Electric Drive - das Beste oder nichts?

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon McTristan » Di 7. Apr 2015, 21:47

Ich bleibe dabei: preislich total unattraktiv, dafür schlecht ausgestattet mit merkwürdiger Range+ Geldabschneiderei und ohne Tempomat, schlechtem Multimediasystem und dies auch nur gegen enorm viel Aufpreis... Aus purer Liebe zur Marke vielleicht ansonsten lieber 2 Zoes ;)
McTristan
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Anzeige

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon Soul EV » Di 7. Apr 2015, 22:05

Hallo EDDY.

Geniesse dein neues E-mobil. Lass Dir die Freude nicht verderben. Wenn es im Winter mal knapp wird, wirst Du automatisch deine Fahrweise anpassen, und es wird schon reichen. Als Neuling mit einem E-mobil hat man immer einen grösseren Verbrauch. Das ist normal. Zuerst die Kraft und den Spurt geniessen. Danach kommt die Zeit in der Du sparsamer und effizienter Fahren wirst. 200 Km sollten im Sommer sicher machbar sein. Wenn Du aus der Schweiz bist kann ich dir gute Strecken empfehlen. Ich hab ja mit dem Ampera (10,4 KW nutzbar) auch schon kleine Wunder vollbracht. Also viel Spass mit dem E-Mercedes. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 360
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon Hasi16 » Mi 8. Apr 2015, 09:10

Ich find den ED eigentlich auch sehr schick. Aber die Verbräuche sind mir noch nicht ganz klar, das schwankte mir bisher noch sehr hoch und runter. Bin auf deine Langzeiterfahrungen gespannt!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon midimal » Mi 8. Apr 2015, 13:47

Hasi16 hat geschrieben:
Ich find den ED eigentlich auch sehr schick. Aber die Verbräuche sind mir noch nicht ganz klar, das schwankte mir bisher noch sehr hoch und runter. Bin auf deine Langzeiterfahrungen gespannt!

Viele Grüße
Hasi16


Über meine Winter-Erfahrungen mit dem MB-B-Class/ED habe ich berichtet. Ich werde auf jeden Fall 2te Probefahrt im Sommer machen.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6034
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon EDDY » Do 9. Apr 2015, 05:46

McTristan hat geschrieben:
Ich bleibe dabei: preislich total unattraktiv, dafür schlecht ausgestattet mit merkwürdiger Range+ Geldabschneiderei und ohne Tempomat, schlechtem Multimediasystem und dies auch nur gegen enorm viel Aufpreis... Aus purer Liebe zur Marke vielleicht ansonsten lieber 2 Zoes ;)


Ich könnte den Mercedes für CHF 37'000 bekommen, mit einigem an Austattung, u.A. Tempomat + Speedtronic, Multimedia-System mit Remote Online (Steuerung für Abfahrtszeit - Vorklimatisierung über smartphone, Status, Reichweite etc..), intelligent light system (m. Bi-Xenonlicht), el. verstellbarer Fahrersitz usw.. Also so schlimm teuer ist so das jetzt auch wieder nicht, wenn man bedenkt, das man den Akku nicht mieten muss..?
B-Klasse electric Drive seit 04/15.
Benutzeravatar
EDDY
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:01

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon tom » Do 9. Apr 2015, 07:58

Allerdings! Da wäre man im Bereich eines Leaf Tekna...
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1765
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon McTristan » Do 9. Apr 2015, 11:49

Die Zoe kann ich für 16.000 bekommen - für die 37000 CHF bekomme ich da schon mehr als 2 Zoes für und kann den Akku für beide ein Jahr lang mieten
McTristan
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon EDDY » Do 9. Apr 2015, 12:13

ok. Mc Tristan wird keinen Mercedes bestellen. :o :o
B-Klasse electric Drive seit 04/15.
Benutzeravatar
EDDY
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:01

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon McTristan » Do 9. Apr 2015, 12:31

Ich meine ja bloß, was ist am Mercedes den doppelten Preis wert?Zumal der ja normal auch noch deutlich mehr kostet...
McTristan
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Electric Drive - das Beste oder nichts?

Beitragvon Alex1 » Do 9. Apr 2015, 13:18

Warum kostet ein Passat mehr als ein Fox?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8428
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast