gehabt?
2. Was zeigt die Leuchte für einen Fehler an/hat dazu jemand eine Anleitung?

Vielen Dank im vorraus!
-Z-

p.s. Mit anderen Ladeequipment lädt das Auto normal, scheint also am Ziegel zu liegen.
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
8,8kWp PV & 10,5kWh Speicher seit 07/2018 ... eigene Stromtankstelle in Planung tbc.
Z0P0
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 16:02

Anzeige

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon eos21 » Di 7. Feb 2017, 08:25

Also die Anleitung findest du auf dem Netz, der MB App und im B ED selber on-line ;)

IMG_0821.PNG
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 7.2018: 60'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Neue Drive Unit nach 50 tkm - 100 % Garantie |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon Z0P0 » Di 7. Feb 2017, 09:35

Danke eos21 für die schnelle Antwort, hat mir wirklich weiter geholfen, ich kannte die Mercedes Guide App noch nicht.
Verstehe zwar nicht wieso MB für jeden scheiß eine extra App hat (habe jetzt 3 Android Apps), kann man sowas nicht zusammenführen und wieso ließ sich das nicht im Internet unter der PN finden, wollte mich gestern Abend bei der kälte nicht ins Auto setzen und durch die Menüs mit der eingeschränkten Bedienung hangeln...
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
8,8kWp PV & 10,5kWh Speicher seit 07/2018 ... eigene Stromtankstelle in Planung tbc.
Z0P0
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 16:02

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon eos21 » Di 7. Feb 2017, 10:15

Gern geschehen.

Du findest die interaktive Betriebsanleitung auch auf der Homepage von Mercedes.de

http://moba.i.daimler.com/baix/cars/w24 ... 156485d40b

Der Witz ist, dass nicht einmal überall das Gleiche drin steht (ist mir aufgefallen, als ich mal was zu den Sicherungen gesucht habe, Fazit: die Version im Auto selber war die Beste)....aber das Zeugs ist halt "historisch" am Wachsen und wird dann irgend wann zusammengeführt werden (müssen). Das ist sich der Hersteller sicher bewusst. Ist halt so, aber kommt langfristig schon gut. Sie sind ja schon dran, es dünkt mich auf jeden Fall, ich nehme hin und wieder Anstrengungen in diese Richtung war....
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 7.2018: 60'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Neue Drive Unit nach 50 tkm - 100 % Garantie |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon Holly » Do 9. Feb 2017, 03:05

Moin,
"Das Beste oder ...."
Holly
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 23:56

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon Z0P0 » Sa 11. Feb 2017, 20:29

Nachtrag:

Ich war heute wegen EMERGE2-Projekt in der Werkstatt, da Steuergerät Störungen auf dem Bus verursacht hat (zu hoher Stromkonsum) -> schlechte Elektronikonstruktion I :idea:

Dort hat man mir gesagt das der Fehler beim Ladeziegel entstehen kann wenn man die falsche Reinfolge beim entfernen des Kabels durchführt. Das heißt man muss immer erst das Auto (Typ2) trennen und dann die Stromnetzseite (Schuko), weil sonst noch Restspannungen auf dem Ziegel sein können...ob das stimmt, weis ich nicht. Wenn es so ist dann -> schlechte Elektronikonstruktion II :idea:

Fazit: ich schließe mich Holly an :roll:
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
8,8kWp PV & 10,5kWh Speicher seit 07/2018 ... eigene Stromtankstelle in Planung tbc.
Z0P0
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 16:02

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon eos21 » So 12. Feb 2017, 12:03

Ja reisst du dann bei einen PC auch einfach den Stecker aus der Dose bevor du den ordentlich heruntergefahren hast? Und gibst dann bei Problemen dem Hersteller die Schuld? :lol:

So steht in der Betriebsanleitung:
"Wenn die Batterie geladen ist:
-Das Fahrzeug entriegeln.
-Die rechte Kontrollleuchte an der Fahrzeugsteckdose geht aus. Die linke Kontrollleuchte an der Fahrzeugsteckdose leuchtet weiß.
-Das Ladekabel innerhalb von 30 Sekunden aus der Fahrzeugsteckdose ziehen. Sonst verriegelt das Fahrzeug wieder die Fahrzeugsteckdose.
-Den Steckdosendeckel schließen.
-Die Steckdosenklappe schließen.
-Das Ladekabel aus der Netzsteckdose ziehen.
-Das Ladekabel sicher im Fahrzeug verstauen"
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 7.2018: 60'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Neue Drive Unit nach 50 tkm - 100 % Garantie |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon Z0P0 » So 12. Feb 2017, 14:59

Nein natürlich nicht, aber wenn es passiert (z.b. durch Stromausfall) ist der Rechner nicht gleich Schrott und das erwarte ich natürlich auch von so einer im Vergleich simplen elektronischen Ladebox. Als ich früher im E-Studium meine Schaltungen Entwurfen habe, habe ich immer versucht Störungen von außen abzufangen... und der Fehler der Steuerbox (Emerge2) war definitiv kein Bedienfehler. Wobei ich mir bei dem Ladebox gar nicht sicher bin ob ich jemals in der falschen Reihenfolge abgezogen habe.
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
8,8kWp PV & 10,5kWh Speicher seit 07/2018 ... eigene Stromtankstelle in Planung tbc.
Z0P0
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 16:02

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon TimoS. » So 12. Feb 2017, 15:46

Hi, bei unserem Firmen-Smart bzw. bei dessen Notladekabel hatten wir die Fehler auch. Dort wurde das Kabel getauscht. Ich würde mich nicht mit "falsche Bedienung" abspeisen lassen.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 953
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Fehler Ladeequipment-Ziegel/A 000 583 42 00

Beitragvon andd » Do 11. Jan 2018, 11:26

Hallo zusammen, bin seit kurzem Besitzer eines B-ED als Junge Sterne Fahrzeugs. Gleich am zweiten Tag nach dem Kauf hatte ich den Fehler mit rot Blinkendem Akkusymbol "Störung Werkstatt aufsuchen". Der Fehler wurde auf der Werkstatt lediglich gelöscht und getestet ob das Laden funktioniert. Nun habe ich des Öfteren Probleme an Mennekes Ladesäulen mit dem Smiley auf dem Display. Bei einigen Säulen wird schlicht das Fahrzeug nicht erkannt, als wenn das Kabel nicht mit Fahrzeug verbunden würde. Hat jemand das Problem auch? Verwende den mitgelieferten Mennekes Typ2-Typ2 Kabel.
andd
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 11. Jan 2018, 11:17

Anzeige

Nächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste