B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon umberto » Sa 20. Jun 2015, 19:37

JN1K hat geschrieben:
Es ist immer wieder das gleiche. Aber egal - die Zeit wird kommen, in der Schreiberlinge wie M. Kerzel sich so ein schwachfug
nicht mehr erlauben können, weil die Mehrheit der Leser es schon besser weiß.


Das ist nicht mal unbedingt Schwachsinn. Meiner Frau ist bei ihrer ersten Fahrt auf dem Beifahrersitz eines E-Autos auch schlecht geworden. Ich fand das damals auch merkwürdig. Aber es fehlen halt doch viele Vibrationen und Geräusche und das paßt nicht zu einer jahrzehntelang trainierten Erwartungshaltung.

Aber das Fahren mit einem E-Auto ist halt anders und für manche anfangs ungewohnt. Inzwischen hat die Gewöhnung stattgefunden und es ist kein Problem mehr.

Statt sowas abzutun, sollte man einfach die Leute einweihen...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon Alex1 » Sa 20. Jun 2015, 20:06

mlie hat geschrieben:
Ich glaube, Spürmeise hat soeben eine alternative und unauffällige Fußgängerhupe entwickelt...
+1! :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8452
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon Toumal » So 21. Jun 2015, 06:37

Einige Leserkommentare in dem Artikel sind unterirdisch dumm und ignorant.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1579
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon midimal » So 21. Jun 2015, 23:38

Wer ist dieser User Taschenrechner bei den Kommentaren?? Ist das der "Autor"?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6041
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon rolandk » Mo 22. Jun 2015, 06:19

Der scheint auch bei anderen Artikeln regelmäßig seinen Kommentar abgeben zu müssen. Soll's ja wohl auch geben: Kaum bzw. keine Ahnung, aber zu allem eine Meinung.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4119
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon TeeKay » Mo 22. Jun 2015, 16:53

Wenn ich mit dem Tesla P85D bei jeder sich bietenden Gelegenheit im Stadtverkehr insane beschleunige bis zum Erreichen der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit, dann steigert sich mein Verbrauch auf.... tada 20-22kWh/100km. Bei einer 32kWh-Batterie wie im B ed käme ich damit also 145km weit. Es ist für mich unbegreiflich, wie man mit einem leichteren, schlechter motorisierten Fahrzeug diese Reichweite noch einmal halbiert. Reku ausgeschaltet, Klima auf low und Fenster auf?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11000
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon HubertB » Mo 22. Jun 2015, 17:31

Vielleicht sollte man den Autor mal einladen seine Reichweitenzehrende Fahrweise vorzuführen, am besten mit Presse.
Einen ausgelosten Pressevertreter als Gegenprobe.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2291
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon eDEVIL » Mo 22. Jun 2015, 18:37

TeeKay hat geschrieben:
Es ist für mich unbegreiflich, wie man mit einem leichteren, schlechter motorisierten Fahrzeug diese Reichweite noch einmal halbiert. Reku ausgeschaltet, Klima auf low und Fenster auf?

Eher Fenster auf und Heizung auf max.
Der ETxt ist soreizerisch auf Angst getrimmt, das ich auch schon ohen EAutofahrt K*tzen möchte... :roll:
Nur wenige Meter später – wenn mir nicht geholfen worden wäre – wäre ich am Straßenrand gestrandet. Ob die Warnblinkanlage funktioniert, wenn der Akku leer ist?


umberto hat geschrieben:
Das ist nicht mal unbedingt Schwachsinn. Meiner Frau ist bei ihrer ersten Fahrt auf dem Beifahrersitz eines E-Autos auch schlecht geworden. Ich fand das damals auch merkwürdig. Aber es fehlen halt doch viele Vibrationen und Geräusche und das paßt nicht zu einer jahrzehntelang trainierten Erwartungshaltung.

Das lag dann wohl eher am Fahrstil, der wegen der Lautlosigkeit ungewohnt sportlich war :mrgreen:
Das jmd. wg. einem fehlenden Geräusch schlecht wird, kann ich nicht so recht glauben.... ;)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon umberto » Mo 22. Jun 2015, 18:50

eDEVIL hat geschrieben:
Das lag dann wohl eher am Fahrstil, der wegen der Lautlosigkeit ungewohnt sportlich war :mrgreen:


Nein.

Das jmd. wg. einem fehlenden Geräusch schlecht wird, kann ich nicht so recht glauben.... ;)


Das Erlebnis paßt nicht zur Erwartung und das sorgt fürs Schlechtwerden. Kaum war das gewohnt, war es auch ok.

Wenn die Leute von klein auf E-Autos fahren, wird das auch kein Thema mehr sein.

Gruss
Umbi

P.S. Bei Schwerelosigkeit gibt es auch viele Formen von Übelkeit (nicht bei allen Menschen). Man gewöhnt sich daran.
Fahr mal Karussell und nicke mit dem Kopf. Je nachdem, wie die Drehachsen von Karussel und Deinem Kopf zu einander stehen, meldet Dir Dein Gleichgewichtssystem zusätzlich ein Kopfschütteln. Das wirft locker die Hälfte der Leute aus der Bahn (Übelkeit, verm. genetische Disposition, eine Erkenntnis aus der Raumfahrtforschung). Und daran gewöhnt man sich lt. meinem Physiologie-Prof wohl nicht.
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: B-Klasse im Test (Weser Kurier)

Beitragvon Alex1 » Fr 26. Jun 2015, 13:36

@Umbi: Lord Nelson soll zeitlebens seekrank gewesen sein.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8452
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mercedes B-Klasse electric drive

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste