Strafzettel während Laden in Holland

Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon Onit » Do 29. Dez 2016, 11:26

Hallo,

ich war Anfang Oktober ein paar Tage in Holland unterwegs und habe in Middelburg am Parkplatz Hof van Tange unser Model S geladen, während wir in der Stadt waren. Nun habe ich vor einigen Tagen einen Strafzettel der holländischen Behörden von über 60 € erhalten. Die Ladesäule funktionierte mit der NewMotion Karte ohne Probleme.
Ist das jemandem schon mal passiert? Braucht man in Holland trotz Laden ein Parkticket oder hat jemand eine andere Erklärung für den Strafzettel?

Mit freundlichen Grüßen
Onit
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 29. Dez 2016, 11:21

Anzeige

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon Major Tom » Do 29. Dez 2016, 11:40

Wie war der Parkplatz ausgeschildert?
Auch in Deutschland ist das Parken beim Laden nicht grundsätzlich kostenfrei.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1157
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon graefe » Do 29. Dez 2016, 11:42

Hängt natürlich von der jeweiligen Beschilderung ab. Oft ist in NL das Laden tagsüber für 4 Stunden erlaubt (Parkscheibe!) und abends dann unbegrenzt. Siehe auch: http://cdn.goingelectric.de/stromtankst ... 3342e8.jpg
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2357
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon Onit » Do 29. Dez 2016, 11:50

Puh, an die Beschilderung kann ich mich nicht mehr erinnern. Da in DE an den Ladesäulen, die mir bekannt sind, bzw. die ich genutzt habe das Parken immer kostenfrei war, habe ich darauf auch nicht wirklich geachtet.
Aber daran wird es wohl gelegen haben, anders kann man es ja kaum erklären.
Onit
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 29. Dez 2016, 11:21

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon geko » Do 29. Dez 2016, 13:42

In niederländischen Städten ist das Parken an öffentlichen Ladesäulen in der Regel kostenpflichtig. In Amsterdam, Rotterdam quasi ausnahmslos.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 2142
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon Spüli » Do 29. Dez 2016, 14:11

Moin!
In NL muß man tatsächlich auf die Schilder achten. In den größeren Städten sind Strom und Parkplatz kostenpflichtig. Je kleiner die Dörfer werden, um so häufiger ist der Parkplatz kostenfrei.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2743
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon TeeKay » Do 29. Dez 2016, 15:21

In Amsterdam braucht man meines Wissens nach eine vorab zu beantragende Plakette zum kostenlosen Parken während des Ladens - die kriegt aber kein Deutscher.

In Dänemark ist beim Laden übrigens auch grundsätzlich zu zahlen. Die Beschilderung hält nur Verbrenner fern, erlaubt aber kein kostenloses Parken.

In Polen hängts von der konkreten Location ab.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11947
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon Blaubaer306 » Do 29. Dez 2016, 17:21

Moin!

Ja, das ist manchmal schon sehr unübersichtlich und ärgerlich in der Niederlanden.
www.zeelandtravel.nl sagt, dass man hier 1,20 Euro pro Stunde am Automaten zahlen muss. Hast Du ja scheinbar nicht gesehen also das Standard-Ticket über 60 Euro...
Ärgerliches Lehrgeld.
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 200
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 08:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: Strafzettel während Laden in Holland

Beitragvon Solarmobil Verein » Do 29. Dez 2016, 18:24

In Amsterdam war das Parken an der Ladestation 300m vom van Gogh-Museum entfernt kostenfrei.
Ich war zuerst auch skeptisch und habe extra nach entsprechenden Schildern und Parkscheinautomaten gesucht. War aber nichts da.
Ticket habe ich jetzt nach gut 4 Monaten auch nicht bekommen. Daher denke ich: War wirklich kostenfrei.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 821
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste