B250E - Erfahrungen nach den ersten 500km

Re: B250E - Erfahrungen nach den ersten 500km

Beitragvon tyman » Sa 7. Okt 2017, 11:19

Hi Blauer Schatten,

die Einstellungen der ReKu Grade kannste nicht beeinflussen. Sind vorgegeben. Ich nutze die Paddels vor allem in der Stadt recht intensiv. Mit ein bischen Übung kann man das Bremsen fast ersetzen.

Ladevorgang beim Öffnen.
Hm, gut Frage. Habe ich noch gar nicht beobachtet. Ich glaube aber, da ja der Stecker entriegelt wird, wird auch immer der Ladevorgang unterbrochen. Dieser wird aber dann beim Schließen wieder fortgesetzt.

Schluckspecht: korrekt
Bisher stimmt bei mir die Restkilometerangabe sehr genau. Auf die % habe ich bisher noch gar nicht geschaut.
Range Plus: Da fährst Du dann erstmal einige Kilometer, bis sich die Prozente überhaupt bewegen. Startet aber bei 100%.

Ladebuchse: Jup, auch meine Meinung. Zum Glück hat mein Benz die wirklich sehr gute Rückfahrkamera.

Luftdruck: Kannste reinmachen, waste willst. Mußt dann nur einmal Bestätigen. Luftdruck kannste auch über die MercedesMe App auslesen.

Gruß
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017)
29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Re: B250E - Erfahrungen nach den ersten 500km

Beitragvon Blue shadow » Sa 7. Okt 2017, 15:06

Mal auf S gestellt....wow hatte noch nie mehr ....so macht kickdown beim überholen spass

Irgendwo im menu gibt es eine anzeige, wann rangeplus voll ist mit zeit...das sollte viel prominenter dargestellt werden.

Die infos im display mittelkonsole bezüglich verbrauch und energie sind oberflächlich....ich vermisse eine app wie leafspy...wieviel kwh habe ich...

Leider passt die hundebox nicht ....es fehlen 2 cm...im yeti passt es knapp
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: B250E - Erfahrungen nach den ersten 500km

Beitragvon Blue shadow » Mo 9. Okt 2017, 20:28

Heute ade gesagt...

Gestern konnte ich mit einer talfahrt die anzeige auf <15 kwh drücken....der leaf zeigte mir 9 kwh an

Der preis wollte nicht purzeln, weil oslo schon angerufen hat...blöde wikinger

Die erdgas variante hat auch keine gastanken drin...also serienfehler

Schönes auto mit viel potenial...denke das eine standheizung im winter 20 km bringt

In 18 monaten werde ich nochmal nach gebrauchten schauen, wenn preise unter <20000€ gefallen sind

ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: B250E - Erfahrungen nach den ersten 500km

Beitragvon tyman » Mi 11. Okt 2017, 08:53

Noch ein paar Punkte:
- Fenster hinten gehen nicht vollständig runter. Das fanden meine Kinder beim Zoe klasse.
- Spurhalteassi rüttelt kaum merklich am Lenkrad. Finde ich fast ein bissl "dünn" bzw. zu wenig auffällig. Aber am Ende braucht man den ja nicht wirklich.
- Radargestütztes Rekuperieren ist klasse. Fast one pedal fahren möglich.
- Plus "Hold" Funktion - super an der Ampel und im Stau. Braucht man nicht immer den Fuß auf der Bremse.

Weitere Punkte mögen folgen.
Bin weiterhin sehr zufrieden.
Gruß

Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017)
29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:07
Wohnort: Pinneberg

Re: B250E - Erfahrungen nach den ersten 500km

Beitragvon flexcord » Mi 11. Okt 2017, 10:40

hajuerue hat geschrieben:
PS: Ich war wohl einer der letzten der ihn NEU gekauft hat :-(


Habe gerade für einen der letzten 10 Neuwagen in der Schweiz unterschrieben :-)
Freue mich wie Bolle drauf, nach 3 Jahren Smart ED, auch ein phantastisches Fahrzeug, wieder einmal etwas komfortionöser unterwegs sein zu können.
flexcord
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 06:21

Vorherige

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast