Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon bm3 » Mo 24. Aug 2015, 19:14

Heute hörte ich eine sehr interessante Aussage von jemandem der sich beruflich aktuell mit der Beschaffung von Multinormladern befasst.
Also, SLAM fördert ja nur ohne Chademo, wissen wir ja zwischenzeitlich. Zumindest ein Hersteller von Ladesäulen lässt sich aber davon absolut nicht beeindrucken und liefert entgegen der Bestellung des Betreibers alle Ladesäulen als Triple-Lader inklusive Chademo und ohne Mehrkosten aus. :tanzen: :massa: :prost:
Meine These dazu ist jetzt dass es daran liegen muss dass bei den Herstellern von Ladesäulen weder "Manager" der deutschen Autoindustrie, noch "NPE-Manager", noch Politiker beschäftigt sind und deshalb die reine Vernunft noch siegen kann.
Nun bin ich mal gespannt was der deutschen Autoindustrie vertreten im Wirtschaftsministerium dazu jetzt noch einfällt. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5733
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon TeeKay » Mo 24. Aug 2015, 19:21

Genial, genau darauf hat das Wirtschaftsministerium gewartet. Jetzt müssen die Säulen zurück zum Hersteller, der Chademo wieder ausbaut. Das verzögert den Bau um weitere Monate, bis zum ersten Bodenfrost (sprich die Temperaturen fallen unter 10°C), der dann wieder zu totalem Baustopp bis zum Hochsommer 2016 führen wird.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon bm3 » Mo 24. Aug 2015, 19:32

Wieso denn ? Sie haben doch nichts Anderes gefördert als Typ2 und CCS ? Und genau so wurde auch vom Betreiber bestellt und bezahlt ? Dass da nun trotzdem noch so ein Anhängsel mit an der Säule hängt... :?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5733
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon Jogi » Mo 24. Aug 2015, 21:41

:thumb:
Geniales Beispiel für zivilen Ungehorsam zum Nutzen der Bürger!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon p.hase » Mo 24. Aug 2015, 23:39

Wutbürger! :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon make » Di 25. Aug 2015, 12:52

Das Problem wird nur folgende Förderbedingung sein (im Detail steht das im Leitfaden von der SLAM Homepage):

"Die Ladesäulen müssen mindestens 1x CCS-Combo2-DC und 1x CCS-Typ2-AC Stecker besitzen. Die Anbringung weiterer Stecker der genannten Typen ist erlaubt. Die Ladeleistung beträgt grundsätzlich 50 kW DC und mehr als 22kW AC. Die gesamten technischen Anforderungen an die Ladesäule finden Sie in Kapitel 2."

Den wichtigen Teil habe ich mal hervorgehoben. Es bleibt daher wohl nur:

weitere Stecker des genannten Typs (CCS Combo, Typ2): erlaubt
weitere Stecker eines anderen Typs (z.B. CHAdeMO): irgendwas zwischen unerwünscht und verboten
make
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 25. Aug 2015, 11:17

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon bm3 » Di 25. Aug 2015, 13:00

Hallo,
ich sehe in dieser Formulierung noch keinen Widerspruch zu Chademo, wenn Fördermittel schon geflossen wären müsste SLAM wohl eine Klage vor Gericht deswegen anstrengen und da stünden sie auf sehr dünnem Eis,wer weiss schon ob der Schuss nicht "nach hinten" losginge.
Da müsste man meiner Meinung nach jetzt schon explizit hineinschreiben dass Chademo unerwünscht / nicht gestattet ist. Dann würde es allerdings für Nissan bestimmt keinen Sinn mehr ergeben noch dort Mitglied in SLAM zu bleiben. Nissan könnte gleich wieder austreten und die deutsche Politik/Autoindustrie hätte mal ihr hässliches Gesicht kurz gezeigt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5733
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon dvw » Di 25. Aug 2015, 13:03

bm3 hat geschrieben:
Heute hörte ich eine sehr interessante Aussage von jemandem der sich beruflich aktuell mit der Beschaffung von Multinormladern befasst.
Also, SLAM fördert ja nur ohne Chademo, wissen wir ja zwischenzeitlich. Zumindest ein Hersteller von Ladesäulen lässt sich aber davon absolut nicht beeindrucken und liefert entgegen der Bestellung des Betreibers alle Ladesäulen als Triple-Lader inklusive Chademo und ohne Mehrkosten aus. :tanzen: :massa: :prost:
Meine These dazu ist jetzt dass es daran liegen muss dass bei den Herstellern von Ladesäulen weder "Manager" der deutschen Autoindustrie, noch "NPE-Manager", noch Politiker beschäftigt sind und deshalb die reine Vernunft noch siegen kann.
Nun bin ich mal gespannt was der deutschen Autoindustrie vertreten im Wirtschaftsministerium dazu jetzt noch einfällt. :lol:

Um welchen Hersteller handelt es sich denn?
Benutzeravatar
dvw
 
Beiträge: 82
Registriert: So 1. Jun 2014, 16:57

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon bm3 » Di 25. Aug 2015, 13:14

dvw hat geschrieben:
Um welchen Hersteller handelt es sich denn?


Einen bekannten Hersteller :) , da ich das auch nur von jemandem hörte der die Beschaffung von Ladesäulen beruflich macht, möchte ich es auch erstmal dabei belassen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5733
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Von SLAM- geförderten Multinormladern und Chademo

Beitragvon TeeKay » Di 25. Aug 2015, 13:17

bm3 hat geschrieben:
Da müsste man meiner Meinung nach jetzt schon explizit hineinschreiben dass Chademo unerwünscht / nicht gestattet ist. Dann würde es allerdings für Nissan bestimmt keinen Sinn mehr ergeben noch dort Mitglied in SLAM zu bleiben. Nissan könnte gleich wieder austreten und die deutsche Politik/Autoindustrie hätte mal ihr hässliches Gesicht kurz gezeigt.

Nissan wurde doch damit ruhiggestellt, dass der Netzanschluss einer zweiten Säule mit Chademo gefördert wird.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste